ANZEIGE

Muskleprobleme ?

  • Fly hat manchmal ein Problem, das aber ganz unterschiedlich auftritt. Also es fing vor ca. 2 Monaten an das sie plötzlich vorne re. Humpelte. Hab erst gedacht sie hätte sich vertretten. Geschont für 2 Tage, wieder alles gut ein paar tage später das selbe probl. aber beim Kurzen mittagsgang. Also wieder geschont diesmal mit Schmerzmittel und Hund auf den Kopf gestellt (ob nicht doch was in der Pfote ist, aber nix. war auch wieder gut ca. 3 wochen später wieder probl. also ab zum TA der hat gesagt es könnte eine Bizepssehnenreizung sein. Und es gäbe 3 stufen: 1) immer wieder Lahmheit die nach etwas ruhe weggeht 2) Lahmheit die nur bei ruhe und gabe von schmerzmittel weggeht 3) wenn alles nix nützt OP, dann müsste die Sehne versetzt werden. Ganz toll.
    Er sagte auch das es wohl bei BC öfters mal vorkommt grade wenn diese auch Sportlich usw. gefordert werden.
    Kennt jemand dieses Probl. ????
    Also es tritt echt kann unspeziefiesch auf manchmal tritt noch starker Belastung ga nix auf und dann mal wenn wir nur kurz an der Leine gassi gehen. Ich finds komisch......... :cry:

  • Hey,
    Gina hat das gleiche oder etwas ähnliches,
    also, das kommt immer mal wieder, zB im Agility beim Gassi gehen oder Spielen, bei ihr ist das aber immer nur ein Paar Sekunden(vielleicht 15 sec oder so), aber das tut ihr dann schon weh, die Humpelt dann total und Jault auch, allerdings hatte sie es seit 3 wochen nichtmehr, muss ja aber nichts heißen!
    wir haben das dann auch schon beim TA anschauen lassen (ne Bekannte von uns) die haben eben abgetastet und so, haben aber nichts gefühlt und so...
    Wir haben uns jetzt überlegt sie Röntgen zu lassen, jetzt war aber ja eine weile nichts mehr...
    ich weiß auch nicht...


    Lg Jana & Gina :)

  • Hallo!


    Ich würde Euch raten, falls die Lahmheit eher aus der Schultergegend kommt, das auf jeden Fall mal Röntgen zu lassen (falls es nicht besser wird)! Denn es gibt beim Border Collie OCD (ist vererblich). Da ist dann irgendwas mit der Schulter nicht OK und es tritt auch immer wieder Lahmheit auf ....


    Alles Gute :wink:
    LG Michi

  • Hey,


    ich kann Dir nur empfehlen mit deinem Hund zu einem Spezialisten zu gehen, mich hat ein TA in panik versetzt nachdem er bei meinem 4 järigen BC Spondylose diagnostiziert hat, dabei hat er einen Kreuzbandriß im Knie und etwas lockere Bänder im Rücken.


    Grüße Christine und die Jungs

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE