Beiträge von SophieCat

    Und die letzten drei Resultate der heutigen Anprobe. Für Gustaf war’s ok, hat er doch ordentlich Leckerlies abgestaubt.


    Die Zooplus Mäntel

    Der Grizzly, schon mehrere Jahre auf dem Buckel, aber ein feiner Mantel. Allerdings noch zu groß für Gustaf. Vielleicht Ende Februar, sonst nächste Wintersaison.


    37ebb472b9623e8e3b405be.jpg


    93d065369c4106bbcebd3f2.jpg


    b6a6ce5728b26fe8a80.jpg



    Der Zooplus ProSky. Die Größte Grösse, da er aus dem 60er rausgewachen ist. Ich mag diesen Mantel sehr. Noch etwas zu groß aber in paar Wochen dürfte es passen.

    ab76bf6eca5.jpg


    5a767e9ccae29fed8f1.jpg


    fffb3b0f98b47d15332d24353.jpg



    Und der Hachico Jumper in der finalen Größe L 1 :mrgreen-dance: . Noch Luft, aber wird auch bald gut passen, ist jetzt aber schon tragbar.


    f93ead548e8f161edf60.jpg


    d46b5.jpg


    be437a369fcd0d8f.jpg

    So jetzt kann ich endlich auch mal mit Fotos beitragen :applaus: . Es passen jetzt nämlich paar Mäntel/Pullover mehr. Ok, fast :ugly:


    Der auf Augenmaß bestellte dicke Fleecemantel. Bissl lang, aber fein für Indoor (Camper) und Fahrten im Auto - ist ja doch etwas frischer im Kofferraum wenn das Auto länger stand. Und die gemütlichen, aber frischen Abende vorm Camper kommen auch wieder. Ich finde ich habe keine harmonischen Farben ausgewählt, sieht total nach Bademantel aus, deswegen eher ein Camping-Indoor Mantel.

    e33338451968eb2.jpg


    10893c5f95ab2.jpg



    Der Glacier 2.0 passt jetzt gut und hat trotzdem noch Luft, wenn Gustaf an Masse zulegt. Nur viel länger darf Gustaf nicht werden. Wenn die Beingummis dran sind sieht man es besser, und der Hals ist nicht eingestellt, aber der Rücken ist von der Länge schon knapp. Wenn er schnüffelt endet der Mantel schon ein Tick vor der Rute.

    d88851d2d283928d3a.jpg


    742f9c8ce1791a77f1.jpg


    2ad847df7abfba0b532a40f37.jpg



    Der Rukka Comfy hat mich überrascht. Ich dachte der wird nie passen so groß wirkte der anfangs.. weil so dünnes Material was dann schnell labberig aussieht wenn zu groß. Aber jetzt gefällt er mir. Ich kann nur keinen richtigen Nutzen erkennen. Ich finde ihn wirklich sehr dünn. Also ob Gustaf den nun an hat oder nicht ist auch gehüpft wie gesprungen.

    31a1bc50204d560b441.jpg


    d5cd97a6.jpg

    Das ist dann aber eher ein individuelles Thema denke ich. Meggie und Pepe haben das Futter eine ganze zeit lang bekommen und auch Grisu hatte es schon für ein paar Wochen. Keiner der dreien hatte damit mehr oder größere Haufen.

    What? Gut zu wissen. VetConcept hat mir im Vorfeld gesagt dass ich damit rechnen soll.

    Sollte es sich nicht einpendeln, wären das Royal Canin Gastro Intestinal oder auch das Intestinal von Vet-Concept Alternativen. Die haben deutlich weniger Rohfaser. Aber bleib erstmal beim Hills. Rohfaser schadet ja erstmal nicht.

    Beim VetConcept Intestinal Macht Gustaf auch fast doppelte Anzahl Haufen und Menge. Vielleicht wegen den enthaltenen Leinsamen

    Für mich ist "Große Hunde brauchen mehr Bewegung" einfach nur ein Mythos, für den ich bislang keine überzeugende Begründung gehört habe, aber das kann freilich jeder sehen, wie er möchte.

    Bin ich bei Dir. Sehe ich pauschal auch nicht so. Mein 7,5kg-8kg Mittelspitz war durchaus bewegungsfreudiger und forderner als so mach Hund der mehrfach so groß/schwer war.


    Aber Pauschalaussagen sind selten richtig. Es macht für mich keinen Sinn einen "kleinen" Mittelspitz mit einer "großen" Bordeauxdogge zu vergleichen, und solche Beispiele gibt es Hunderte. Aber es ist durchaus richtig, dass wenn man rassespezifisch drauf schaut, sich fragt für was die Rasse ursprünglich gezüchtet wurde und daraus ableitet welche Rasse in der Haltung - was den reinen Bewegungsanspruch angeh - anspruchsvoller ist.


    Und zu guter Letzt - Körperliche Bewegung ist nicht gleich immer adäquate Auslastung für alle Rassen. Es ist also müßig und man kommt vom hunderste ins tausendste, hier und jetzt vergleichen ziehen zu wollen, ab welcher Größe und Gewicht welcher Hund/Rasse mehr km am Tag braucht.


    Ergo.. nein, große Hunde brauchen nicht per se mehr Bewegung als Kleine. Aber ich denke dieses Klischee ist in der DF-Blase auch schon längst entkräftet worden. Nur dürfen wir genau das nicht vergessen, dass das DF eine Blase ist.

    Das Schöne am Chi ist halt, er kann oder könnte körperlich sehr viel, stellt aber eben nicht sooo viele Ansprüche.

    Dass die Minis auch locker 20km abwandern kann ich auch betätigen, aber sie mögen es genauso gerne auch mal Zuhause herumzugammeln :beaming_face_with_smiling_eyes:

    Danke, das ist doch mal eine Aussage wie ich den Chi auch sehe bzw. kennenlernen durfte.

    Wenn entsprechend herangeführt immer mit Begeisterung dabei, auch auf langen und anspruchsvollen Strecken (und man kann ihnen ja gut helfen in dem man sie einfach mal ein Stück trägt wenn eine Teilstrecke doch zu blöd sein sollte), sie es aber nicht einfordern sondern auch mit den Pensum zufrieden sein können das Kleenes87 mit ihren macht.

    Nun ja, dann korrigiere gedanklich auf "Chis brauchen und fordern 7-8km täglich ein".

    Das mich das wundern würde war nämlich meine Kernaussage. Nicht, sie gehen nicht gerne viel und lange spazieren. Aber mach ruhig draus was Du magst, gell? =)


    Ich habe das Gefühl Du als Chi-Halterin fühlst Dich direkt angetickt fühlst wenn eine Aussage zum Chi nicht exakt dem entspricht was Deine wiederspiegeln. Ne, brauchst Du nicht, ich nehme auch kleine Hunde ernst. Eine gute Freundin von mir hatte 24Jahre lang immer zwei Chis und diese täglich mit im Stall. Ich weiß schon was die können wenn man es richtig macht. Aber dennoch, es würde mich wundern wenn sie täglich 7-8km brauchen und einfordern würden. Vielleicht passt es jetzt im Kontext. Und falls es noch immer irgendwie falsch angekommen sein sollte, oder Du weiter nach (Un)stimigkeiten zu Deinen Chis suchst > meine Zeilen einfach nur freundlich gemeint im direkten Dialog mit Kleenes87


    Und jetzt mal was ganz krasses - und das ohne es böse zu meinen. Ja, ich gehe davon aus, dass ein Chi weniger Bewegung braucht als z.B. ein DSH oder Boxer. Und wenn das jetzt ganz schlimm ist :ka: