ANZEIGE

Leukos im Urin

  • Der Nico hat mal wieder Leukos im Urin und ich bin in Aufregung, weil er ja in der Vergangenheit zur Blasenentzündung neigte. Im Urinschnelltest fanden sich heute Abend Leukos, aber eben nur Leukos. PH Wert ist super, schön niedrig, kein Nitrit, keine Eryth. alles in Norm. Können die Leukos auch vom Wuzzisabber kommen?

    LG Mareike mit Macho Nico

  • entschuldige bitte aber ich muss grad so lachen, weil ich schon lang nicht mehr im forum das wort wuzzisabber gelesen hab und es doch immer wieder komsich ist! :lachtot:



    Ich hoffe aber für dich dass mit deinem Hund alles wieder in ordnung kommt

    und so hab ich dann auch mal geschubst und hoffentlich antwortet bald einer ;)

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Nicht unbedingt, ich würde mal ein Sediment vorschlagen. Das ist meist aussagekräftiger, da die Leukos meines Wissens beim Stick bei Hunden falsch positiv ausfallen können. Hat er denn Symptome einer Blasenentzündung? (Wahrscheinlich ja, sonst würdeste ja nich stixen... :ops: )

  • mir ist auch bekannt das der stick in sachen leukos bei hunden und katzen nicht geht...geht wohl nur beim menschen...


    hat er denn probleme?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Woher weisst du das?


    Na ja er hatte in der Vergangenheit Probleme mit der Blase und öfter ne Entzündung. Alle 3 Monate gebe ich ne Probe ab und seit einem Jahr Struvitfrei und ohne Befund. Jetzt waren halt wieder Leukos aber eben nur die drin. Werde wohl nächste Woche hin. Die letzte Untersuchung beim TA war im Juli, also wären wir eh wieder dran. Nein, pinlen usw. tut er wie immer.

    LG Mareike mit Macho Nico

  • ich weiß das von meinem tierarzt, der ist fachtierarzt für labordiagnostik... der stick ist aus der humanmedizin, und die leukos kannst du sicher nur unterm mikroskop sehen...bei hund und katze!

  • ok danke! Na ja vielleicht ist ja auch nix- ich bin dazu nervös.... gebe nächste Woche ne Probe ab und dann schauen wir mal...

    LG Mareike mit Macho Nico

  • Das ist gut, denn im Sediment kann ja auch gleich beurteilt werden, ob er wieder Struvit-Kristalle hat. Ich glaub das stixen kannste dir sparen. Bakterien z.B. sind auch in Urinproben erhöht, wenn die Probe länger lag oder verunreinigt ist, und nicht nur bei Entzündungen. Also, gut dass du nochmal ne Probe untersuchen lässt!


    Ich drück die Daumen, dass er Struvit- und Leuko-frei ist!!! ;)

ANZEIGE