ANZEIGE

immer trockenfutter...

  • ...ist das gut ? ich mache mir so meine gedanken über die ernährung vom hundi. er bekommt ausschliesslich von bestes futter das junior. ist das ok so bzw kann man auch zusätzlich vielleicht sonntags oder so was aus der dose geben? muss man dann auf die gleiche zusammensetzung achten oder kanns auch von einem anderen lieferanten sein? denn wenn ich dosenfutter geben würde am sonntag,lohnt es sich nicht zu bestellen und da es bestes futter nicht im laden gibt müsste ich zwangsläufig ausm discounter was kaufen. wer kann mich da beraten ?


    danke =)


    + darf man zusätzlich z.B hüttenkäse oder mal was selbstgekochtes z.B reis mir möhren geben,wenn er sonst trofu bekommt? ich kenne mich da echt üüüüüüüberhaubt noch nicht aus. wenn ja,wie oft dürfte man solche sachen geben ?

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Genrell ist eine reine TroFu-Ernährung kein Problem.
    Wenn du das möchtest und er es verträgt, kannst du auch bedenkenlos zwischendurch mal eine gute Dose geben. Müsst ihr einfach ausprobieren, wie euer Hund darauf reagiert.


    Die Marke darf ruhig einen anderes (gutes!) sein. Die könnt ihr doch dann auch bestellen. Dosen verderben ja nicht wirklich schnell. Was die guten Marken angeht, da kommen sicherlich gleich noch Antworten der Experten :)

    Schöne Grüße!
    Myriam mit Chipsy & Béla


    Bilder gibts unter Chipsy & Béla

  • Vom Discounter oder im Supermarkt gibt es auch keine hochwertiges Naßfutter.
    Bestell dir doch ein paar Dosen gutes Naßfutter, in den hier allseits bekannten Futtershops, das hebt sich ja auf.


    Außerdem kannst du morgens Trockenfutter geben und abends Naßfutter, oder du gibst einen Tag Trockenfutter und am nächsten Tag Dosenfleisch.
    Auch beim Naßfutter gibt es große Qualitätsunterschiede.


    Falls du einen Fressnapf in der Nähe hast, dann kannst du Real Nature Naßfutter nehmen.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • Nu wart ihr zu schnell und ich konnte nicht mehr bearbeiten :)
    Hier mein Edit:


    Selbstgemachtes darfst du ruhig dazu geben. Eine komplette Mahlzeit durch Reis und Gemüse ersetzten würde ich persönlich aber nicht. Der Hund ist ja schließlich kein Vegetarier. Du könntest zum Reis z.B. noch Hühnchen dazu geben. Roh natürlich besser, aber gekocht auch OK. Wichtig ist nur, keine gekochten Knochen zu verfüttern. Die, wenn du fütterst, dann nur roh.


    Chipsy bekommt morgens TroFu und abends DoFu. Zum Dofu gibts selbstgemachte Gemüsepampe und zwischendurch, wenn was ibrüg ist, auch mal Reis, Nudeln, Quark, Joghurt oder anderes in dieser Richtung.

    Schöne Grüße!
    Myriam mit Chipsy & Béla


    Bilder gibts unter Chipsy & Béla

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • ja stimmt , die sind ja lang haltbar. bin fangs geschädigt weil alles so schnell verdirbt *g* danke schon mal für deine antwort !!!


    Balljunkie , super, das werde ich ausprobieren. morgens mittags trocken, abends dose von Real Nature. wenn er das vertragen würd fänd ichs super!!


    edit nochmal menno Saiyuki danke für deine antwort !! super tipps , jetzt bin ich ja schon aufgeklärt ,super!!!


    e gueti nacht allersits *jodel*

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Hallo Nina,


    Tiefkühltruhe vorhanden?
    Wenn ja, Pansen rein oder Rinderleber oder ähnlich ekelhaftes Zeug, dann immer mal was davon auftauen und mit Reis oder Nudeln oder Kartoffeln zusammen knaatschen, bissel Möhren feingeraspelt dazu...und wenn`s ganz lecker sein soll, noch etwas Thunfisch aus der Dose (im Saft, nicht in Öl, du machst dir ja Gedanken wegen der Figur... :D )

    Liebe Grüße von Antonia

  • Hey Nina


    Wichtig ist immer die Hochwertigkeit der Nahrung, und ob dein Hund es verträgt. ;)
    Da bedeutet manchmal eine gewisse Testphase, bis man weiß was man seinem Hund so füttern kann und was ihm gut bekommt.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • juline :D merci wegen des thunfisch tipps,darauf fährt er voll ab. das mit der leber werde ich bei gelegenheit ausprobiere,natürlich habe ich einen tiefkühler :D echt super!!! ich geh heut in laden und kauf paar dosen. das ist echt super denn ich finde immer trofu irgendwie schon seeeeeeehr öde. bisher habe ich mich nicht getraut was anderes zu machen,aber jetzt weiss ich wie. noch kurz : den reis total mantschig kochen gell ... ?


    Balljunkie , ich KANN gar kein NICHT hochwertiges futter geben, das mag er 1 nicht mehr und 2 bekommt es ihm nicht. bisher hatte ich keine probleme mit neuen sachen. ich werde es mal üpber 4-6 wochen ausprobieren, sehe es ja dann schnell obs ihm bekommt oder nicht :^^:

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Reis matschig kochen ist nur bei gesundheitlichen Problemen von Vorteil.
    Wenn du nur mal so Reis geben willst, also zum Futter oder zum Untermischen, kannst du ihn auch normal kochen. ;)

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE