ANZEIGE

Ball nach Apportieren in die Hand

  • Clickere mit Bungeee jetzt seit zwei Wochen. Beim Apportiertraining hab ich erstmal geklickert, dass sie den Ball fallen lässt. Danach hab ich die Handlungskette so aufgebaut, dass sie in Platz geht, den Ball zwischen die Beine fallen lässt. Klappt super.


    Wie krieg ich's jetzt hin, dass sie mir den Ball in die Hand bringt?


    Von sich aus nimmt sie den Ball solange er ruhig ist, nicht auf, erst wenn er sich bewegt. Dann kommt sie zurück und legt sich in Platz, legt den Ball zwischen den Füßen ab. Das geht aber sehr schnell: Selbst, wenn ich mich daneben setze, kann ich die Hand gar nicht so schnell drunterhalten.


    Hat jemand ne Idee, wie man das weiter ausbauen könnte?
    Oder ganz anders aufbauen?

  • Huhu :-)


    Wie wär's, wenn Du in komplett separatem Konzept
    (zuhause, nicht im Park, d.h. andere Umgebung)
    das 'in die Hand geben' klickerst und mit einem Signal belegst ?


    Ich würde ihr im Haus, in kleinen Einheiten, den Ball in's Maul geben
    und sofort das 'gib aus' üben und klickern.
    Kein Ball werfen, kein selber holen. Nur das hergeben üben.


    Und wenn sie das kann, beide Dinge verknüpfen.


    LG
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • Ok.
    Ball ein paar Tage lang in's Regal.
    Für sie unerreichbar.


    Jedesmal, wenn Du am Regal vorbeiläufst, schaust Du hoch,
    kreischst 'Eiiii, was hamwer den hiiiiier ?', nimmst den Ball in die Hand
    und schaust ihn verliebt an, danach tust Du ihn wieder in's Regal.


    Wetten, dass sie ihn nach drei oder vier Tagen unbedingt haben will ?


    Das ist dann der erste Klick für in's Maul nehmen.


    LG
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • Zitat

    Jedesmal, wenn Du am Regal vorbeiläufst, schaust Du hoch,
    kreischst 'Eiiii, was hamwer den hiiiiier ?', nimmst den Ball in die Hand
    und schaust ihn verliebt an, danach tust Du ihn wieder in's Regal.


    Hihi, ich probiers. Danke für den Tipp, werde dann mal berichten..


    (Schickst du mir dann wenigstens Blumen in das Krankenhaus mit den vergitterten Stäben, in das mich dann meine Mitmenschen bestimmt eingewiesen haben, wenn sie dieses Verhalten an mir eine Weile beobachten? :D)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich hab das Nimm über das Target geclickert, ebenso wie das Tipp und das Touch.
    So kann ich Sascha relativ schnell über das Target dazu bringen (fast) jeden Gegenstand aufzunehmen.


    Ansonsten eben Geduld, Geduld, Geduld ;) Ich war auch schon am Verzweifeln, weil Sascha nichts aufgenommen hat, was ich nicht vorher für ihn abgelegt hatte. Aber irgendwann funktionierte es dann doch!

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

  • yippiee :jump:


    Es hat geklappt!



    Hab den Ball nur ein paar mal verliebt anschauen müssen ;)
    Und den Zwischenschritt mit dem Antippen einzubauen (Danke Sascha!) hat auch gut geholfen.


    Sie nimmt jetzt den Ball ins Maul. Dann war das "in die Hand geben" nicht schwer. Hat mich insgesamt 100g Rinderleber als Bestechungszulage gekostet :D


    Werde es die nächsten Tage verfestigen. Grinse grade breit übers Gesicht - und das hält wohl auch noch ne Weile an.(Gefahr der Einlieferung also noch nicht ganz gebannt ;) )
    Danke für die Tipps!!! :gott:


    Wie lange muss ich das verfestigen, bis ich es mit nem Signal belegen kann?

  • HuHu,


    ist es eigendlich schlimm wenn man nicht clickert?


    Ich habe Luna das auch beigebracht indem ich immer gesagt habe
    "gib Hand".Wenn sie ihn auf den Boden gelegt hat habe ich das ignoriert.
    Jedesmal wenn sie mit den Ball ankam kam von mir das Kommando und ich habe die Hand aufgehalten.
    Sie hat relativ schnell gelernt das nur so weiter gespielt wird.
    Ich brauche jetzt kein Kommando mehr - sie legt den Ball unaufgefordert in die Hand.
    Wenn keine Hand da ist legt sie den Ball auf den Boden.


    LG Gaby und die 12 Pfoten.

    LG Gaby und die 12 Pfoten.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Meine Hunde sind mein Leben - aber die Regeln müssen eingehalten werden.

  • Zitat von "-delchen-"

    ist es eigendlich schlimm wenn man nicht clickert?


    Warum sollte das schlimm sein?
    Clickern ist halt meist präziser.
    Auch setzt sich der Mensch durch das Clickern noch einmal mit dem Lernverhalten des Hundes auseinander und es hilft einem kleinschrittiger zu denken.


    Aber gehen tut es natürlich auch ohne, warum auch nicht.

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE