ANZEIGE

Scheißefresser

  • Hallo, wer weiß rat?


    meine Schäferhund/Labrador Dame (1 3/4 Jahre) liebt es, alles was essbar ist, u.a auch frische Hunde- und Menschenhaufen zu verdrücken.:boese:
    Habt Ihr Erfahrung mit solchen Leckermäulchen und wie man denen das naschen abgewöhnen kann?


    Gruß
    Andreas (Dana01)

  • Hey,


    das kenn ich nur zu gut, Benny konnten wir es bisher nicht abgewöhnen - er ist ein richtiger Müllschlucker... er verwertet seine Mahlzeiten wohl gleich mehrmals *schmunzel*


    Bisher kan man ihn nur durch ein striktes "NEIN" davon abhalten, ansonsten hilft nichts...


    Ich wäre auch dankbar für ein paar Tipps! :)

  • Ich habe mal gehört. das wäre eine Mangelerscheinung von irgend welchen Mineralien.
    Und wenn man ihnen Kieselerde bei jeder Fütterung (ca. 1 Tel. ) mit untermischt, würde es sich mit der Zeit legen.

  • Hallo !


    Kieselerde wurde ja schon erwähnt, das wurde mir geraten weil Mara das Katzenklo immer plündert. Das hat bei uns nicht wirklich geholfen. Ein weiterer Tipp war, ihr Harzer Rolle Käse zu geben. -DAS half ziemlich gut und recht schnell.
    Gibt es bei uns recht regelmässig und die Katzenklos werden in Ruhe gelassen. Vielleicht klappt das ja auch bei Dir !?


    Viel Glück, Caro

    Be all you can be

  • Hallo,
    in der Zeitschrift Hunde Welt von 10/05 wurde das Thema Kotfressen beschrieben und zwar:
    Generell kommt das Verhalten des Kotfressens in der Natur vor.
    Kaninchen und Meerschweinchen fressen ihren Kot und nehmen darüber Nährstoffe auf, die von Bakterien im Dickdarm gebildet werden. Wölfe fressen nicht nur den Mageninhalt der Beutetiere sondern auch den Darminhalt. Die Vermutung liegt nahe, daß der Hund den Kot als Nährstoffquelle nutzt.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • hallo :sport:
    also ich habe auch schon von meheren leuten gehört, dass das kootfressen aufhört wenn man ab und zu den hund mit stinkendem käse füttert ;)
    mein hund macht es eigentlich nicht, aber naja....


    liebe grüße


    sarah

  • Also ich hab gelesen Ein Hund macht das nur zum angeben. er riecht danach nach dem Hund, der hingeschissen hat und ist somit der, dem das gekennzeichnete Revier gehört oder so ähnlich!
    Mein Welpe hat das anfangs auch getan, aber seit er weis was NEIN bedeutet, und daß man da einfach nicht drum herum kommt, hat sich das zimlich gelegt.
    Schlagt mich, aber ich würd wenns nicht klappt so machen...
    Weg aussuchen, wo ein paar Häuflein sind, Häuflein füellen mit den übelsten pepperonies, und dann mal vorbei laufen! Oft will das kein Hund erleben! :runterdrueck:

  • Hallo...


    Viele Hunde lieben ja alles was eklig stinkt.
    Also das mit dem stinkenden Käse kann ich nur bestätigen.
    Wenn ein Hund so reagiert kann es sich um Phosphormangel handeln. Richtig stinkender Käse und Pansen sollen helfen.


    Viel Glück....

  • Hallo!


    Ich bin ja noch völlig neu auf dem Gebiet, aber ich habe von einem Polizeihundeführer gehört, dass er seine Hunde 1x im Jahr mit frischem Pansen füttert (sollte am besten ungewaschen sein - hat aber kaum ein Metzger mehr -) und soll dann für ein paar Tage in der Erde vergraben werden. Er meinte, nach diesem "Genuß" wäre für mindestens 1 Jahr Ruhe, bei ihm hätten sogar die Angewohnheiten wie Tierkadaver, Menschenhaufen usw. frsssen ganz aufgehört. Meine TÄ kannte das nicht, aber sie meinte, es würde dem Hund aber auf jeden Fall nicht schaden.
    Viele Grüße
    Tanja

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE