ANZEIGE
Avatar

Plastikfolie gefressen?!

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben :hallo:


    Ich musste vorhin meinen Welpen, 4,5 Monate alt, kurz allein lassen.... 1 Stunde ungefähr. Wir haben das Alleinsein vorher auch schon fleissig geübt und mal klappt es gut, mal aber auch weniger gut. Naja... vorhin jedenfalls, als er allein war, hat er die Plastikfolie, die um ein 6er Pack Einwegmineralwasser eingeschweist war, total zerflückt. Die ganze (hoffentlich die ganze) Folie lag in Fetzen quer durch die ganze Küche verteilt. Die Plastikflaschen waren noch ganz. Ich habe nun Bedenken das er was von der Folie gefressen haben könnte. Wenn dies so ist... muss ich zum TA? Oder kann ich davon ausgehen, dass es auf natürlichem Wege wieder rauskommt und nicht so dramatisch ist?


    Wäre schön wenn ihr mir dazu was sagen könntet.


    Liebe Grüße an euch :)

  • ANZEIGE
  • Überhaupt nicht schlimm, gebe ihm vielleicht einen Eßlöffel Öl, damit alles schön rutscht.
    Mach' dir keine Sorgen.
    Gruß Phönix

  • Eigentlich kommts auf natürlichem wege wieder raus!!!


    Wenn nicht das merkst du wenn der hund würgt zum TA falls nichts rauskommt! Oder er seine geschäfte nicht mehr macht!

    Grüße
    Lisa mit Xaverl!!


    Wer nicht wagt der nicht gewinnt!

  • ANZEIGE
  • Hat auch nen Vorteil, dann kommt es gleich vepackt.... :lol:


    Ne mal ernsthaft, ich schließ mich meinen Vorrednern an, dürfte nicht so schlimm sein. Beobachten, etwas öliges keine Knochen zum fressen geben, dann dürfte eigentlich nix passieren.


    Schönen Tag noch

    Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich II. der Große)


    ......................lllllll.....................
    -...................(@ @)..................-
    -----------oOO--(_)--OOo----------

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hi,


    meiner spielt öfter mal mit Luftballons und meistens geht er auch ziemlich sanft mit denen um. Ab und zu platzt halt doch mal einer und wenn ich nicht schnell genug bin, schluckt er ihn auch mal runter. Beim Gassigehen kann ich dann genau sagen, welches Türmchen zu meinem Hund gehört...


    Von einem Kumpel der Hund hatte mal einen Gummihandschuh gefressen. Leider hat er ihn nicht selbst herausbekommen, so dass mein Kumpel ihn von seinem "Euter" (so sah es zumindest aus) befreien musste. War ziemlich widerlich, wie man sich vorstellen kann.


    Aber schlimm ist es nicht.

  • Zitat von "Evemary_Pablo"

    Von einem Kumpel der Hund hatte mal einen Gummihandschuh gefressen. Leider hat er ihn nicht selbst herausbekommen, so dass mein Kumpel ihn von seinem "Euter" (so sah es zumindest aus) befreien musste.
    Aber schlimm ist es nicht.


    Sag ich doch - gleich ordentlich verpackt



    Das mußte ich jetzt einfach los werden

    Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich II. der Große)


    ......................lllllll.....................
    -...................(@ @)..................-
    -----------oOO--(_)--OOo----------

  • :lol: ich sehe schon, ich muss mir keine Sorgen machen :lol:


    ein Gummihandschuh?! Oha... kaum zu glauben *staun*


    ihr scheint ja ziemlich abgehärtet zu sein, was eure Hundis betrifft... ich glaube, ich muss mir auch mal etwas mehr Gelassenheit zulegen ;o))) Mache mir immer gleich Sorgen.
    Naja, Filou ist auch mein erster Welpe seit sehr langer Zeit. Den letzten hatte ich als Kind und danach habe ich immer Hunde aufgenommen, die schon älter waren und aus schlechter Haltung kamen.


    Kaum zu glauben was so ein kleiner Wurm alles findet um es zu zerflücken... da denkt man, man hat alles in Sicherheit gebracht... aber denkste... irgendwas heckt er immer aus *g* Aber naja, er ist halt noch ein Baby und ansonsten sowas von lieb und süss! Ihm verzeiht man irgendwie alles :love:


    Danke für eure beruhigenden Worte :)
    GLG

  • Plastik ist wirklich nicht so schlimm. Da meine andauernt etwas frißt was sie nicht darf kenne ich mich damit aus. ;-)


    Zur Zeit bevorzugt sie aber harmlose Baumwollkniestrümpfe. :-)


    Wenn er noch einmal Plastikfressen sollte oder gar Glas, gebt ihm ein wenig Füllwatte zu fressen und dann den Tag nichts anderes als Sauerkraut und Reis.


    Füllwatte wickelt sich um den Fremdkörper und das Sauerkraut auch, durch das Sauerkraut kommt es gut durch den Darm und kann fast ohne Probleme ausgeschieden werden. Der Reis ist nur weil die meisten Hunde sonst kein Sauerkraut essen.

    "Soweit die Annalen der Menschheit reichen, ist der Hund an unserer Seite wie jetzt. Wir brauchen weder sein Vertrauen noch seine Freundschaft zu erwerben. Er wird als unser Freund geboren und glaubt schon an uns, wenn seine Augen noch geschlossen sind."


    Maurice Maeterlinck

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE