ANZEIGE

Gemüse- Verwirrung

  • Hallihallo,


    alsooo das mitm Barfen klappt immer besser, aber irgendwie beim stöbern durchs Forum hat sich ne Frage ergeben...


    Dass der Obst/Gemüse Mix püriert/gemixt gegeben werden soll ist klar, das habe ich auch immer gemacht.


    Anfangs habe ich dann ( weil ja ROH ) füttern, das Gemüse und Obst roh gemixt und gegeben mit Öl.


    Dann hatte ich gelesen dass Gemüse gekocht sein muss, damit es überhaupt aufgenoimmen werden kann... Also immer Karotten/Zuccini usw. gekocht und dann mit dem Gemüse püriert.


    Was ist denn nun richtig ?


    Danke schonmal und lg, ich bin wirklich verwirrt :???:

  • Zitat von "SirFreddyNeu"

    Also immer Karotten/Zuccini usw. gekocht und dann mit dem Gemüse püriert.


    :???: Aber Karotten und Zucchini sind doch auch Gemüse?


    Aber: Nein. Eins von beiden reicht. Entweder kochen oder pürieren. Es geht letztendlich darum, dass man die Zellwände der Pflanzenzellen zerstören muss, damit der Hund an "das Gute darin" kommt. Das kannst du entweder mechanisch machen (pürieren) oder thermisch (kochen). Enzymatisch ginge auch noch - dann müsstest du ein paar Bakterien darauf loslassen. :D


    Grüße,
    das Krümelmonster.

  • Hi Sir Freddy,


    das hohe Gemüse/Obst wird püriert damit die Zellwände gespalten werden und der Hund an die Vitamine kommt.


    Das geht auch ohne pürieren ,dafür aber leicht andünsten was zudem noch den Vorteil hat daß es für den Hund wesendlich leichter verdaulich ist.
    Für den einen kommt nur roh pürieren in Frage
    Für mich nur dünsten.


    Beides ist machbar also kannst du selbst entscheiden.

    Wer etwas will sucht Wege,wer etwas nicht will sucht Gründe.



    Lieben Gruß
    Christina und ihre Jungs

  • hallo,


    okay danke für die Antworten.


    Ich meinte natürlich auch die Zuccini/Möhre mit dem Obst vermischen, war n Tippfehler, sorry ;)


    Okay also völlig lachs ob gekocht oder roh - solange püriert alles top ? :)


    lg

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "SirFreddyNeu"


    Okay also völlig lachs ob gekocht oder roh - solange püriert alles top ? :)


    lg


    Nein, so kann man es nicht sagen.


    Wenn du es pürrierst sind die Nährstoffe verfügbar oder wenn du es kochst/dünstest.


    Das "Problem" beim Garen ist, dass ein (Groß)teil der Vitamine verloren geht, was beim Pürrieren nicht der Fall ist.

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

ANZEIGE