ANZEIGE

JETZT: Menschen Tiere und Doktoren

  • :schockiert:
    Da sind zwei Pudel gestylt wie Sau- gefällt mir garnicht.
    Hündin: Pussy Cat :D
    Die Hunde sollen "heiraten"- natürlicher Weg klappte scheinbar nicht, jetzt beim TA künstlich...


    Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt...
    Ich find das so dneben. Der Pudel ist doch an und für sich eine Rasse welche sich eigenständig vermehren kann- wenn die Hündin und der Rüde nicht passen- warum lässt man es dann nicht.
    Ein oder zwei Welpen reichten dem Besitzer schon- na Prima...
    :kopfwand:


    Hats noch jemand gesehen?
    Eure Meinungen?
    Kopfschüttelnde Grüße,
    Kathi

    Es grüßen euch Kathi,
    Celine *Juli 1998 (Aussies)
    Diesel *Mai 2010
    Dexter *März 2004
    (Phex *Mai 2007 + Juli 2010)
    Phelan - Ich werd dich immer lieben

  • Ic musste mich vorhin auch voll darüber aufregen, vor allem reicht ihm EIN Welpe, wenn das mal keinen Kaiserschnitt zur Folge hat, aber über sowas wird ja nicht nachgedacht. Hauptsache ich nenn sowas mein Hobby. Außerdem sah es für mich so aus (hab nebenbei gelesen) als ob die zwei es auf dem Tisch tun sollten!!! :schockiert: Da hätt ich auch keinen Bock drauf! Menschen... :irre:

  • Jepp, kann euch nur zustimmen. War sehr entsetzt.
    Soweit ich weis brauchen die auch ihr Vorspiel mit Toben und Werben usw.

    Nimmt man sich die Zeit, die etwas braucht,
    braucht es weniger Zeit.


    Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.


    Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut

  • Ich hab´s auch grad gesehen, war echt dämlich. Setzen den Rüden so einfach zur Hündin und wenn er nicht gleich draufhopst dann muss künstlich besamt werden. :irre:
    Naja, wer es mag, ich fand schon die ganze Frisur und auch die Schur von den Pudeln nicht so den Knaller, aber ich mag auch eher den natürlichen Look.


    LG

    "Es ist Unrecht einen Menschen zu töten...
    ... und es ist genauso Unrecht ein Tier zu töten"
    (Dalai Lama)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Wir haben mal in der Tierarztpraxis eine Spermaprobe von einer Bordeauxdogge entnommen. Ich hatte allerdings "nur" die Aufgabe, den Rüden vorne zu halten. Allerdings hat der sich mit seinem Kopf so auf meine Schulter aufgelehnt und mir ins Genick gesabbert und mir ins Ohr gekeucht... :D ... Aber was macht man nicht alles... Ich musste ihm Gottseidank keinen runterholen, das hat die Tierärztin gemacht :lachtot:


    War bissle offtopic, wollte eigentlich nur damit sagen dass viele Dinge gemacht werden die einem komisch anmuten können.

  • Zitat von "Bobtail-Bär"


    Ich musste ihm Gottseidank keinen runterholen, das hat die Tierärztin gemacht :lachtot:


    :lachtot::lachtot::lachtot:


    Mann mann, manchmal ist der Job echt für´n A...., aber was macht man nicht alles! :D

  • ich hab das auch geguckt, die pudel waren sowas von hässlich und taten mir echt leid :|


    und das die dem hund da einen runterholen finde ich eklig, die hätten das auch selbst hinbekommen :^^:

    LG Sine mit Amy


    Wir werden geboren ohne das wir es wollen. Wir werden sterben ohne das wir es wollen. Also lasst uns verdammt nochmal leben wie wir es wollen!!


    Amy´s Thread
    Mein Mädchen <3

ANZEIGE