ANZEIGE

Nabel Bruch, was tun?

  • Hallo
    einer meiner kleinen 7 1/2 Wochen hat nen Nabelbruch. Man soll sich ja keine sorgen machen wenn es schmerzfrei ist, ist es auch.
    Doch so ganz heimlich ist es mir nicht.
    Habe im internet gesucht und da war was mit massage, und wegmassiert, doch wie???
    hat da jemand ne ahnung?

    "Alles wissen, die Gesamtheit aller Fragen und Antworten, sind im Hund."
    Franz Kafka

  • Hi Du!


    Ich weiß nicht wie das bei euch da drüben ist ;) aber gibt's da nicht auch sowas wie Physiotherapeuten für Hunde im Land der begrenzten Unmöglichkeiten? So jemand könnte dir das auf jeden Fall zeigen! Ansonst halt einfach mal vorsichtig massieren, da kann man doch sicher nichts kaputt machen!?


    LG murmel

  • Hallo
    du wirst lachen hier ist soviel moeglich das garnichts moeglich ist :wink:
    ich habe schon gesucht, doch hier im mittleren westen ist da nicht so viel zu holen...
    sitze hier quasi im niemalsland...


    bin da echt fuer jede hilfe dankbar!!
    Naja die TAs sehen das hier auch recht locker, und finden meine deutsche besorgnis eh glaube ich recht interesant. Naja nicht alle aber so manch einer hat schon schraeg geschaut....


    So ich hoffe mal ich finde nochwas dazu, vielleicht sogar nen pfysiotherapeut, den ich zumindest uebers internet kontaktierenkann...
    danke kiddo

    "Alles wissen, die Gesamtheit aller Fragen und Antworten, sind im Hund."
    Franz Kafka

  • Kleine Nabelbrüche sind nicht anders als Fettkügelchen und nicht bedenklich. Solche brauchen keine Massnahmen. Natürlich soll man es immer wieder kontrollieren. In den sehr seltenen Fällen, wo es eine Vergrösserung gibt, lassen sich solche Brüche gut operieren. Es ist ein kleiner Eingriff. Aber was nicht unbedingt sein muss, lässt man lieber sein... Dein TA wird dich beraten können.

ANZEIGE