ANZEIGE

brauche ein paar tipps....

  • danke :)
    sie ist jetzt 13 wochen alt. mittlerweile macht sie auch draußen schon fast überall, also auch da wo es fremd ist... vor 2 wochen war alles noch viel zu aufregend und sie hat nur bei ihren lösestellen gemacht. naja aber leider passiert halt doch öfters noch was drin. naja ist aber nicht so schlimm, unser teppich saugt die pipi irgendwie sowieso nicht wirklich auf - und der ist weiß ;)
    naja kriegen wir schon hin!

  • Sicher bekommt ihr das hin!
    Bei einem Welpen in diesem Alter ist doch noch alles offen.
    Da spielen Geduld, Einfühlungsvermögen und Konsequenz die erste Geige.


    Man darf nur nicht alles zu eng sehen und sich verunsichern lassen.
    Mit etwas mehr Routine und einem herunterschrauben der eigenen Anfoderungen an den Welp fällt einiges leichter :D

    LG Sabine + Chip
    ________________________________________

    Nichts ist so praktisch wie eine Theorie
    Albert Einstein

    Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen

  • hi an alle, hab mich schon länger nicht mehr gemeldet...


    ich hab mal eine frage zum futter... wie sieht es aus mit kaltgepresstem futter und extruderfutter mischen? wir machen das seit ca. 2 wochen. select gold und real nature. heut nacht hat die kleine einen kleinen durchfallhaufen ins schlafzimmer gemacht (wir hatten heut nacht zum ersten mal die box offen zum glück - sonst hätte sie ja in die box gemacht... durchfall kann man ja nicht halten..)
    jetzt war allerdings gestern auch ein recht aufregender tag. vielleicht lag es auch daran? aber habe jetzt gehört man soll auch die beiden futtersorten nicht mischen, hatten die ganze zeit das gefühl, dass sie es gut verträgt. aber ich glaube wir sollten nur noch eins geben...


    oder??

  • Du solltest nach Möglichkeit kein Extruder mit kaltgepresstem Futter mischen.
    Dazu kommt noch, das beide Futtersorten auch von der Qualität sehr unterschiedlich sind.
    Und wie du siehst kann das schon mal in die Hose gehen.
    Gib das Futter im Wechsel, und getrennt voneinander.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • ok danke... kann man denn zum beispiel select gold geben und real nature als leckerli? wie sind die beiden denn von der qualität her?? gibt es irgendwas empfehlenswertes?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich würde jetzt mal RN als hochwertiger einstufen als SG, aber selber würde ich weder das eine noch das andere füttern.


    Kennst du dich mit den Zusammensetzungen aus :???:
    Wenn nicht dann lies dich mal durch diesen Link, da gibt es auch noch sehr gute Futterempfehlungen.


    http://www.dogforum.de/ftopic61358.html


    Ansonsten kann ich immer nur wieder sagen, man muß das Futter und die Fütterung an seinen Hund anpassen, dazu ist manchmal eine etwas längere Testphase nötig.
    Man hat ja mehrere Möglichkeiten der Fütterung.
    z.B. kann man barfen, teilbarfen, dann eine Mischfütterung, reine Trockenfutter Fütterung, und man kann seinen Hund bekochen.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



ANZEIGE