Beiträge von Momo und Lotte

    Muss mal nachfragen - hast du dann einen Einzeltermin gebucht?


    Ich hatte gerade ein Online Seminar mit ihr zum Thema Jagdverhalten und Erregung. Das war super, wirklich. Sie hatte zu allem schlüssige Erklärungen und setzt auf Grundverständnis statt Rezepte. Aber vorallem hatte sie für wirklich jeden Hund und jede noch so spezielle Problematik verschiedene Ideen und hat sehr individuell beraten. Wäre sie hier in der Nähe, ich würde durchaus einen Einzeltermin buchen.

    nee, ich hab's echt nie gemacht. Aber du bestärkst mich in dem Vorhaben. :) Ich kenne nur Online-Seminare, leider. Aber irgendwann, wenn nicht mehr alle Hütten brennen, gönn ich's mir. :)

    24.07. Was befindet sich in deinem Kühlschrank?


    Irgendwo weiter hinten befindet sich das Grauen, glaube ich.

    Unten Möhren. Rechts unten Riesling. Rechts oben Lachs in Tuben für die Hunde.

    Irgendwo ein Brokkoli.

    Aber hinten ist ziemlich sicher das Grauen.

    Irgendwo kurz vorm Kondenswasser, das sich da in verschiedenen Aggregatzuständen herumtummelt.

    Irgendwo in der Nähe der Flächen, die gern Algen bilden.

    Irgendwo bei den Pappresten der Umverpackungen, die an der Rückwand festfrieren.

    Irgendwo dort, dort wohnt das Grauen.

    Nur ich sehe nicht so recht die Bedingungen für Hunde? Und wenn ich mir die Standorte angucke, könnte es vielleicht nicht ganz candiekompatibel sein |)

    Was heißt denn candiekompatibel? Wodurch zeichnet sich die Kompatibilität aus?


    Ich finde die Bedingungen für Hunde auch nicht. Nur diese verwirrende Aussage: "Haustier: erlaubt mittlerer Größe 7,00 € / Tag. (Nur kleine Hunde bis zu 15kg können zugelassen werden, wenn vorher genehmigt werden)."

    Sind kleine jetzt umsonst? Oder alles über 15kg verboten?

    Ein Glück, meine Portokasse gibt nämlich keine rund 400€ pro Tag her |) xD

    Wir waren vor 3 Jahren hier an Pfingsten, hat zum Glück auch keine 400/Nacht gekostet.

    https://www.maistra.com/proper…utm_content=kamp_vestar#/

    ich war vor 12 Jahren mal das Kap Kamenjak umwandern, da war ein Campingplatz und da waren auf jeden Fall Leut mit Hunden im Mobile Homes. Ich weiß nicht, ob es dort immer noch so schön ist, wie damals - aber damals dachte ich, dass ich wohl dort buchen würde, weil das Kap einfach so schön ist. Die Plätze waren alle schön schattig, unter Pinien oder Kiefern und es roch total gut nach Harz. Und direkt am Wasser, alles wirkte irgendwie so natürlich, keine Karaoke-Party-Saufen-Halligalli-Leute. Aber ich bin da nur durchgelatscht und hab natürlich keine Ahnung, wo man da waschen kann und so. Oder ob es heute immer noch so gemütlich wirkt.


    Camping Kranjski


    ...ach, warte, das ist Istrien. Du wolltest in den Süden, oder? Egal, ich empfehle das einfach trotzdem mal vage in den Raum.



    Funfact zu "als Momo in Kroatien Urlaub gemacht hat" - meine Lotte wurde damals von meiner Tante betreut. Für eine Woche. Und die hat es geschafft, ihr in etwas mehr als einer Woche 1,3kg Speck auf die Rippen zu packen. Einem 12kg Hund. Die sah aus, als würde sie platzen. Und meine Tante "Ja, aber sie hatte halt immer noch Hunger, was soll ich machen? Hätte sie keinen Hunger mehr gehabt, hätte sie ja aufgehört zu essen."
    -.-

    ach komm, ich will das Fleißsternchen doch.

    Es war gestern und lecker und dürfte den metabolischen Prozess bereits gänzlich abgeschlossen haben.

    Und davor gab es the famous broccolisuppe.

    Und davor Kürbisscheiben nebst Salat mit kleingeschnittenen Datteln und Frischen Feigen und Tahini.


    Und gebacken hab ich zuletzt eine schwarze Bitterschokoladentorte mit schwerer Rotweincreme und betrunkenen Feigen.


    Insert Fleißsternchen here: 🕳

    Es ging doch eigentlich um ODER und nicht um UND in der heutigen Frage? :ka:

    Wieso antwortet ihr alle mit beidem?

    Aaaaber nach Zubereitungszeitpunkt und Fortschritt im Verdauungsprozess hatte ich jetzt auch nichts in der Frage gelesen. :lol:

    Zusatzinformationen sichern hier das Fleißsternchen!


    Da ich auf Fleißsternchen verzichte, die können mich nicht darüber hinwegtäuschen, dass ich nicht fleißig bin:


    Rotes KokosCurry mit Kürbis, Süßkartoffel, Lauch, Paprika, Charlotten, Brokkoli und darauf geröstete Mandelhobel und Cashewsplitter.