ANZEIGE
Avatar

Gesucht! Galgo-Mix-Halter/innen !

  • ANZEIGE

    Hallo,
    hat jemand Erfahrungen im Umgang mit spanischen Galgo-Mischlingen ? Meine Ashley ist wohl ein Mix aus Schäferhund/ Galgo und evtl. Husky :???: Wie verhalten sich eure Hunde in der Hundeschule...im Wald....in der Großstadt...auf der Hundewiese usw. Gibts Schwierigkeiten ? Ist nicht mein erster Hund, aber der erste aus dem Süden :^^:
    LG
    Audrey

    Audrey mit Ashley, die nicht mehr an meiner Seite ist, aber für immer in meinem Herzen.

  • ANZEIGE
  • Salü
    Also ich hab einen Galgo-Labi Rüden. Grundsätzlich ist er eher vorsichtig, aber dann taut er schnell auf und ist dann ein echtes Energiebündel. Stadt war ihm zu Beginn sehr unwohl, da er ziemliche Angst vor Menschen hatte, doch mittlerweilen geht es.
    Hundeplatz waren wir nur zu Bginn mit ihm, danach haben wir selber trainiert, weil er auf dem Platz einfach zu gestresst war und es so nichts brachte.
    Draussen braucht er immer mal wieder seine Speedphasen in denen er einfach rumrennen darf. Hundekumpel zum spielen zu finden, ist oftmals nicht einfach, da die wenigsten sich auf Rennspiele einlassen. Aber ich denke meinem fehlt das auch nicht so.
    Im Wald brauchte ich einfach volle Konzentration, damit ich Wild vor ihm sehen würde, aber ansonsten geht es ehct gut.


    So ich hoffe kannst etwas mit dieser Beschreibung anfangen :D

    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 7

  • Oh männo, jetzt hatte ich so viel geschrieben alles weg.
    Noch einmal in Kurzfassung.


    Habe eine Galgo-Schäferhund-Hündin (Galgo ist offensichtliche, Schäferhund geraten).


    Meine hat keinerlei Schutzinstinkt.
    Rennt für ihr Leben gerne.
    Sie jagt ausschließlich auf Sicht.
    Fremde sind toll, fremde Kinder noch viel toller.
    Sie ist ein Sensibelchen, wenn es um körperliche Schmerzen geht (jault schon, wenn sie der andere Hund noch nicht einmal berührt oder der TA die Spritze noch gar nicht aufgezogen hat)
    In der Stadt ist sie klasse. Krankenwagen, Glockenläuten, Passanten, LKWs, Geschrei, Lärm interessiert sie alles nicht.
    Sie findet auch nicht allzu viele Hunde, die toll mit ihr spielen, da sie immer rennen möchte und nur die wenigstens (ausgenommen andere Windhunde und JRT) ihr Spiel mitmachen.
    Vor großen Hunden hat sie mitlerweile leider Angst, da sie schlechte Erfahrungen gemacht hat. Aufgrund des Sensibelchens im Galgo scheint sie diese schlechten Erfahrungen noch Tausendmal schlimmer wahrgenommen zu haben.
    Sie ist einfach nur ein Riesenschatz, der tollste Hund, den ich mir anschaffen konnte. Pflegeleicht, zuhause ruhig, draußen Granate, freundlich, zurückhaltend aber witzig frech, ein Schleimbeutel, wenn es ums Betteln geht, herzerweichend zauberhaft und überhaupt.


    Immer wieder ein Galgo-Mix oder ein ganzer Galgo...


    Grüße
    Elke

  • ANZEIGE
  • Hey, Ihr Lieben,
    geht mir eigentlich genauso....im Haus total ruhig ( kein Anschlagen...kann kommen wer will, nur herein :D ), aber draußen geht echt die Post ab ! Sie spielt sehr wild, deshalb auch lieber mit Rüden, aber die wollen immer nur raufen ! Ja......und das Jagen von Enten, Vögeln, Eichhörnchen etc. macht ihr viel Spaß ( mir nicht :motz: ). Sie ist ein lieber freundlicher Schatz ( kann ich nur bestätigen ) und hat mich natürlich längst um den Finger gewickelt :roll:
    Vielen Dank für eure Beiträge und noch viele schöne Stunden mit euren Lieblingen !
    LG
    Audrey

    Audrey mit Ashley, die nicht mehr an meiner Seite ist, aber für immer in meinem Herzen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE