ANZEIGE
Avatar

Haben wir etwas zu befürchten?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    seit ein paar Tagen, mache ich mir irgendwie Gedanken.
    Balu wohnt seit über 3 Monaten bei uns.
    Seitdem wurde unser Hausmeitser bereits zweimal von anderen Mietern angesprochen worden, ob wir denn eine Genehmigung hätten. (Einen selber Fragen können die nicht)
    Eine Genehmigung besitzen wir, schriftlich.
    Nur denke ich mir, man fragt doch nicht ohne Grund ob wir diese besitzen.
    Balu ist ansich recht ruhig, nur das alleine bleiben klappt noch nicht so, da trainieren wir noch.
    Er ist nicht oft alleine, nur wenn wir einkaufen gehen, dann bellt er auch mal, nach ca 1 Stunde (wenn die Geschäfte voll waren).
    Anonsten belästigt er keine Nachbarn, verdreckt nichts, ist immer angeleint etc.
    Könnte unsere Genossenschaft die Genehmigung zurückziehen, wenn der Nachbar sagt, dass Balu mal 20 Min bellt?
    Mache mir da schon ein paar Gedanken, beschwerden habe ich keine gehört, aber mit uns "jungem Volk" redet man sowieso kaum.


    LG Nadine

  • ANZEIGE
  • Nein, dir kann nichts passieren. Erstens habt ihr eine Genehmigung und zweitens gibt es gerichtsurteile darüber wie oft ein Hund bellen darf in der woche :D
    Hört sich blöd an, ist aber so.
    Und danach darf ein hund länger als 20 minuten bellen.

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • hallo nadine,
    weißt du, wer nach der genehmigung gefragt hat? wenn ja, dann kannst du diesen leuten den wind aus den segeln nehmen. ;)
    sprich sie direkt an, am besten noch bei einem kaffee bei euch, dann können sie gleich mal sehen, wie eurer hund so ist. ich wette mit dir, dass sie plötzlich gar kein problem mit dem hund haben ;)


    viel glück. gruß marion

  • ANZEIGE
  • HuHu Nadine,
    wir hatten erst einen ähnlichen Fall hier im Haus.
    Auch mit schriftlicher genehmigung,der Hund bellte mehrmals
    in der Woche für ein paar Minuten.
    5 Nachbarn haben sich immer wieder beschwert und die Leute mußten den Hund abschaffen.Sie sind aber ausgezogen.
    Bei uns in der Genehmigung steht allerdings
    das diese sofort entzogen werden kann wenn es beschwerden
    gibt.

    LG Gaby und die 12 Pfoten.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Meine Hunde sind mein Leben - aber die Regeln müssen eingehalten werden.

  • Es ist die Frage, was bei euch im haus passiert wäre, wenn die leute gerichtlich dagegen vorgegangen wären und ob so eine klausel in der genehmigung überhaupt wirksam ist.

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • HuHu,


    keine Ahnung aber schon im
    Mietvertrag steht dazu was drin.


    Schaust du auch VOX?

    LG Gaby und die 12 Pfoten.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Meine Hunde sind mein Leben - aber die Regeln müssen eingehalten werden.

  • Hallo,


    im Mietvertrag steht dazu gar nichts, ausser nach Absprache erlaubt.
    In der Genehmigung steht, dass der Hund kein Listenhund sein soll, nicht den Rasen sowie Spielplätze der Genossenschaft etc betreten soll, auf dem Grundstück immer angeleint und Nachbarn sowie deren Besuch nicht durch Bellen belästigt werden sollen.
    Sollten wir gegen einen Punkt verstoßen und trotz Abmahnung nicht reagieren, kann die Abschaffung des Hundes verlangt werden.


    Nur was ist für die Bellen? Ich vermeide Begegnungen mit den Nachbarn, damit keiner sagen kann, der hat mich angebellt, in der Wohnung bellt er nicht bei Geräuschen o.ä. sondern nur dann, wie schon gesagt, wenn er alleine ist.
    Wir trainieren daran, nur interessiert das in solch einem Falle die Genossenschaft? Er bleibt nochnichtmals jeden Tag alleine, bzw wenn nciht über sein Maximum und er bellt dann auch nicht, ab und zu sind wir auch mal länger weg und dann bellt er auch, aber das geht ja auch nicht von heute auf morgen weg. Hm...


    LG Nadine

  • Kauf Pralinen, klingel an der Tür der Nachbarn und erkläre deine Situation. Sag, dass du mit dem Hund am Üben bist und es versuchst zu vermeiden, aber der Hund ist halt noch jung und muss das erst lernen.
    Dann kannst du ja auch sagen dass du eine Genehmigung hast.
    Mach das einfach aus reiner Freundlichkeit und nicht weil du in einer ungünstigen Position bist. Lass dich nicht einschüchtern. :)

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Hallo,


    also wenn ein Hund wirklich sehr viel Bellen würde, dann könnte das durchaus Probleme geben. Genehmigung hin oder her...


    Ich würde auch das Gespräch suchen und die Situation erklären. Sag ruhig, dass Du auch noch nicht 100% zufrieden bist mit seinem Alleinbleibverhalten und natürlich weiter dran gearbeitet wird.


    So hast Du ganz gute Karten und kommst auch als verantwortungsbewusst rüber.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE