ANZEIGE

an alles ridgeback-besitzer

  • hi,
    ich bin auf der suche nach der möglichen rasse des vaters meiner bretone-mix hündin..und wollte mich etwas über den ridgeback informieren..aus den recherchen im internet habe ich schon einige eigenheiten gefunden, wie z.b. die zurückhaltung gegenüber fremden..die ausgeprägte revierverteidigung..leider hat meine wanda keinen ridge und von ihren geschwistern auch keiner, daher dachte ich auch erst an andere rassen.. was sehr auffallend ist, ist das meine kleine regelrecht "redet".. sie grummelt immer wieder mal, wenn ihr was nicht passt oder auch wenn sie sich freut..also kein knurren sondern eher sowas wie ein grummeln..ist das vielleicht bei ridgebacks häufiger??? oder bei einer anderen rasse?
    :hilfe:

  • Hi Liggedi,


    ich kenn mich zwar mit ridgebacks nicht aus, aber das was du schreibst trifft auf verschiedene Rassen zu. Wie groß ist deine Wanda denn?


    Das mit dem Grummeln oder Brummen kenn ich von Rottweilern und unsere Kira, ein Sheltie, macht das auch ständig. Man kann sich richtig mit ihr "unterhalten" :D


    Gruß,
    Iris

    Liebe Grüße,


    Iris & Elinore


    'Wenn du einen hungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
    Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.'
    (Mark Twain)
    _______________________________________
    Bilder gibt's in "Elli's Tagebuch" im Fotoalbum!

  • Hallo,


    ich habe eine Rigdeback Mix Dame, Vater Rigdeback, Mutter Schäfer-Collie Mix, allerdings bis auf den fehlenden Ridge sieht sie nur nach Ridgeback aus.


    Beschützerverhalten ist recht stark ausgeprägt, mit Fremden hat sie wenig Probleme, sie geht gern zu jedem und küsst ihn ab. (leider hat sie in der Jugendzeit viel schlechtes durchgemacht und ist etwas unsicher).


    Richtig bellen tut sie nur ganz selten, dafür aber mehr brummen.


    Wenn sie sich besonders freut, sogar sehr lautes brummen. Immer wieder schön zu sehen wenn Besucher das dritte oder vierte Mal zu uns kommen und dann plötzlich wie angewurzelt stehen bleiben ..."Hilfe, die knurrt mich ja an"
    Obwohl ich immer allen erzähle daß sie es aus Freude tut, im ersten Moment denkt niemand dran.


    Auch wenn ich sie intensiv knuddel, brummt sie vor sich hin, fast wie ein lautes Katzenschnurren.


    Manchmal wenn ich nach Hause komme, erzählt sie mir ganze Romane, von Brummen über Gähnen, quieken bis hin zum japsen und gurren (ja, wie ne Taube). Ich gucke dann erstmal in den Briefkasten, meist war dann ein Paketdienst da und hat geklingelt.


    lg
    Angela

  • :lachtot:
    Dann hast du einen Cocker-Mix :schockiert:
    Unser redet nämlich genauso und grummelt, gurgelt, meckert, brummt......
    Insofern ist das vielleicht seine Eigenart.
    Aber stell doch mal ein Bild rein, dann können wir mal einen Blick drauf werfen.

    ***************
    Kirsten mit Bruno

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich tippe auf Deutsch-Kurzhaar.
    Unsere beiden Ridgebacks reden nicht viel.
    Fiepsen höchstens mal.
    Das Brummseln was Hexara beschreibt kenne ich von unserem Mädchen allerdings auch. Immer wenn man sie kuschelt.


    Sieht übrigens wunderschön aus!

    Gruß Nina

  • dann scheint das brummeln wohl eher eine charakteristische eigenart zu sein und nicht rassetypisch - schade, ich hatte gehofft dadurch den papa entlarven zukönnen :???: es wird wohl doch nicht sicher feststellbar sein
    egal, dann gibts eben eine überraschung was die größe angeht, auch schön =)

  • Wie alt und wie groß ist sie denn jetzt?
    Wenn ich mir die großen Ohren ansehe, erkenne ich auf jeden Fall meine RR-Hündin wieder...
    Grummeln tut sie allerdings auch eher selten. Ab und zu im Spiel mit anderen Hunden...

  • Die ist ja voll süß


    Die Ohren könnten schon RR sein, aber ich denke wenn da RR mit drin wäre müssten die Pfoten kräftiger sein.


    Meine jedenfalls hat voll die Riesenpranken.


    lg
    Angela

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE