ANZEIGE

Maya bellt ständig wenn Sohn des Freundes ins Wohnzimmer kom

  • Hallo,


    wir haben das Problem das Maya ständig, wenn der Sohn meines Freundes ins Wohnzimmer kommt, anfängt zu bellen und auch nicht aufhört.
    Das nervt alle ganz gewaltig!
    Auch wenn mein Freund oder sein Sohn nach Hause kommen, schon im Flur sind aber dann, wie hier üblich, Hallo rufen, geht es los! Dann rennt sie bellend hin und hört aber auch nicht immer auf wenn sie ja schon längst erkannt hat wer da ist! :x
    Oder, sie liegt, Sohn kommt ins Wohnzimmer, Maya springt auf und kläfft. Auch dann das gleiche, sie hat schon längst erkennen müssen wer es ist aber bellt oft noch einige sekunden weiter.
    Auf ein nein von mir reagiert sie überhaupt nicht.
    Was soll das?!

    Es gibt keine Untiere - nur Unmenschen

  • Hey,


    wie alt ist denn der Sohn deines Freundes? Seid Ihr (Du und Dein Freund) schon lange zusammen? Waren der Junge und der Hundn schon mal allein miteinander und hat der Junge sich da evtl. dem Hund falsch verhalten?


    Vielleicht hat er ja nur Angst vor Ihm und wie man dem Hund die Angst nehmen könnte weiss ich leider nicht aber dafür gibts hier ja Spezialisten :D


    Edit: Hab die Grüße vergessen :)


    Grüße :)

    Georg und Fellnase Merlin

  • Der Sohn ist 16 Jahre.
    Mit meinem Freund bin ich nun seit 2,5 Jahren zusammen!
    Und ja, die beiden waren schon öfter mal alleine zusammen.
    Ob er sich dann mal falsch verhalten hat kann ich nicht wissen.
    Bis vor ein paar Monaten lebte noch der älteste Sohn hier, mit dem kam Maya gar nicht klar, da wurde auch immer gebrummt!
    Seit der nicht mehr hier ist macht Maya es bei dem jüngeren meiner Meinung nach verstärkter.
    Ich mach mir nun Sorge das sich unsere Momo, 4 Moante jung, diesen Mist abkuckt! :kopfwand:

    Es gibt keine Untiere - nur Unmenschen

  • Hallo,


    wie alt ist maya und was für eine Rasse?


    hast du schon mal versucht, sie auf ihren Platz zu schicken, wenn der Sohn deines Freundes kommt?
    Ich würde es erst mal üben, dass sie auf einen festen Platz geht und dort auch bleiben muss. Vielleicht solltest du ihr mal etwas zu Kauen geben (wenn sie auf ihrem Platz liegt), sobald der Sohnemann kommt.
    Das Ganze am besten, bevor sie bellt.
    Wie verhält sich der Sohn in diesen Situationen und wie verhälst du dich?
    Vielleicht habt ihr den Hund mal unbewusst in diesen Situationen bestätigt.
    Das kann man auch mit einem "Nein" schon erreichen, obwohl es nicht so gemeint war.


    Gruß


    Leo

  • May ist eine dreijährige Dalmatinerhündin.
    Sie ist dann auf ihrem Platz.
    Sohnemann sagt immer hallo maya, is ja gut, oder maya du nervst... :roll:
    Ich sage meist entnervt. Maya sei ruhig, oder nein...
    Nix nutzt was...

    Es gibt keine Untiere - nur Unmenschen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Probiere es doch mal mit 'nem Ochsenziemer/Rinder - Schweineohr, wenn sie schon auf ihrem Platz liegt und Sohnemann kommt ins Haus/Wohnung.
    Auf der einen Seite lernt sie, wenn er kommt, gibt's was Gutes und auf der anderen Seite kann sie nicht bellen, wenn sie kaut.
    Kauen kann auch stressabbauend wirken.

  • Zitat

    Sohnemann sagt immer hallo maya, is ja gut,


    Naja...das bestätigt ihr Verhalten natürlich in dem Moment.
    Ich würde nicht grossartig mit ihr sprechen, sondern eher ignorieren, wenn sie auf ihrem Platz ist.
    Jegliche Zuwendung könnte sie als Bestätigung empfinden.

    Melanie mit Bandit & Anton
    und Mücke im Herzen



    BX und Labbi

  • Mit den besonders Leckeren Sachen hatte ich auch schon probiert. Ohne Erfolg...
    ignorieren, hm, mal ausprobieren...

    Es gibt keine Untiere - nur Unmenschen

  • Ich glaube nicht, daß sich da nun wer schlecht dem Hund gegenüber verhalten haben muß, um so ein Verhalten hervor zu rufen. Das sollte man der Themenstarterin nun auch nicht einreden. Immerhin muß sie mit den Männern ja noch paar Jährchen auskommen, wie ich annehme :D


    Es gibt nunmal Hunde, die ein wenig mehr bellen. Gerade wenn jemand in ihr Gebiet eindringt. Hier würde ich ansetzen, bspw. dadurch, den Hund auf seinen festen Platz zu schicken, wenn es klingelt und ihn von dort erst wieder weg zu lassen, bis er ruhig ist und ihm eigentlich schon gar nicht mehr danach ist, den Platz zu verlassen. Vor allem aber muß der Klingelnde dann schon im Territorium und für den Hund erkennbar sein. So merkt er, daß der/die Rudelführer die Sache übernehmen und er sich da rauszuhalten hat. Im idealen Fall :D


    Denn das Bellen heißt in dem Fall ja nichts anderes als "Hier bin ich. Ich warne dich. Ich bin nicht begeistert, daß Du hier rein willst!". Sagen wir dem Hund, daß das nicht seine Aufgabe ist (vermittelt durchs Wegschicken auf den festen Platz, bis die Situation geklärt ist), wird er es irgendwann unterlassen. Einigermaßen gesundes Sozial- und Rangordnungsverhalten vorausgesetzt.


    Meine Theorie :D

  • Aber sie bellt ja auch wenn der Sohn schon im Haus ist, seit längerem, oder schon den ganzen Tag und er durch die Tür ins Wohnzimmer kommt! Das Theater haben wir am Wochenende gute 10 Mal am Tag! :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand:
    Wie reagiere ich denn dann?

    Es gibt keine Untiere - nur Unmenschen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE