ANZEIGE

Ständiges Ablecken

  • Hallo!
    Ich hab ein ziemlich nervendes Problem mit unserem Neo (Beagle/Border -Collie Mix). Er ist jetzt 1 1/2 Jahre alt. Wenn wir mit einander schmusen, muss er mich ständig ablecken, egal ob Hände oder Gesicht. Er findet immer eine freie Stelle Haut. Leider hört er überhaupt nicht auf damit, und steigert sich da dermaßen rein, dass es echt unangenehm wird. Ich unterbreche dann immer das Schmusen oder Streicheln. Leider hört er dann überhaupt nicht auf "NEIN", obwohl er den Befehl sonst immer ausführt. Es ist einfach nervig, wenn man den Hund nicht streicheln kann ohne immer abgeschleckt zu werden.
    Kann mir vielleicht jemand einen guten Tipp geben? :hilfe:
    Ich wünsche Euch schon mal frohe Weihnachten.
    Melanie

    Viele Grüße Melanie mit
    Neo & Luna


    Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, der hat schon verloren!

  • Hallo Melanie,
    leider kann ich dir keinen Tipp geben, bin aber selber über jeden Tipp dankbar. Unsere taube Nuss (Boomer) macht die gleichen Spielchen. Mir wäre es auch recht, wenn man ihm dieses ständige abschlabbern abgewöhnen könnte. Nur wie?

  • huhu,
    ich habe hier auch so eine dauerleckerin :roll:
    bin ebenso für jeden tip dankbar..bei salina ist da aber auch hopfen und malz verloren..und sie ist schon 10... :???:
    sie ist eh ein nervöser typ...aber das macht das gemütliche kuscheln nicht gerade einfach..leider.
    frohe weihnachten
    susanne

  • IHJA ich kenne das!"!!!! suri ist auch so ne schleckmaus! sie schleckt uns die ganze zeit ab niemand ist vor ihrer zunge sicher. erlich ich hab schon gedacht sie hat irgendwelche mängel (haut hat ja z.b salz) aber laut TA alles ok k.a wieso sie das andauernd macht ich denke mir einfach sie mag uns wohl ganz gerne lol

    Liebe Grüße von Nicole & Mila
    « Einem Menschen, den Kinder und Hunde nicht leiden können, ist nicht zu trauen »


    « Sie ist nun frei und unsere Tränen wünschen ihr Glück »
    ♥ Suri (Schäferhund Mix aus Rumänien)*02.08 - ✟ 28.04.2011

  • ich hab da auch sowas zuhause sitzen


    ich glaube da gibts keine abgewöhnungsmöglichkeiten
    und verbieten ist das schlimmste was du einer hundeseele antun kannst.


    das ist....als wenn du niemandem mehr zeigen darfst wie sehr du ihn liebst
    das ist nunmal die art.....aber eckelig xD


    naja also ich sag zu meiner immer "ist gut Bonnylein ich weiß das du mich lieb "hast und streichel einfach so weiter das sie mich gar nicht ansabbern kann. der mist ist ich bin da auch noch überall so extrem kitzelig. arme hände...und dann ihre zarte zunge



    und jetzt hat sie sich angewöhnt eben ihre decke anzusabbern. oder meine jeans/pulli was auch immer ich grade anhabe
    das ist schon lästig ( und so fürchterlich kitzelig) aber ich will es ihr auch nicht verbieten
    ....wenn ich mama nicht mehr hab dich lieb sagen dürfte...omg

    "Kein Psychiater der Welt kann es mit einem Hund aufnehmen, der einem durchs Gesicht leckt." (Unbekannt)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • woody darf mich ableken...aber nur an händen und armen. ok , manchmal nach dem duschen erwischt er mal mein bein...aber sonst nix. naja ok , an meine ohren darf er auch beim schmusen hehehehe....


    LG nina

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Lilly darf ich auch ablecken. Morgens rennt sie mir immer nach und schleckt mir die Waden ab :irre: oder mein Hände wenn ich sie bürste oder mit ihr schmuse. Mein Hund ist sauber (so sauber wie ein Haushund eben sein kann) und regelmäßig entwurmt deshalb sehe ich da kein Problem drin. Sie hört aber auch auf wenn ich "Nein" sage. Ganz verbieten würde ich es nicht aber man könnte dem Hund beibringen das er z.B. nur die Hand kurz ablecken darf und dann auf Kommando damit aufhört.

    Gruß Bates

  • also so schlimm war es bei unserem dicken zwar nicht,aber er kann sich auch stundenlang mit abschlecken beschäftigen,wenn es mir zu weit ging habe ich einfach seine zunge festgehalten (ganz vorsichtig natürlich) das war ihm dann wohl nicht mehr so geheuer...meistens läßt er mich dann in ruhe,und wenn nicht dann puste ich ihm ganz leicht in die nase das macht ihn echt kirre...bis er entweder zuviel niesen muß oder genervt ist ;)

    Chaoten wie uns braucht die Welt!!
    Chris und die 12 Pfoten

  • Wenn ich hier lese, wie viele Hunde das gleiche machen, dann kommt mir fast der Gedanke, dass es völlig normal ist wenn die Hunde ständig an einem rumschlabbern.


    Keiner da, bei dem die Hunde das auch mal gemacht haben und denen man das abgewöhnen konnte? :schockiert:


    Dann ist Boomer ja doch ein völlig normaler Hund :lachtot:

  • Also Tips hab ich auch keine aber die Hündin von meiner Tante schleckt auch ständig jeden ab. Wenn ich sie streichle schleckt sie sofort die Hand ab, dann hab ich sie mal so weiter hin gestreichelt, dass sie nicht gleich an meine Hand kommt und sie hat sich sofort so umgedreht, dass sie an meine Hand kam. Dann hab ich meine Hand weggetan und sie hat das Kissen abgeschleckt, das hab ich das erste mal bei ihr gesehen und sie hat das nicht nur kurz gemacht...
    Aber das kann doch nicht normal sein, ich mein es gibt doch Hunde, die machen das gar nicht oder nicht so extrem..

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE