ANZEIGE

Hund erbricht

  • Hallo


    Zahnpflege erarbeitet sich ein Hund besser über einen Fleischknochen, den er auch zerlegen kann. Holz ist da eher ungeeignet (Rinde, evtl giftig). Wenn dein Hund nur Schleimt, wie soll er da einen Holzsplitter auswerfen? Hast du das Erbrochene mal unter die Lupe genommen? Ist ekelig, aber dennoch von Nöten. Wenn dein Hund wieder mal erbricht, gib ihm mal einen Anis/Kümmel/FenchelTee, auch bekannt als BäuchleinTee für Kleinkinder. Nimmt er es ist gut, wenn nicht, reich ihm Wasser mit einer Priese Salz.


    Solltest das Problem dennoch mit deinem TA besprechen, da ja auch eine evtle Halzentzündung als Ursache in Frage kommen könnte (unwahrscheinlich, beim Auftreten nach Spaziergang im selben Gebiet).



    LG Penny & Micha

  • Zitat von "Bernini"

    :???: Ich dachte, das wär ganz klasse, wenn er das macht, von wegen Zahnpflege...


    Für die Zahnpflege gibt es geeignetere Dinge, z.B. diverse natürliche Kauartikel und frische Fleischknochen.
    Oder auch Denta Fun Bälle.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Wenn das Erbrochene gelb ist, dann kann es sich um Galle handeln, die bei dem Verdauungsprozess freigesetzt wird.


    Die Rinde enthält Gerbstoffe, die den Magen reizen können. Diese Gerbstoffe nimmt er beim Zerlegen der Äste auf, er fühlt sich unwohl durch die Magenschleimhautreizung, frisst Gras, um wiederum erbrechen zu können.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Ach herrjeh... das hab ich alles gar nicht gewusst...


    Was könnte ich ihm denn alternativ zu den Ästen und Zweigen beim Spaziergang anbieten? Ich stell mir vor, dass er ganz schön frustriert sein wird, wenn ich ihm nicht mehr erlaube, den Wald zu fegen...

  • Versuch doch mal, ob du ihn nicht für einen Ball begeistern kannst. Oder eine Frisbee (richtig geschrieben?) egal, du weißt was ich meine. Und nimm Leckerlies mit, ruig in Form seines Futters, dann macht er eh fast alles, was du willst und ihn belohnst.



    LG Penny & Micha

ANZEIGE