ANZEIGE
Avatar

boswelia Hundefutter

  • ANZEIGE

    Hallo kennt jemand das Hundefutter von Bärbel Drexel"Boswelia"?
    Hat jemand da schon Erfahrungen gemacht.
    Um 12 Uhr kommen die Produkte bei HSE24 im Fernseh.

  • ANZEIGE
  • das würde mich auch mal interessieren. Von der Aufmachung her siehts ganz gut aus. Ich finde nur bei keinem Futter die Zusammensetzung..

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

  • ich habe diese seite hier gefunden:
    http://www.boswelia.de/hund/index.php


    und das hier als Produktinformation/Deklaration...
    http://www.boswelia.de/pdf/trofuhund.pdf


    ich muss ehrlich sagen, die Deklaration gefällt mir nicht. Das ist zu oberflächlich, da fehlt eine exakte Analyse was genau da drin ist, ich konnte nicht mal finden wieviel Rohprotein da jetzt drin ist. Das wäre für mich schon das Aus für dieses Zeug. Weiters finde ich es fragwürdig, mit dem "niedrigstmöglichen Feuchtigkeitsgehalt" zu werben (wegen der Konservierung), wenn man bedenkt, dass Hunde eigentlich Fleischfresser sind und Fleisch im Originalzustand sehr hohe Feuchtigkeitsanteile aufweist.


    Abgesehen davon finde ich es viel zu teuer. Allein das Rind und Kartoffel kostet auf 15 kg gerechnet fast 90€ :schockiert: , ganz zu schweigen von den angeboten wo futter für 7 Tage fast 50€ kosten soll :schockiert: . Mal abgesehen davon, dass es wohl maßgeblich vom Hund abhängt wieviel man braucht also die Aussage "Futter für 7 Tage" an sich schon irrsinnig ist.
    Alles in allem würde ich das nicht kaufen. Da gibts besseres mit mehr Transparenz für weniger Geld.
    (z.B. kostet Lupovet Sporty im Vergleich nur die Hälfte, ist aber besser deklariert und ich weiß genau was ich in den Hund reistopfe..)


    Also klare absage für das Zeug von meiner Seite aus.


    lg susanne

  • ANZEIGE
  • generell fehlen bei der Deklaration sämtliche Mengenangaben...
    Vielleicht findet jemand ja noch was besseres...


    EDIT:


    http://boswelia.de/downloads/katalogmaerz2008.pdf


    aus den Seiten 4 und 5 stehen noch Kennzeichen der einzelnen Futtersorten. Leider auch nur ganz grob. Und was sonst noch drinnen ist sieht man leider nicht

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hab noch nen Blick in den Katalog geworfen, hab aber auch nicht mehr erfahren außer dass:
    "Wichtige Komponenten einer natürlichen Ernährung" unter anderem, "gut verdauliches Getreide, Lebertran und getrockneten Möhren als Ballaststoff" sind. Demzufolge ist mein Hund völlig falsch ernährt- er kriegt nix davon...
    Außerdem habe ich in einer auflistung an Inhaltsstoffen, Weizen und Mais gefunden...
    Und die Aussage, dass sie das alles transparent machen und eine Liste der Inhaltsstoffe auf jeder Packung ist, damit es transparent ist... naja, das klingt halt gut, aber solange ich keine analysewerte dazu bekomme und Mengenanteile, nützt es mir gar nix.
    Den einzigen Wert den ich finden konnte war "80%" fleisch, da fehlt aber schon wieder die Angabe ob soviel Fleisch in der Trockenmasse ist (nicht anzunehmen).


    lg Susanne


    edit:
    habe gerade mal versucht rauszufinden wer Bärbel Drexel ist...
    http://www.baerbel-drexel.de/n411214/n.html

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE