ANZEIGE
Avatar

Wund zwischen den Zehen

  • ANZEIGE

    Hey, gestern habe ich entdeckt, dass Finja an einer Hinterpfote zwischen den Zehen, also eigentlich blos an einer kleinen Stelle einen roten Fleck hat, der sie anscheinend sehr juckt oder brennt oder so! Jedenfals knabbert sie immer wieder ran. Wisst ihr, woher sowas kommt? Dachte schon an Streusalz, aber dann müsste es doch an alllen Pfoten sein und nicht blos an einer?! Habt ihr eine Idee, was man dagegen tun kann? Oder muss ich extra zum TA, wegen der kleinen juckenden Stelle? Hab ihr jetzt etwas Bepanthensalbe draufgeschmiert, mal sehen, obs hilft... kann ich sonst noch was machen?
    lg

  • ANZEIGE
  • Es kann auch ein Leckekzem sein.
    Sie knabbert andauernd daran, weil es so juckt, jedoch wird es durch das Beknabbern nicht besser.
    Mit der Creme kann man die Entzündung lindern.
    Um das Beknabbern zu verhindern, kannst du einen Pfotenschutz auf die Pfote ziehen.
    Das kann entweder eine alte Socke, ein Verband, aber auch ein Pfotenschuh sein.

    Liebe Grüße
    Wiebke und Aussiebande

  • Huhu!


    ich würde auf jedenfall das Lecken und Rumknabbern unterbinden/verhindern..
    Chui hatte das auch im Frühjahr, es war erst eine kleine rote Stelle, dann hab ich ihm halt ne alte Socke rum, nur als er dnan alleine zuhause war hat er natürlich die Socke runter gemacht und ewig dran rumgeleckt, als ich heimgekommen bin von der Schule abends kam er mir schon humpelnd entgegen :motz: Denn dann war der gesamte Pfotenzwischenraum (ka wie amn das nennt) aufgeleckt..


    Naja, wir waren dann halt bei TA, Salben drauf, ewig Verband rum usw... und das immer bei Matschwetter.. Raus kam halt, dass er nichts drin hatte oder so, hat sich wahrscheinlich beim Gassi oder so irgendwo ein bisschen verletzt und das eigentlich schlimme war eben das lecken!


    lg Christine

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE