ANZEIGE

wudi's 1 durchfall

  • :|




    wie wasser.... ich war bereit's beim tierarzt und der hat mir so tabletten gegeben - Dia Dog.


    reis hat er vorhin zum 1 mal bekommen und gefressen. er trinkt wie immer und auch sonst ist alles gut.


    aber ich hätte fragen. und zwar;


    wenn der hund durchfall hat, kann es auch sein das etwas "feststeckt" oberhalb und deswegen unten durchfall kommt? hoffen man versteht diesen satz *g*
    er frisst z.Z sehr gerne sehnen und solche sachen und wenn ich es ihm nicht genugfrüh wegnehme schluckt er es einfach runter wenns passt, kann aber schon mal noch 15cm gross sein.
    sollte es sowas sein ist das tödlich ?????

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Hallo.
    Ich will Dich mal entwarnen. Meiner Erfahrung nach ist es sicher nix schlimmes.


    Allerdings würde ich persönlich ihm keinen Reis geben (entwässert zusätzlich). Ich persönlich würde mir Olewo-Karotten-Pellets besorgen, und die entweder unters normale Futter mischen, oder auch mal ne Portion pur geben...
    Nach einem Tag sollte es deutlich besser sein, ansonsten zum Tierarzt... Extra Diätfutter gab es bei mir nie, wenn nur einmal Durchfall oder Erbrechen war, erst wenn es anhält würde ich was anderes füttern oder auch mal weglassen...


    Durchfall wie Wasser hatten meine wenn dann auch immer nach der Gabe von so getrockneten Kausachen... Diese Dinger sind manchmal total Salmonellen und wer weiß was noch verseucht...


    Es kann aber auch einfach sein, daß wenn er ein größeres Stück geschluckt hat, sein Magen darauf mit extrem viel Säureproduktion reagiert hat, um das Ding zu verdauen und das zu dem Durchfall geführt hat...


    Was stecken bleibt da eher nicht.. Sehne ist ja zu 100 % verdaulich, das löst sich auf... Bei Knochen wäre das was anderes, der könnte tatsächlich stecken bleiben... Auch größere Büffelhautstücke sind eher problematisch, da die verklumpen können...


    Ich würde wohl nur noch richtig lange Teile auf Zeit geben und dann frühzeitig wegnehmen... so Rindermaske am Stück (ca. 1 m) oder auch riesige Büffelhautknochen, oder ganzer Ochsenziemer... Meine sind auch so letztes-Stück-Schlinger... Denen nehme ich den Rest auch immer weg...


    Mit so Tabletten wäre ich zurückhaltend, weil die oft nur den Durchfall verfestigen, dann würden aber Giftstoffe und Bakterien im Körper bleiben...

  • Durchfall kann wie beim Menschen auch "einfach mal so" kommen, weil man vielleicht nachm Essen zu hastig sich bewegt hat oder so.
    Mit Benni war ich gestern abend 20Uhr draußen, 23Uhr, 1.51Uhr (zeigte der Wecker) und als 6.30Uhr dann der Wecker geklingelt hat wollte er gar nicht mehr raus :D Und jedesmal hatte er Durchfall, richtig braune Brühe.


    Grund: So gegen 16.30Uhr als ich von der großen Runde kam hat er vor der Tür als ich aufgeschlossen hab mal eben 3-4 Schnauzen voll zusammengekehrtem und gesalzenem Schnee aufgefuttert. Und da hat sein nervöser Magen gleich reagiert... Naja wenigstens nicht in die Wohnung :roll:


    Also wenn er z.B. ein 15cm großes Stück Pansen runterschluckt ist das sicher kein schönes Gefühl, aber der Hund verdaut das ganz normal. ich hoffe du meinst jetzt nicht irgendwelche Spielzeugteile, sowas kann natürlich feststekcne und zum Darmverschluss etc. führen.


    Aber ansonsten würde ich mir jetzt nicht so große Sorgen machen, wenn mal an einem Tag n bissel Dünnes kommt und am nächsten Tag nicht mehr, dann wars nur ne Magenverstimmung (behaupte ich mal)
    Ich mache mir Gedanken, wenn ich trotz Schonkost nach 3 Tagen noch keine Besserung sehe.

  • danke für eure antworten ! hat mich tatsächlich ein wenig beruhigt. aber warum er durchfall hat, kann ich halt eben nicht rausfinden. und ich bin sehr schnell sehr besorgt. also mein TA hat mir das mit dem reis empfohlen, da ich jetzt schon angefangen habe gebe ich ihm heute reis. wenns morgen besser ist geht's mir auch besser. wenn nicht, geh ich sofort wieder zum TA. diese tablette ... da weiss ich jetzt auch nicht genau ob ich sie ihm geben soll. TA sagte 2 pro tag, eine hatte er nun schon (ich vertraue meiner tierärztin halt.... vielleicht blöd) . es kam von jetzt auf gleich. gestern abend fing's an, und in der nach hat er mich auch geweckt. sonst geht's ihm ja zum glück gut!


    er hatwirklich krass durchfall, wie wenn du nen wasserhahn aufdrehst.... hellbraun... da denke ich schon das wat dahintersteckt. aber jetzt mal abwarten

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Oh je fühl dich mal gedrückt :streichel: ich kenne das man ist total beunruhigt und Denkt was gott noch alles sein könnte.
    Aber ich Denke auch das es nichts schlimmes ist die Olewo Karotten sind wirklich nicht schlecht hat unser erster Hund auch mal bekommen er hatte zb.immer gleich Durchfall wenn er aus fliesendem Wasser getrunken hat oder wenn er was erlebt hat was total aufregend war.


    Jamali hatte am ersten Tag bei uns auch Durchfall und am nächsten Tag alles wieder normal, also Kopf hoch süße;-)


    Lg Melli

    Es grüßen Ralf,Melli,Leo,Lisa und Chiara

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • jöö danke besitzer von Jamali , war echt lieb :ops: ich warte jetzt einfach ab. ich wäre nich so besorgt wenn ich wüsse,wieso er durchfall hat. aber keine ahnung....


    edit: ich ersetze "besitzer von Jamali" zu "melli" :D

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Ich verstehe Dich sehr gut, ich bin auch eher übersensibel was meine Stinker betrifft...


    Aber den Tip mit dem Reis: Ich kann halt nur aus eigener Erfahrung sprechen: ich halte davon gar nix... Reis ist gar nicht sooo leicht verdaulich, entwässert..


    Besorg Dir doch noch schnell die Olewo-Karotten. die sind wirklich klasse... Und ja, ich kenne auch diesen Wasser-Durchfall... Riecht auch super schlimm, oder???


    Bei meinen war das meist nach nem bestimmten Kauding.. Allerdings stehen zur Zeit ja auch überall viele Pfützen rum und durch das Wetter sammelt sich da viel Luft-Dreck drin... Kann sein, daß es auch was davon war... Oder er hat sich irgendwo angesteckt... Wie bei Menschenkindern halt auch... Geht ratzfatz...


    Ich bin da ja schon abgeklärter und warte immer erst mal noch etwas ab.. Wenn ein oder zweimal so dünn kam, ist das noch nix, wo ich was unternehme.. Kommt ein drittes mal dünn und ich merke, dem Hund ist echt schlecht, kriegt er ordentlich Olewo-Karotten unters normale Futter, davon aber etwas weniger...
    Bis jetzt war es wirklich immer (!!!) danach weg.. Sollte es wider erwarten doch mal ein-zwei Häufchen länger dauern, würde ich noch mal Olewo dazu tun... Zum Tierarzt würde ich wohl am dritten Tag, oder wenn ich das Gefühl hätte, das es meinem Wauz toooootal dreckig geht und ich an ne Vergiftung oder so denken müßte... Aber solange der Hund fit ist und frißt und trinkt ist soweit alles ok...


    Wirklich, ganz ehrlich....

  • diese olewo karotten, gibt's die im futterkorb oder qualitätspet? (die namen selber erraten bitte.... *g* ) oh gott, ja, es stinkt absolut bestialisch... wenns dann wieder gut ist muss ich mal auf ursachenforschung gehen. da er 5monate ist ist sozusagen alles neu , daher denke ich das es an etwas kauigem liegen könnte...


    danke viel mal für die lieben antworten, jetzt geht's mir besser!!

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Ja wenn du Glück hast bekommst du die in den Läden bei uns gibt es die dort ;)


    Das wird schon wieder ;)

    Es grüßen Ralf,Melli,Leo,Lisa und Chiara

  • Ja in dem FN gibt es die ganz sicher... Und die halten ewig..


    Ja, ich verstehe Dich wirklich.. bei meinem inzwischen vierten Hund und dritten Welpen habe ich es aufgegeben auf Ursachenforschung zu gehen.. Ja klar, wenn es jetzt ganz offensichtlich ist nach nagen an nem Riesenknochen, lasse ich das natürlich auch... Aber manchmal haben die nur draußen an irgendwas gerochen und sich da was eingefangen... Wie bei Kleinkindern passiert das schnell mal.. Sei froh, daß er schon 5 Monate alt ist. Da ist er nicht mehr so empfindlich.. Bei nem kleinen Welpen ist das viel schlimmer...


    Und betüttel ihn jetzt nicht zu viel... Wenn er fit ist, dann behandel ihn ganz normal... Spiel mit ihm, lenk ihn ab...


    Wenn Du das Gefühl hast, daß er am Bobbes etwas wund ist, mach ruhig auch etwas Creme drauf... Wie bei nem Baby halt... :D

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE