ANZEIGE

Erst ein Hoden da...

  • ANZEIGE

    Huhu!


    Sagt mal, wann sind bei euren Rüdenwelpen bei der Hoden komplett da gewesen??


    Ich spüre bei Bubi (jetzt 9 1/2 Wochen alt) nur einen Hoden. Mit 8 Wochen hatte er die Wurfabnahme, da hat der Zuchtwart den zweiten zumindest gespürt, aber der flutschte wohl immer mal wieder weg...


    Nächste Woche gehts es eh mal zum Tierarzt zum kurzen Check und Hallo sagen ohne dass gepiekst wird. Aber vielleicht kann mir bis dahin ja jemand mal was sagen, ob ich mir Sorgen machen sollte oder nicht...würde ihm gerne eine OP ersparen...


    :/

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ruhig Blut, er hat noch Zeit bis die Hoden vollständig abgestiegen sein sollten. Laut meiner TA sollte es bis zur 16. Lebenswoche sein, weil dann die Leiste langsam enger wird. Danach ist es jedoch auch noch möglich den nicht abgestiegenen Hoden durch die Öffnung hinunter zu massieren ... Aber das kann dir der TA beim Check auch noch mal genauer erläutern dann.


    Liebe Grüsse
    Pandora

    "Das geschriebene Wort, ist meine Leidenschaft mit der Fantasie der Leser ein Kopfkino zu drehen."


    In Gedanken & im Herzen immer dabei
    Dakota +2004 Nita +2006 Cheyenne +2008


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 13

  • Hallo Sarah,

    Ich widerspreche Pan nur ungern, aber ich würde mir schon Gedanken machen.
    In der Regel sollten sich die Hoden des kleinen Rüden mit acht Wochen bei der Wurfabnahme schon abgesenkt haben!
    Wenn nun ein Hoden zu groß oder der Durchtrittsspalt zu klein ist, bleibt der Hoden in der Bauchhöhle hängen. Kryptorchismus!
    der Hoden wächst dann auch oft an Organe an.


    In manchen Fällen kann der Tierarzt noch das Absenken des Hoden mit Hormonzugaben begünstigen, aber diese Hormone müssen so früh wie möglich gegeben werden!


    Viele Züchter geben den Besitzern den Tipp die Hoden in Richtung "Ausgang" sprich Hodensack zu massieren , ich kenn sogar ein paar Fälle da hat es funktioniert!
    Aber auch das so früh wie nur möglich.
    Wenn du sowas vor hast, mach dabei aber lieber die Rollos runter, damit dich kein Nachbar beobachtet! ;)


    In manchen Fällen, ritzen die Tierärzte den Durchtrittsspalt auch nur an, damit die Hoden doch noch "manuell" runterrutschen können!
    Beide Fälle könnten bei deinem Männlein erfolgversprechend sein, denn wenn der Zuchtwart die Eierchen gefühlt hat, sind sie ja zumindest auf dem richtigen Weg gewesen und kurz vor dem Durchtrittsspalt.
    Wenn es denn so stimmt, was der Züchter sagt...:hust:


    Versucht lieber alles, das sich der Hoden doch noch absenkt, jedenfalls besser als einen Hodenhochstand zu belassen und eine Kastra so unausweichlich zu machen!!
    Würde man den Hoden in Bauchraum belassen, würde er aller wahrscheinlichkeit nach entarten, weil die Themperatur in Bauchraum eine andere ist als ausserhalb, wofür sie ja eigentlich gedacht sind.
    Es kann auch vorkommen, das der innenliegende Östrogenproduzierende Hoden und der Äussere Testosteronproduzierende sich Hormonmässig in die Quere kommen und es zu Problemen mit den Hormonen, der Psyche oder dem Fell kommen kann.


    Angeblich gibts auch sowas wie Pendelhoden, dann wenn der Austrittskanal zu labrig ist und der Hoden so wieder reinrutscht - kann ich aber nix zu sagen!


    Du solltest also deinen TA Besuch nicht auf die lange Bank schieben.


    Viel Glück, mit den Murmeln und ich drück die Daumen, das die kleinen Eierchen doch schnell sichtbar werden. ;)

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • ANZEIGE
  • hallo,
    dieses wurfabnahmeprotokoll würde ich mir beim züchter zeigen lassen.
    dann weißt du, ob das alles so stimmt ;)


    gruß marion

  • Den Bericht des Zuchtwartes habe ich, da sind beide als "fühlbar" angekreuzt.


    Das :hust: ist ok, aber ich bin davon überzeugt dass ich eine ganz tolle und ehrliche Züchterin habe. Sie war selbst in einem Rasseverein tätig und jetzt "nurnoch" im VDH. Und, sie ist sogar Autorin von Rassebüchern. ;)


    Hm, ich werde das mal vorsichtshalber als etwas dringender einstufen und von TA checken lassen. Lieber Vorsicht als Nachsicht... :roll:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Jupp, so schnell wie möglich.


    Ich würde ehrlich gesagt schon morgen zum TA gehen.

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

  • Hallo,
    ich kann Silke und co. nur zustimmen.
    lass mal einen guten Doc einen Blick drauf werfen.
    Besser so als das u nachher Probs hast und wie wir nun operiert werden musst...

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • viel glück für den kleinen und dass alles gut wird - ohne op.


    gruß marion

  • mir wurde letzte woche beim Tierarzt auch gesagt, dass der eine Hode noch nicht fühlbar sein, aber dass der sich noch locker absenken könnte. Ich solle in vier Wochen wieder kommen, wenn er bis dato nicht fühlbar ist müsse man was unternehmen aber vorher nicht -----> laut meiner Tierärztin. Jetzt mach ich mir grad doch nen wenig gedanken, wenn ich höre dass das mit 8 Wochen schon hätte sein müssen. Denn der kleine ist 12 wochen alt


    hmmm... auf jedenfall für deinen süßen alles alles gute.... Und viel glück beim TA

  • :D Liebe Silke, du kannst mir jederzeit widersprechen, schließlich hast du mit Mr. D ne menge Mist hinter dir und weißt darüber Bescheid, was passieren kann.


    Bei einem 9 Wochen alten Welpen jedoch fühlt sich das mit Laienhand jedoch tatsächlich wie ein Hoden an, da die Knödel irre mini sind in dem Alter.


    Da ich bei Samson nicht mehr genau wusste, wann sie bei ihm abgestiegen sind, hab ich bei Bandits TA Check (da werden die Hoden eh befühlt bzw. sollten kontrolliert werden) meine TA in der Klinik gefragt und die hat mir eben das so bestätigt. Welpen ziehen ihre Hoden öfter noch in die Bauchhöhle da sie eben noch nicht hunderprozentig in den Hodensack abgestiegen sind und die Leistenscharte noch vergrößert ist (richtig befühlen kann man dass wenn man die Hoden runtermassiert meine TA hat mir gezeigt wie). Mit 16 Wochen schließt sie sich langsam und wird schmäler und bis dato sollte der Abstieg abgeschlossen sein ... ist das nicht der Fall, kann man das mit spezieller Massage noch erreichen, da die Scharte noch groß genug ist um den nicht abgestiegenen Hoden noch in den Hodensack zu bewegen ... Danach ist schicht im Schacht und es passiert genau das, was du sagstest.


    Wie gesagt, da die Threaderstellerin eh bald den ersten Welpencheck beim TA hat, wird es dort eh kontrolliert und wenn du noch immer unsicher bist, fragt bei ihm nach. Er wird dir das auch noch mal genauer erklären. Es ist gut möglich dass du seine Hoden als einen befühlst obwohl beide längst da sind, die Murmeln sind bei einem 9 Wochen Rüden einfach enorm klein.


    Liebe Grüsse
    Pandora

    "Das geschriebene Wort, ist meine Leidenschaft mit der Fantasie der Leser ein Kopfkino zu drehen."


    In Gedanken & im Herzen immer dabei
    Dakota +2004 Nita +2006 Cheyenne +2008


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 13

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE