ANZEIGE

Beiträge von Phönix

    Ich kaufte Luposan vom Freßnapf und meine Bella war wieder mit Gassi-Gehen belastbarer. Sie hatte richtig Freude am Laufen und dadurch werden auch Muskeln aufgebaut.
    Gruß Phönix

    Ich möchte nur denen Mut machen, die einen älteren Hund haben und das gleiche Problem evtl. kriegen.
    Ihr habt mir jedenfalls Mut gemacht, dass mit einem tauben Hund das Problem nicht so groß ist. Das ist richtig. Bella reagierte auf Handzeichen, zu mir winken hieß - Kommen, Leine zeigen - Gassi- Freßschüssel zeigen -Fressen. Das klappte wirklich ausgezeichnet, ich war überrascht, wie wenig ein Hund damit Handicap zeigt. Er hatte die gleiche Lebensfreude wie vorher.
    Danke nochmal allen für den Seelen-Aufbau.
    Phönix

    Mein TA riet mir Karsivan (Durchblutungstabletten) bei Bella nicht am Stück zu geben, sondern mal Pause machen.
    Ihr wisst ja, ich schrieb den Beitrag: Ist meine Bella taub.
    Ich gab Bella wieder Karsivan - und jetzt hört sie wieder. Es kann auch damit zusammenhängen, sie hatte leichten Schnupfen, dass das mit dem Gehör verbunden war.
    Jedenfalls Entwarnung, sie hört wieder!
    Gruß, die erleichterte Phönix.

    Mein Schäferhund wurde wegen Kreuzbandriss operiert, erfolgreich, ich habe ihn am Anfang mit einem langen Schal um den Bauch geschlungen mit den beiden Enden geführt und etwas angehoben, damit er nicht voll auftreten muss, nur zum Gassigehen. Auf jeden Fall hatte ich Schmerzmittel für ihn und deshalb verschlief er die Heil-Zeit. Ich habe damals 1.500 DM bezahlt. Aber er darf nie mehr Stöckchenwerfen-Spielen, wegen des abrupten Stoppens, das verursacht den Kreuzbandriss.
    Auch beim Aufstehen half ich ihm mit dem langen Schal, weil das am Anfang weh tut. Einfach mit anheben.
    Gruß Phönix
    Schmerzmittel Metacam hat sehr geholfen.

    Ich hatte einen langen Schal, den schlang ich um den Bauch, hielt oben die beiden Enden und damit führte ich ihn, hob auch etwas an. Ich habe mir Schmerzmittel vom TA mitgenommen und es ihm gegeben, wenn er fiepte, er verschlief somit die Zeit und das heilte.
    Gruß und alles Gute Phönix

    Pebbles
    Danke für den Tipp mit der Glocke. Du hast recht, ich stand wohl auch auf dem Schlauch, ich habe das nicht bemerkt, dass sich da etwas anbahnt, denn Bella war schon immer eigensinnig und kam nicht gleich beim ersten Ruf. Gestern erst fiels mir auf, sie hört nicht, wenn jemand kommt, sie schläft auch tief. Gestern ließ ich das Weihnachtsglöckchen an ihrem Ohr bimmeln, sie erschrak nicht sonderlich.
    Ich werde den TA aufsuchen, heute Mittwoch ist niemand da, wenn man ihr nicht helfen kann, bin ich auch der Meinung, wir werden uns halt umstellen müssen. Hauptsache Bella hat Lebensqualität.
    Danke, auch du hast mich aufgemuntert, war heute morgen nicht gerade fröhlich.
    Liebe Grüße Phönix

ANZEIGE