Avatar
  • ANZEIGE

    Unsere Hündin ist nun 7 Monate und seit 2 Tagen bläht sie wie wild. Sie stinkt unglaublich. Futter bekommt sie das selbe wie immer, in der Früh ein kleines stück Apfel.An was kann denn das liegen, ach ja mir fällt ein, dass sie auf ihrem langen Spaziergang manchmal noch eine Futterrübe findet, die natürlich schon matsche ist und davon etwas frisst. Das kann wahrscheinlich die Ursache sein oder was meint ihr?
    Kennt ihr auch sowas?
    Werde heute mal auf einem anderen Feld spazieren gehen. Wo keine Rüben sind, vielleicht wird es da besser.

  • ANZEIGE
  • Frißt sie die Rübenmatsche erst seit 2 Tagen?
    Dann kann das durchaus daran liegen, kann ich mir gut vorstellen, dass das zu Flatulenzen führt ... :roll:


    Wenn sie die allerdings schon länger immer mal gefressen hat, aber die Pupserei erst seit 2 Tagen auftritt, liegt es wohl an was anderem.

  • Die Pupserei kenn ich nur allzu gut. Meine 10 Monate alte Amstaff hündin pupst auch sehr oft, meist wegen verschiedener Gründe.


    Sie stinkt dabei immer fürchterlich :kopfwand:


    Naja das ist wohl so wenn sie manchmal ein paar Sonderleckerlis bekommt.

  • ANZEIGE
  • Unser lässt auch ab und an Luft aus dem hinteren Ausgang.
    Meist, wenn er ein Rinderohr o.ä. bekommen hat.
    Ich lach mich jedesmal kaputt, weil so wie das stinkt, schaff ich noch nicht mal.
    Manchmal echt wie der Tod... :lachtot:


    Aber wenn das auf einmal gekommen ist und vorher noch nie, sich auch am Futter nichts geändert hat, dann stimmt was nicht...


    Gruß

  • Manchmal entwickeln sich Unverträglichkeiten mit der Zeit.


    Versuch mal auf ein getreidefreies Futter umzustellen, am besten kaltgepresst. Oft wird es dann besser.

    Liebe Grüße


    von Kata, Reggy (Yorkie *2005), Ally (Goldie *2007) und diversen Gästen


    -----------------------------------------------------------------
    Ein Mangel an Sachkenntnis vereinfacht ungemein jede Beurteilung.
    -----------------------------------------------------------------

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • haha, mein stafford ist 4 monate alt und pupst ecklig :D manchmal habe ich das gefühl er will uns vergasen..


    ist das mit dem kotgestank normal ?
    also sein kot stinkt immer heftig, kosistenz ist gutaber, man riecht es auf 2-3 meter entfernung aber ich denke das ist normal oder ? seit wir ihn haben ist das der fall, nach 2-3 futterumstellungen immer gleich.


    gruss

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!