ANZEIGE
Avatar

Mini-Bullterrier

  • ANZEIGE

    Hallo, :help:


    hab grad tiere suchen ein zuhause gesehen und da waren viele sehr schöne schmuse-hunde sprich der Verein "Bullterrier in Not".


    Wie sieht es gesetzlich aus mit den Verordnungen und vorallem auch Versicherung. Wird der Mini als "normaler" hund betrachtet und besteuert???


    Danke!


    Grüße

    LG Trine


    Es ist nicht wichtig was du empfindest, sondern wie du es empfindest.


    Deutscher Pinscher *26.05.2007
    Groenendael *15.09.2012
    Groenendael *29.07.2016


    Deutscher Schäferhund 01/2003-10/2015 :-(

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    der Mini-Bull-Terrier gilt als ganz normale Rasse.
    Ist, jedenfalls in By. ein gaaanz stinknormaler Hund. (Sind die anderen ja eigentlich auch, kommt nur darauf an wer sie führt......)



    Übrigens. mal so am Rande. Wußtet ihr eigentlich daß lt. Statistik (wo weiß ich grad nicht) der DSH in der Beißhäufigkeit auf Platz eins liegt.



    Winsel

    Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich II. der Große)


    ......................lllllll.....................
    -...................(@ @)..................-
    -----------oOO--(_)--OOo----------

  • sehen das auch die Versicherungen so, dass er "normal ist"? Ich wohne in Sachsen und hier sind nur die 3 großen rassen (eigentlich die Halter) besteuert. wäre sehr interessant zu wissen.


    hab auch gehört, dass aufgrund der größe und das gewicht er als normale rasse angesehen wird.


    ich muss jetzt meinen hund schützen. es ist doch klar, dass der dsh die statistik anführt, weil dies die meist verbreitete rasse ist.

    LG Trine


    Es ist nicht wichtig was du empfindest, sondern wie du es empfindest.


    Deutscher Pinscher *26.05.2007
    Groenendael *15.09.2012
    Groenendael *29.07.2016


    Deutscher Schäferhund 01/2003-10/2015 :-(

  • ANZEIGE
  • Ja Trine,
    dwer Mini ist einge ganz eigene Rasse.
    Ich such mal im Internet wo da was steht dann poste es dir falls nicht jemand anderes schneller ist.
    Aber die Versicherungen haben ihre Rasselisten, am sichersten wird sein mal deinen V.Vertreter fragen, der kann es dir genau sagen.


    Der Mini schaut zwar aus wie ein kleiner "Kampfhund", und man wird auch gelegentlich von Passanten deswegen angemacht, aber da muß man durch, die Amtspersonen wissen i.d.R. aber Bescheid.



    Wuff

    Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich II. der Große)


    ......................lllllll.....................
    -...................(@ @)..................-
    -----------oOO--(_)--OOo----------

  • bestimmt schwer an einen solchen hund ran zu kommen, egal ob welpe oder erwachsen. denk ich mal.

    LG Trine


    Es ist nicht wichtig was du empfindest, sondern wie du es empfindest.


    Deutscher Pinscher *26.05.2007
    Groenendael *15.09.2012
    Groenendael *29.07.2016


    Deutscher Schäferhund 01/2003-10/2015 :-(

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ich würd ja auch sehr gern einen großen bully nehmen, hatte vor jahren einen bekannten der hatte einen. Aber ich kann mir durch die ganzen verordnungen und versicherungs-quark keinen großen leisten. des wegen fragte ich ja ob der kleine "normal" ist.


    Aber der dt. Pinscher kommt auch langsam aus dem schatten seines großen Ahnens dem Dobermann raus. Also warum nicht, die rassen gibt es noch nicht so verbreitet, eventuell auch "aussterben" und warum also nicht.


    Dank euch für die Links!


    Grüße

    LG Trine


    Es ist nicht wichtig was du empfindest, sondern wie du es empfindest.


    Deutscher Pinscher *26.05.2007
    Groenendael *15.09.2012
    Groenendael *29.07.2016


    Deutscher Schäferhund 01/2003-10/2015 :-(

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE