ANZEIGE
Avatar

schon wieder scheinträchtig

  • ANZEIGE

    Hallo Forum,
    Sina ist schon wieder Scheinträchtig. Nsch ihrer vorletzen Läufigkeit war sie auch schon scheinträchtig u jetzt nach der letzen auch schon wieder. ICh weiss ned was ich tun soll. Klar spielzeug weg tun (Welpenersatz) ist logisch u nicht noch bestärke klar. NUr wenn sie jetzt dauernd nach ihrer Läufigkeit denkt das sie Babys bekommt. Das ist doch auch gefährlich. Milch kommt noch nicht raus aus den Zitzen.
    Zum einen hab ich Angst wenn sie da jetzt was schlimmes bekommt u zum, anderen weiß ich nicht wsa ich tun soll jetzt :|


    Bleibt nur noch ne kastration?? Oder wirklich Babys bekommen lassen?


    ICh steh grad aufm Schlau u wäre für Tipps dankbar.
    ICh bedanke mich jetzt schonmal.


    Liebe Grüße

  • ANZEIGE
  • Mir hat man mal erzählt, dass viel Bewegung die Hormone abbauen lässt. Ein Hund, der sehr viel laufen muss, wird weniger scheinträchtig. Probiers doch mal.

  • Scheinträchtigkeit ist keine Krankheit, sondern ein normaler Zeitraum im Zyklus der Hündin. Allerdings würde ich es nicht fördern, sondern durch viel Ablenkung die Zeit überbrücken.


    Viele Grüße
    Corinna

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Sweepie"

    Oder wirklich Babys bekommen lassen?


    das bringt gar nix.


    probiers mal mit extrem viel bewegung und wenig futter. das schnauzermädel hat die methode hier vor einiger zeit mal in epischer breite erklärt - musst mal suchen ;)

    LG von Yvonne mit Paddy, Rita und den Federbällchen.

  • hallo das ging fix. ja das problem mit der bewegung hatte ich hier schon als problem. da sie ja kein bock auf nix hat. mag ned laufen rennen toben. nur suchen. ich mach jetzte ja immer schon viele suchspielchen und so. aber ich hab ja nun mal ned 24 stunden am tag zeit um nur rumzulaufen. also ihr weisst was ich meine. ja ned falsch jetzt verstehn. ich meine nur wer hat schon zeit frühs um 7 aufzustehn u dann um 7 abends wieder zu hause zu sein.


    suchspiele weiter führen bringt also nix gegen scheinträchtigkeit??

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo!


    Suchspiele lenken ab, also sind sie gut.
    Aber wichtig ist, dass der Hund einfach nur noch vollkommen fertig in sein Körbchen fällt. 10km am Rad wirken wunder und da braucht man nicht von 7-19 Uhr unterwegs sein.
    Dazu Futter ganz doll einschränken. Ein wenig Reis hat wenig Energie und die entwässernde Wirkung stört die Milchbildung. Hier ist das also durchaus erwünscht.


    Was ich immer nicht verstehe: Wenn der Hund wegen Krankheit geschont werden muss, dann setzt man Himmel und Hölle in Bewegung, auch wenn der Hund spielen und toben möchte.
    Wenn man eine hormonelle Veränderung ohne Kastration oder Medis beeinflussen kann, heißt es, der Hund hat keine Lust.
    Natürlich hat der Hund keine Lust. Er spart Energie für die laut den Hormonen bestehende Trächtigkeit. Da MUSS man gegensteuern und da wird der auch nicht gefragt :D .


    LG
    das Schnauzermädel,
    das mit ausgeklügelten Hunger- und Bewegungsplänen bei ihrer Hündin jede auffällige Scheinträchtigkeit bereits bei Einsetzen der Hitze vermeidet. Und ich hatte hier einen schweren Fall, wo selbst Hormone nicht halfen. Mein TA wollte nach über einem Jahr Dauerscheinträchtigkeit unter einer Dauerbehandlung mit Galastop kastrieren :schockiert: .

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Hallo,


    also laut meiner Erfahrung und auch Gesprächen mit anderen Hundebesitzern und Tierärzten sollte man eine Hündin die nach jeder Hitze Scheinträchtig ist kastrieren lassen.


    Erstens ist die Hündin dann von ihrem Drang etwas versorgen zu müssen befreit und zum anderen ist die Gefahr sehr groß, dass sie dadurch irgendwann sogenannte Mamatumore bildet sehr groß.
    Wenn sie erstmal in diesem Kreislauf drin sind ist die Wahrscheinlichkeit immer wieder Scheinträchtig zu werden schon sehr groß. Deine Hündin "leidet" ja dadurch auch irgendwie.


    Solltest dich noch einmal eingehend von deinem Tierarzt beraten lassen.


    LG gina_de

    Denkt immer an die 10 Bitten eines Hundes an den Menschen.


  • Wichtig in dieser Zeit ist Ablenkung, viel Bewegung, verminderte Futterrationen, einen härteren Schlafplatz (der Drang ein Nest zu bauen wird dadurch abgebaut), kein Spielzeug zum Bemuttern und wenn nötig kann man homöopathische Mittel (Pulsatilla, Ignatia) einsetzen. Sollte die Milchleiste angeschwollen sein, ist der Besuch beim TA angebracht und unterstützend dazu kann man mit Essigwasser-Umschlägen kühlen.

    Conny & die Sabberbacken
    Deutsche Doggen & Irish Wolfhound ad Fontes


    "Nur wer seinen eigenen Weg geht,
    kann von niemandem überholt werden"
    M. Brando

  • Guck mal hier - hab ich noch gefunden.


    Edit: Text geöscht - Urheberrechte beachten!


    LG gina_de

    Denkt immer an die 10 Bitten eines Hundes an den Menschen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE