ANZEIGE

Urlaub in der Bretagne mit Hunden

  • :hallo:
    wir fahren nächstes Jahr zum ersten Mal in die Bretagne nach Trevignon/Tregunc mit 2 Kindern und 2 Hunden.
    Kennt sich jemand dort aus, bzw. war schon mal da?
    Ich habe gehört, dass die Bretagne gut geeignet ist um Urlaub mit Hunden zu machen.
    Es wäre schön, wenn sich jemand melden würde

  • Huhu.


    Wir auch ! :freude: War mit Hunden noch nicht da, aber nächstes Jahr werden wir den kompletten August in der Bretagne verbringen. Wann bist Du denn da ?


    LG, Caro

    Be all you can be

  • hallo
    wir verbringen seit vielen, vielen jahren unsere ferien mit den hunden am französischen atlantik, meine eltern haben da ein haus. zwar einiges südlicher als die bretagne, aber ich habe bekannte die mit ihrem BC schon in der bretagne waren und die waren begeistert.
    august ist halt DER reisemonat der franzosen, kann sein dass es dann schon einiges an leuten haben wird und man vielleicht am einen oder anderen strand etwas aufpassen muss. wir fahren deswegen immer anfangs juli oder im september, da hat es viel weniger touristen.
    liebe grüsse
    nadine

  • Wir fahren wegen der Schulferien schon am 01.07.06. Bin mal gespannt wie das Wetter dann ist. In welche Region fährst du? :)
    Schöne Grüße
    Andrea

  • Hi!
    Wir waren die beiden letzten September-Wochen in der Bretagne und zwar in La Fôret-Fouesnant was ganz in der Nähe von Concarneau liegt also auch nicht sooooo weit weg von Tregunc.
    Von 6 Jahren waren wir im Juli an der Nordküste der Bretagne. Dort gab es dann den offiziellen Badestrand (der wurde auch täglich von Algen und Abfällen gereinigt) an dem Hunde verboten waren und an den anderen Stränden war es kein Problem wenn die Vierbeiner auch mal baden wollten. Wir konnten unsere Hunde auch problemlos in jedes Restaurant mitnehmen. Die Bretagne ist im Sommer halt sehr sehr touristisch und da mussten die Wuffs aus Rücksicht auf hysterische Touris öfters an die Leine.
    Jetzt im September war es herrlich! Sehr wenig Touris... überall die schönsten leeren Strände zum rumtoben! Wir haben nur gute Erfahrungen gemacht mit Hunden in der Bretagne.
    http://img483.imageshack.us/img483/8628/fagogvres9jp.jpg
    Grüassli
    Nico

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE