ANZEIGE
Avatar

Suchen Schutzhund trainer o. Vereine. Wuppertal und Umgebung

  • ANZEIGE

    Hallo haben einen 18 Monate jungen Mastiff und wollten Ihn als Schutzhund Ausbilden lassen. Kennt jemand einen Trainer oder Vereine die das Anbieten? Sollte möglichst Wuppertal, Remscheid, Solingen oder Umgebung sein.


    Danke

  • ANZEIGE
  • Ich kenne zwar keinen geeigneten Hundesportverein, aber es interessiert mich wirklich, warum Du mit einem einem Hund der schon von Haus aus einen sehr ausgeprägten Wach- und Schutztrieb hat, noch ein zielgerichtetes Training machen möchtest.

  • Hallo!


    Ich hätte da mal eine Frage. Und es ist wirklich nur eine Frage!
    Ich habe letztens wieder einen Mastiff auf der Hundewiese erlebt, der aufgrund seiner körperlichen Masse kaum in der Lage war adäquat mit den anderen Hunden zu spielen, zu rennen etc. Da frage ich mich doch allen Ernstes ob so ein Hund körperlich überhaupt in der Lage ist eine Schutzhundausbildung zu absolvieren...
    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • ANZEIGE
  • Mastiff
    hallo,


    warum möchtest du deinen hund zum schutzhund ausbilden ????
    ich denke das haben solche tiere NICHT nötig und glaube das es nicht einfach ist solche gewichtsklassen richtig gut auszubilden. ich rede vom schutzhund training.


    grundgehorsam ist was anderes ...


    ich habe eine deutsche dogge ( wiederristhöhe 94cm / 91kg ) und war mit meinem kleinen auch in einer hundeschule.


    in dieser hundeschule waren einige grosse hunde wie auch ein Mastiff- besitzer. dieser besitzer sagte mir das KEINER oder keine gute hundeschule / oder trainer solche hunde zum schutzhund ausbilden würde.


    ich denke auch das es nicht angebracht ist solche hunde ( ob mastiff oder auch deutsche dogge ) zum schutzhund ausbilden zu lassen.


    ich denke das aufgrund der erscheinung dir keiner zu nah kommt der böses vor hat, passiert es doch tut der angreifer mir leid
    ich denke wenn solche tiere ( mastiff,deutsche dogge,mastino usw. )
    ihr herrchen beschützen wird es ordentlich zur sache gehen und bin mir bei meinem hund sicher das er mich und meine fam. beschützen würde
    auch ohne diese ausbildung ...


    denn wer seinen hund GENAU kennt und ihn vernünftig ausgebildet hat
    ( grundgehorsam ) und ein super mensch hund verhältnis hat kann
    sicher sein und sicher fühlen ...


    wünsche dir dann viel glück bei der suche einen WIRKLICH geeigneten
    Trainer
    für dein vorhaben zu finden.


    gruß
    michael & vegas

    für mich
    GRUNDGEHORSAM JA / schutzhund nein nicht bei solchen rassen wie zum teil erwähnt.

  • Unser Mastiff ist von klein an sehr ängstlich obwohl man sich bei der Rasse sich das gar nicht vorstellen kann.
    Wir denken das er dadurch mutiger wird und seine Angst überwindet.


    Also nochmal die frage:


    Kennt jemand aus dem Forum geeignete Hundevereine oder einen Trainer
    für solch eine Ausbildung.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Es gibt durchaus andere, vielleicht kann man auch sagen bessere Wege einem unsicheren Hund zu etwas Selbstbewußtsein zu helfen.


    Warum ist der Hund ängstlich? Wie genau äußert sich das? Wie schwerwiegend ist das?


    Viele Grüße
    Corinna

  • Zitat von "Mastiff"

    Unser Mastiff ist von klein an sehr ängstlich obwohl man sich bei der Rasse sich das gar nicht vorstellen kann.
    Wir denken das er dadurch mutiger wird und seine Angst überwindet.


    Also nochmal die frage:


    Kennt jemand aus dem Forum geeignete Hundevereine oder einen Trainer
    für solch eine Ausbildung.


    Wenn Euer Hund ängstlich ist, gilt es die Ursachen festzustellen und dem entgegen zu arbeiten. Mit einem Schutzhundetraining könntest Du auch erreichen, das der Hund zum Angstbeißßer und somit zu einem unkalkulierbaren Risiko für sich und andere wird. So ein Training ist mir größter Wahrscheinlichkeit der falsche Weg.


    Erzähle doch mal etwas über die Elterntiere, deren Haltungsbedingungen, Ausbildunge ( unter welchen Umständen) etc.


    Was für ein Mastiff? Wo her?

  • Zitat von "flying-paws"

    Es gibt durchaus andere, vielleicht kann man auch sagen bessere Wege einem unsicheren Hund zu etwas Selbstbewußtsein zu helfen.


    Warum ist der Hund ängstlich? Wie genau äußert sich das? Wie schwerwiegend ist das?



    Zitat von "Wakan"

    Wenn Euer Hund ängstlich ist, gilt es die Ursachen festzustellen und dem entgegen zu arbeiten. Mit einem Schutzhundetraining könntest Du auch erreichen, das der Hund zum Angstbeißßer und somit zu einem unkalkulierbaren Risiko für sich und andere wird. So ein Training ist mir größter Wahrscheinlichkeit der falsche Weg.


    Das sehe ich genauso, erst mal sollte die Ursache der Ängstlichkeit herausgefunden werden, und dann mit einem gezielten Training begonnen werden. Schutzhundtraining finde ich hier total fehl am Platz, da muß ich Wakan vollkommen recht geben.


    Letztendlich hast zwar du die Entscheidung, was du wie mit deinem Hund machst, aber die vorgebrachten Argumente sollten berücksichtigt werden.


    Gruß
    Hund (der echte :lol: )

    Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich II. der Große)


    ......................lllllll.....................
    -...................(@ @)..................-
    -----------oOO--(_)--OOo----------

  • Hallo Mastiff,


    ich finde es sehr schade, dass Du die Fragen alle abblockst. Mich hätte es nämlich auch sehr interessiert warum ein Hund dieser Rasse ein solches Problem hat. Ist ja eher selten. Aber Du musst darüber natürlich nicht diskutieren. Viel Glück bei Deiner Suche.


    Viele Grüße
    Corinna

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE