ANZEIGE
Avatar

Muss ich ahnungslos bleiben???

  • ANZEIGE

    Hallo
    brauche Beistand!!(Moralischen)
    Habe eine Adresse aus den Übungsmöglichkeiten vom ABC..... angerufen.
    Hoffe jetzt auf eine positive Aussage, das wir zum Hüten kommen dürfen.
    War total aufgeregt,habe hoffentlich nicht zuviel Müll erzählt!
    Vielleich fragt sie ja bei jemandem von" euch "nach ob wir zum hüten über
    haupt zugebrauchen sind???? Könnte nur Kai was sagen,was nicht
    viel sein kann ,da Zeven keine "Hütelinie"!!!
    Bitte Daumen drücken!!!! :flehan:



    LG Michaela,Zeven&Cara

  • ANZEIGE
  • Huhu!


    Wir haben auch einige Nicht-Hütelinien-Hüte-Border in unserem Trupp (die teilweise besser hüten als so manch Hütelinien-Hüte-Border ;-)) Sagt echt nix aus. Warte ab. Ich drück die Daumen. Ich kann mich noch gut erinnern, wie hibbelig ich war, als ich endlich eine Hütemöglchkeit fand.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

  • ANZEIGE
  • Hallo Michaela,
    ich kann mich leider an Zeven gar nicht mehr so richtig erinnern. Wir trafen uns ja ein paar Mal bei Kai. (Du erinnerst Dich an das prima Wetter? :D)
    Wie Dein Hund laufen wird, hängt auch maßgeblich damit zusammen, wie die Ausbildung für Deinen/Euren ganz speziellen Fall "gebastelt" wird. Will sagen: wie geht der Ausbilder an die Probleme, die vielleicht Du oder Dein Hund hat, ran und versucht ein maßgeschneidertes Konzept für Euch und mit Euch zu erarbeiten. Kein Hund gleicht dem Anderen und auch jeder Hundeführer bringt seine ganz speziellen Schwächen und Stärken mit sich. Darauf muss der Ausbilder eingehen können und sich Gedanken machen.
    Dann kanns auch mit nem Showborder klappen!


    Du hättest es denkbar einfacher mit einem Hund, der brilliante Anlagen in die Wiege gelegt bekommen hat. Keine Frage.
    Meine "Mischlinie" bringt Probleme mit sich, die nur mit gezieltem Training zu beheben sind. Ist ungleich schwerer, nervenaufreibender und frustrierender für ALLE Beteiligten. Für den Hund, für den Ausbilder und für mich. Streng darauf zu achten, daß das nicht auch für die Schafe eintritt.
    Ein Weltmeister wird auch durch intensives Training wahrscheinlich nicht daraus werden, dazu wird sein Leben wohl zu kurz und seine Genetik zu schlecht sein.
    Er stösst bereits an seine Grenzen-und an meine!
    Trotzdem ist er ein inzwischen unentbehrlicher Helfer geworden. Du siehst also: machen kann man eine Menge, könnte schon anstrengend werden und sicher auch frustig. Aber es lohnt sich. Nur zu!


    Mein kleines Nachwuchstalent hingegen ist ne wahre Augenweide und Balsam auf die Seele. Der macht seit seinem ersten Schafkontakt einfach all das, was wir dem Anderen nun schon seit einem Jahr beibringen wollen bzw. beigebracht haben. Nicht daß er bereits der fertige Hund wär, der keine Ausbildung bräuchte-nein, nein- so ist das nicht gemeint!
    Er bringt aber die Anlagen mit, an denen man nur die Feile ansetzen braucht- bei meinem Anderen ist da schon eher der Holzhammer von Nöten :D


    Bin gespannt auf Deine Berichte und halte natürlich die Daumen


    LG Sanny

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Hallo Michaela
    Schön mal wieder etwas von Dir zu lesen :hallo:
    Sydney jedenfalls ist ne richtige Granate an den Schafen. Soll heißen, dass sie jeglichen Abstand für überflüssig erachtet. Bin ja schonmal auf Deinen Bericht gespannt. Ich persönlich denke nicht, dass Sydney viele Chancen hat. Ihr fehlt einfach zu viel "will to please", aber ich bleibe dran.
    Du hast jetzt auch Deinen Neuzugang? Ist es eine Engländerin wie Du es wolltest?
    LG Maren

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.


    (Roger Caras)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Zeven"

    Könnte nur Kai was sagen,was nicht
    viel sein kann ,da Zeven keine "Hütelinie"!!!



    Was war denn das fürn unlogischer Einwand?
    Hät ich jetzt lachen sollen?


    Ich könnte nur sagen, das sie entgegen ihrer Abstammung tatsächlich an der Arbeit intressiert erscheint, der Weg der Ausbildung sicher nicht der einfachste sein wird, er aber zu gehen sein wird!
    Und genau so hab ich es auch bei deinem einen Besuch zu dir gesagt!
    Von daher dezent unverständlich!


    Und Husi, der Satz war dann auch mehr als Grenzwertig!


    irritierte Grüße, Kai

    Alles wird gut!

  • Hallo


    kai
    bin leider nicht immer logisch :freude: ,arbeite auch da dran......


    Maren
    habe mich nochmal für eine "Schow"-Hündin entschieden.
    Liebe auf den ersten Blick!
    Hüteborder kommt aber ganz sicher auch noch.



    Die Trainingsmöglichkeit hatt sich bei mir gemeldet.
    Leider um 9Uhr ,Training währe um 16Uhr.
    Muste an diesem Tag leider von 8-16Uhr arbeiten
    ;( .

    Bleibe aber dran.


    Den Holzhammer braucht man bei mir,wo ist rechts und wo ist links????


    Lg Michaela

  • Hi Michaela
    Habe mal neugierig nachgeschaut. Ist ja eine australian-red Hündin geworden. Na ja, wo die Liebe hinfällt, gelle!
    LG Maren

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.


    (Roger Caras)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE