ANZEIGE
  • Ich habe mir heute eine Hundepfeife gekauft, damit ich wenn wir auf dem Feld sind so schreien muss. Nun habe ich allerdings festgestellt dass sie ja wirklich nicht laut ist! Ist das Normal?
    Wie gehe ich damit am besten um? Kann ich wenn wir nicht übers Feld gehen trotz dem sie rufn, oder muss ich nun immer mit der Pfeife arbeiten.?

  • Nicht falsch verstehen, ja? Wenn mein Hund auf dem Feld soweit weg ist, das ich tatsächlich schreien muß, würde ich mir mal überlegen was da schief läuft..


    Zur Pfeife, benutz mal die Suche. Dazu müsste es schon den ein oder anderen Thread geben. Erstmal muß dein Hund verstehen, was der Pfiff bedeutet, so als würde sie den normalen Abruf lernen ;)

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern.
    (©Lockenwolf)



    Peter Pan (Weimaraner-Mix *15.06.2011), Kalle Wirsch (Malinois *13.06.2012), Foudre (Malinois *19.02.2014), Itsy Bitsy (Malinois *20.12.2014)


    Die Malis und der Pan

  • ich glaube, dass die Pfiefe Töne erzeugt, die für den Menschen nicht so gut hörbar sind, für den Hund schon.
    Oder täusche ich mich da :???:

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

  • Keine Sorge, Dein Hund wird die Pfeife auf jeden Fall hören!!!


    Ich habe Schmitti die Pfeife bzw. das herankommen bei Pfiff mit Superleckerlis schmackhaft gemacht! Die Pfeife kommt nicht allzu häufig zum Einsatz, aber wenn, kannst Du jemanden flitzen sehen! :D

ANZEIGE