ANZEIGE

Juchhuuuuu, Nachwuchs kommt ins Haus

  • Stellt euch vor, meine Familie bekommt Zuwachs.
    Am Sonntag wurden 3 Meerschweinchen geboren.
    1 glattes beiges, 1 wuscheliges beiges und ein braun weißes glattes.
    Alle wiegen zwischen 75 und 90 g und sind putzmunter.
    2 davon werden bei uns einziehen sobald, sie von der Mama getrennt werden können. Dann sind wir eine Großfamilie mit 8 Köpfen.
    Wie schööööööön. Freu.Freu.Freu.
    Und so gestaltet sich die Großfamilie:
    Ich, Buck der Eisbär
    Frauli
    Herrli
    Schweinchen (Meerschweini)
    Fr. Hase (Kaninchen)
    Hr. Lehmann (Kaninchen)
    Teddy (das neue wuschelige Meeri)
    Purzel (das neue braune glatte Meeri)


    Nun muß sich Herrli ranhalten um ein zweites Schweinarum zu bauen, denn bei uns gibts keine Käfighaltung , also nix mit schrecklichen Gittern und so.

  • hab dir ja schon im fremdgeherforum gesagt,dass ich mich für dich freue,aber wenn du dann fotos ins andere forum stellst(vom schweinarium) dann bitte auch hier!!! :wink:
    lg rike

  • Hey, das ist ja suuuuuuuuuuuuuuuper :)


    Da wird sich das Schweinchen aber freuen über die neunen Mitglieder ;)
    Bin schon gespannt wie er die neuen begrüßt :)


    Sind es denn auch beides Männchen ???



    Liebe Grüße
    Anika und Joy

  • Also das mit dem zusammensetzen wird wohl nicht funktionieren, denn es sind ja die 2 Hasen und er eine is ja so ein Rüpel, es hatte ja lange gedauert bis er das Schwein akzeptiert hatte. Schweinchen mußte einige heftige Angriffe und Bisse vertragen. Ich kann also unmöglich die 2 kleinen zu den anderen 3 setzen.
    Lemmi = männlich und eierlos
    Fr. Hase = weiblich und vollfrau
    Schweinchen = männlich und vollmann
    Teddy = wahrscheinlich männlich (ich erkenn da nix, ob frau oder mann)
    Purzel = wahrscheinlich weiblich ( " " )
    Vielleicht erkennt man das wenn sie etwas größer sind, keine ahnung.
    Werde mich aber mal schlaulesen. Also wird der kleine Teddy leider
    kastriert werden müssen (heul) oder wir lassen sie einmal poppen und dann gibts noch mehr Schweinis, hi hi hiiii. Mal sehen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo Buck,


    einen Tip, wenn ihr die drei Schweinis zusammenbringen wollt. Den habe ich von meiner Schwester, die ihn wiederum aus einer Zoohandlung hat.


    Sprueh alle drei Schweinis mit Parfuem ein (bevor Du Dein altes zu den beiden Neuen tust), dann denken sie, dass sie von der selben Sippe sind und beissen sich nicht. Ansonsten kann es heftig Zoff geben.


    Meine Neffen hatten zwei Schweinis und eines ist eingegangen. Da eines alleine sich nicht wohlfuehlt hat also meine Schwester ein neues gekauft und dazugesetzt. Das hat heftig Zoff gegeben. Nach dem Tip von der Zoohandlung ging es dann auf einmal. Bis das Parfuem verraucht ist riechen alle Schweinis sowieso gleich, da sie im selben Lebensraum leben, das selbe Futter bekommen usw.

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

  • das selbe hab ich auch gehört,aber soweit ich weiß,reicht es auch,wenn man das neue schweini mit ein bisschen stroh und heu von den "heimischen" ferkeln einreibt,sodass er den gleichen geruch hat,dann muss man kein parfüm nehmen.
    die schweine riechen dann zwar gut,aber ich glaube,dass das eigene stroh doch etwas artgerechter ist :D
    lg rike

  • Hey, Anika und Oldfarm


    gute Tipps, werde es dann wohl mal ausprobieren, trotzdem hab ich dann ein Problem, denn die Babys sind bereits mit 28-35 Tagen geschlechtsreif !!! Na wunderbar. Das wird noch lustig werden hier. Keine Ahnung wie man das gebacken kriegen soll. Man kann ja so ein Baby noch nicht eierlos machen. Hiiilfeeee, was tun ??

  • Hallo !


    Bei uns ist Fressnapf mit einem Zoofachhandel zusammen ,da kann man seine Kleintiere nachgucken lassen ob Männlein oder Weiblein !


    Vielleicht habt ihr ja so einen Laden auch ! :D


    Sonst habt ihr nachher einen ganzen Zoo !


    Unser Zoofachhandel kauft übrigens auch ungewollten Nachwuchs !


    Würde einfach mal nachfragen ! :D

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE