ANZEIGE

Pedigree Dogs Exposed

  • Ein Dokumentation der BBC, ausgesendet am 19. August 2008. Hat in Gross Britannien riesen Aufruhr verursacht.
    Inhalt:
    "An in-depth investigation into the health of pedigree dogs.


    The programme examines the level of inherited disease and other welfare concerns in man's best friend, featuring interviews with experts.


    It reveals the surprising historical factors that have contributed to problems in some breeds and explores what might be done to tackle these serious and debilitating health issues."Quelle: http://www.bbc.co.uk/programmes/b00d4ljk


    Online ist der Film in 6 Teilen zu sehen, hier die Links.


    1.
    http://video.google.nl/videose…ogs%201&um=1&sa=N&tab=wv#

    2.
    http://www.strimoo.com/video/1…t-2-of-6-Dailymotion.html

    3.
    http://video.google.nl/videose…20exposed%203&hl=nl&emb=0

    4.
    http://video.google.nl/videose…20exposed%204&hl=nl&emb=0
    5.
    http://video.google.nl/videose…20exposed%205&hl=nl&emb=0
    6.
    http://video.google.nl/videose…20exposed%206&hl=nl&emb=0

    Vieles war mir schon bekannt, viel aber auch neu. Wie ich finde eine hochwertige BBC Dokumentation.
    Edit: nichts für schwache Nerven.
    Ciao,
    Kat

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • danke für die links!
    das kommt davon, wenn der mensch gott spielt und alles nach seinem willen gestalten will.
    wenn man manche rassen sieht, und welche karikaturen aus ihnen gemacht worden sind, und dann auch noch die züchter dazu hört, welchen gehobelten schwachsinn sie über die rassen von sich geben, kann ich es nur mit dem schlusswort halten: so haben rassehunde keine chance zu überleben.


    sehr traurig.


    lg cjal

    *as my whimsy takes me*

  • das erste mal dass ich etwas nach 2 minuten ausschalte, eiegntlich hab ich keine schwachen nerven und kann viel ab, aber das ist mri echt zu hart

    Oujo: *23.11.2008 + 15.04.2011
    Maho




    Nankurunaisa!

  • Kann mir jemand verraten worum es genau geht... Mein Englisch lässt mehr als zu wünschen übrig :ops:

    LG Linny


    Queeny *07.06.2007 (Malinois x Beagle x ? - Mix)
    ______________________________________________


    Die Liebe eines Tieres ist unermesslich, die Liebe eines Menschen reicht manchmal leider nur bis zur nächsten Strassenecke...

  • prechen die Bilde rnicht für sich? nja das was ich aus den ersten 2 minuten entnommen konnte geht es um tierversuche
    (kann leider englisch nicht so gut vom gesprochenen her übersetzen, wenn ichs lesen kann, kann ich besser übersetzen)

    Oujo: *23.11.2008 + 15.04.2011
    Maho




    Nankurunaisa!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE