ANZEIGE

Golden Retriever"frisuren" - Bilder von Golden Ret

  • Hey,


    wir waren kurz nach Übernahme unserer Paula bei einer Hundefrisören. Sie hatte viele verfilzte Haare die weg mussten.


    Nun ist es nach 8 Wochen so das ich denke es gibt die ein oder andere Stelle wo die Haare nicht so "schön" aussehen.


    Beispielweise im Bereich der Hinterbeine - Bauch waren die Haare ziemlich lang, so das ich sie selbst abschnitt. Die Rute hat ziemlich lange Haare (bestimmt 20 cm) die schwer durchzukämen (mache das inzwischen alle zwei Tage) sind. Ebenfalls sind die Haare auf den Ohren ziemlich lang und "fettig".


    Wie handhabt ihr das mit eueren Golden Retrievern, lasst ihr sie "Natur" oder kürzt ihr die Haare schon nach? Bilder wären auch super.

  • Gestern Abend erst die Rute ratzekahl gestutzt. :D
    Na ja was heißt ratzekahl-> Sind noch genug Haare dran, auch noch viel mehr als bei einigen anderen Rassen und sieht eigentlich net mal so schlecht aus (dafür das ichs selbst gemacht hat und Hundefriseur o.ä. definitiv NIEMALS mein Berufsziel sein wird). Einzelne Härchen hatten sich verfilzt, weil er an der Rute wirklich extrem lange Haare hat, genau da aber kaum still hält ums vernünftig auszukämmen (ziept dann ja auch). Also musste es ab ;)


    Ansonsten stutz ich nie was, das ist auch die einzige Stelle wo was verfilzt, alles andere ist pflegeleicht und durchbürsten reicht. Er hat auch relativ kurzes Fell (im Gegensatz zu manch anderen Golden) außer eben an der Rute.

    Lg,
    Saskia mit Chaddy


    **I don't care what you think as long as it's about me. The best of us can find happiness in misery.**

  • Ich mache nichts am Fell meines Golden. Sie hat von Natur aus die optimale Haarlänge und ich stutze höchstens die Rute in Form.
    Man sollte schon mehrmals in der Woche durchkämmen und am besten mit dem Furminator durchs Fell, dann verfilzt nichts und das Fell bleibt schön.

    Liebe Grüße


    von Kata, Reggy (Yorkie *2005), Ally (Goldie *2007) und diversen Gästen


    -----------------------------------------------------------------
    Ein Mangel an Sachkenntnis vereinfacht ungemein jede Beurteilung.
    -----------------------------------------------------------------

  • Zitat von "reggy"

    Ich mache nichts am Fell meines Golden. Sie hat von Natur aus die optimale Haarlänge und ich stutze höchstens die Rute in Form.
    Man sollte schon mehrmals in der Woche durchkämmen und am besten mit dem Furminator durchs Fell, dann verfilzt nichts und das Fell bleibt schön.


    Sie schaut ja super gepflegt aus!


    Habe schon ein wenig an den Ohren rumgefranst bei Paula... aber habe da kein Händchen für. Gekämmt wird bei uns öfters die Woche.


    Haba Paula grade mal fotografiert (bissle verpennt):





    und
    :^^:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE