ANZEIGE

Ungefährlicher Weihnachtsbaumschmuck!

  • Hallo Zusammen!


    Ich bin noch total neu hier und habe keinen entsprechenden Thread über die Suchfunktion gefunden!
    Also es ist das erste Weihnachten dieses Jahr mit unserem Freddy und das erste Weihnachten mit Hund überhaupt!
    Nun wollte ich fragen was ich an den Weihnachtsbaum hängen kann und ungefährlich ist für unser Monster falls er es doch mal probiert.


    Bin für alle Tipps dankbar!


    LG Steffi

  • Hi Du!


    Du kannst ja Hundekekse dranhängen :D! Nein, Spaß beiseite... Ich würde dir natürlich von echten Kerzen abraten! Ansonsten kannst du ja die Kugeln und zerbrechliches weiter oben dranhängen, Strohsterne, Holz-Anhänger etc. in die unteren Reihen...!
    Welche Rasse und wie groß und alt ist dein Freddy denn?


    LG murmel

  • Hallo Murmel!


    Echte Kerzen haben wir eh gestrichen. Haben uns so ne elektrische Lichterkette gekauft. Wie sieht das mit Lametta aus?
    Freddy ist ca 1,5 Jahre alt und ein spanischer Straßen- bzw Zwingerhund.
    Er soll ein Mischling aus Schäferhund,Collie und Windhund sein.
    Ehrlich gesagt haben wir ihn noch gar nicht ausgemessen!
    Sagen wir so! Er hat die perfekte Größe um seinen Kopf direkt auf unseren Esstisch zu legen! :lol:

  • Puhhh... Lametta! Sowas haben wir z.B. gar nicht...! Ich denke, wenn ihr Hund und Baum immer beobachten könnt dürfte auch das kein Problem sein!


    LG murmel

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    also ich hab im ersten Jahr, die echten Kugeln durch Plastikkugeln und kleine Päckchen ersetzt. Lametta haben wir eh nicht.... viel gefärdeter war der Adventskranz der so schöne Holzdeko hatte.... hatte.... naja.... viele kleine Holzreste waren noch über....


    liebe Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • Lametta würd ich auf alle Fälle weglassen... Ich mein, ich weiß nicht, wies bei Hunden ist, weil wir a) keinen Weihnachtsbaum haben und b) schon gar kein Lametta draunfhängen *gg* aber eine Freundin von mir hatte einen Baum mit Lametta und ne Katze dazu... Naja.. wie soll ichs sagen, die Katze hat das Lametta gefressen und dann war Highlife im Katzenklo.. So wirklich angenehm wars wohl nicht, weil das Lametta an den Kanten doch recht scharfkantig ist und da wohl teilweise auch ein bissal was aufgeschnitte hat. Hat sich nach einem Tag alles wieder normalisiert, aber seitdem gibts dort auch kein Lametta mehr ;-)


    lg
    schnupp

  • Hi,
    mein Hund (dick, doof, verfressen) hat in seinem ersten Weihnachtsjahr als wir kurz weg waren alle Christbaumkugeln aufgefressen. Wir konnten es nicht fassen, es ist ihr nicht passiert außer leichtem Zahnfleischbluten (wen wunderts !). Verdauung wr 1a. Wir haben also nochmal dekoriert, unten keine Kugeln, nur so Christabaumketten in schönen Farben. Da hat sie dann als wir nicht da waren scheinbar an einer gezogen und der ganze Baum fiel um, das ganze Wohnzimmer stand unter Wasser. Schöne Bescherung !! Dann haben wir nochmal neu dekoriert, den Baum etwas erhöht gestellt, den unteren Teil des Baumes mit "Hunde-Pfui-Spray" besprüht, das hat gewirkt. Das erste Spray war nur derart geruchsheftig daß selbst die Kinder nicht mehr an den Baum gingen, aber dann hab ich im Baumarkt ein für Menschen geruchsneutrales gefunden und das hat's gebracht. Im nächsten Jahr hat sie die Deko schon nicht mehr interessiert. Lametta ist schon wegen des Aluminiums zu gefährlich denk ich.
    So, Gruß Pony

ANZEIGE