ANZEIGE

Beiträge von SineundAmy

    Tagsüber mache ich mir auch kaum Sorgen, aber die Nächte sind ja schon kalt. Ich hatte noch nie Kaninchen draußen und habe echt Angst das sie frieren könnten.


    Der Stall steht ohne Boden auf den Betonplatten. Wir überlegen ob wir für Herbst/Winter ein dickes Brett drunter legen und darauf dann dick Streu und Stroh.

    Haben eure solche Kuschelbetten im Stall oder nur Stroh?

    Die Plattform ist cool, meine sitzen auch gern auf der Buddelkisten- und Heuraufen-Überdachung.

    Heute hab ich ihnen ein paar Karotten ins Gehege geworfen, nach der ersten ist mir Azul leider in die Flugbahn gehoppelt und ich hab ihn mit der Karotte "abgeschossen" - Daraufhin hat er mich angeschaut und lautstark geklopft, der kleine Dramatiker :lol:

    Ich überleg grad noch, ob ich irgendeine naturnähere Unterkunft bauen könnte, die drei Ställe nehmen sie ja gar nicht an (außer den einen als Klo :roll:).

    Andererseits hab ich halt einige Büsche und Strauchwerk im Gehege, das nützen sie als Unterstand, besser kann ich wohl nicht bauen, leider, mir macht das ja so viel Spaß :pfeif:

    Hast du mal ein Foto von den Ställen?


    Ich mache mir Gedanken wie wir die Kaninchen am besten über den Winter bekommen. Eig war geplant das sie im Winter mit dem Stall unters Carport kommen. Nun haben sie aber ein großes Gehege und das möchten wir ihnen auch im Winter nicht nehmen. Ich habe aber Angst das es da wo sie jetzt stehen zu kalt und zu zugig wird.


    Oder sie müssen mit dem Stall unters Carport und wir müssen sie morgens in den Auslauf setzen und abends wieder in den Stall unters Dach wo es Regen- und windgeschützt ist.


    Was meint ihr und ab wann sollten sie wenn unters Dach? Ab welchen Temperaturen?


    Wir haben die Seiten unten mit Plexiglas zugemacht und dick Stroh drin.


    Sie standen bei den Vorbesitzern auch im Winter draußen, aber geschützt aufm Balkon.

    Könnt ihr euch noch an meine Bitte erinnern, die Daumen zu drücken weil der Sohn meiner Freundin Leukämie diagnostiziert bekam?


    Der kleine Kämpfer hat es leider nicht geschafft :( : er ist heute im Alter von 9 Jahren von uns gegangen.


    Danke euch allen damals für eure Daumen. Ich hoffe ihm geht's jetzt viel besser, ohne Schmerzen und Leid. :( RIP kleiner Löwe...

    Ich kann mich auch noch dran erinnern.

    Schrecklich sowas :(

    Wünsche allen Beteiligten viel Kraft für die nächste Zeit.

    Von 2 Seiten ist ein hoher Holzaun. Da sind die Katzen noch nie drüber gesprungen, von rechts kommen sie nicht ins Gehege weil das Trampolin da steht plus Zaun und Netz und vorne Gitter mit Netz drüber.


    Wüsste nicht wie wir das komplett schließen könnten. Wir wohnen hier zur Miete und können da nicht ne riesige Voliere etc hinbauen. Haben schon heimlich Beton gegossen :hust:

    Ist das Haselnuss?

    Peinlich, aber keiner ist sich ganz sicher :ops:

    Habe es deswegen noch nicht zu den Kaninchen gelegt.


    4e558dc47.jpg


    Habe nochmal eine Frage an diejenigen die ihre Kaninchen frei im Garten halten? Habt ihr tagsüber keine Angst vor Katzen etc?


    Eine der vielen Hofkatzen hat vor ein paar Tagen zum ersten Mal einen Scheinangriff auf die Kaninchen gemacht. Die Katze saß unter dem Trampolin und ist auf die Kaninchen zu gesprungen. Diese waren natürlich kurz sehr ängstlich und Lilly hat immer wieder ein paar Minuten lang mit ihrem Bein auf den Boden schlagen bzw. geklopft. War das eine Drohung an die Katze oder eine Warnung an Max das er auf sich aufpassen soll?


    Ich bin noch länger bei ihnen geblieben und habe mit den beiden gesprochen damit sie sich beruhigen. Habe Angst das die Katzen mal ins Gehege gehen :/

ANZEIGE