ANZEIGE
Avatar

Hund frisst NUR Katzenfutter

  • ANZEIGE

    Hallo,
    ich hab ein Problem. Mein Hund (7 Jahre alt) frisst sein Essen nicht. Wir haben schon alles versucht, von Pedigre Pal (Was sie sonst immer sehr gerne gessen hat) bis hin zu neuem Nassfutter. Doch immer wenn wir ihre Schüssel voll machen, riecht sie nur und geht dann weg. Doch wenn die Schüssel von der Katze auf dem Boden steht und Katzenfutter drin ist, ist sie immer total verrückt danach und frisst es auf.
    Das macht sie erst seit kurzem, wir wissen auch nicht wieso?!
    Wäre schön, wenn mir jemand helfen würde!
    Danke
    Vero

  • ANZEIGE
  • Hi Du!


    Generell kann ich dir erstmal ganz dringend von Pedigree und anderen stark im Fernsehen umworbenen Futtersorten abraten, da diese sehr minderwertige Zusammensetzungen haben!


    Viele Hunde mögen Katzenfutter recht gerne... Was ich mir vorstellen könnte: Dein Hund hat festgestellt, wenn er nicht frisst, bekommt er was besseres hingestellt ;)


    Ihr solltet euren Hund langsam auf ein hochwertiges Trockenfutter umstellen (Zeitraum von ca. 2 Wochen. Die ersten 5 Tage 1/3 vom neuen Futter, 2/3 altes Futter, die nächsten 5 Tage 1/2 neues Futter, 1/2 altes Futter und dann die restlichen 4 Tage 2/3 altes Futter, 1/3 neues Futter)


    Katzenfutter gibt's eben nur für die Katze, wie der Name schon sagt ;) Der Hund bekommt sein Hundefutter... Ihr solltet es ihm für eine viertel Stunde hinstellen und sein "Genörgel" ignorieren. Wenn er es bis dahin immernoch nicht angerührt hat wieder wegstellen. Diese Prozedur einmal morgens einmal abends... Dann fressen die meisten Hunde wieder. Wenn er eh mäkelig ist und schlecht frisst, dann könntest du ihm etwas von Josera geben. Das heißt LaSauce, ist ein Pulver und wird mit etwas Wasser angerührt über das Trockenfutter gegeben. Es gibt sehr viele Hunde, die ihr Trockenfutter dann sehr gern fressen...


    Zu finden ist es hier.


    LG murmel

  • Ok, danke, ich versuchs dann mal ab morgen ;)
    Ich finde das nämlich total schlimm, wir haben erst seit kurzem wieder ne neue Katze, da die alte verstorben ist. Hat es vllt auch damit was zu tun? In dem Zeitraum, wo wir die neue Katze noch nicht hatten und die andere schon tot war, hat unsere Hündin wirklich gar nichts gegessen, das hat mir schon Angst gemacht..

  • ANZEIGE
  • Futtersorten, die ich dir z.B. empfehlen könnte wären: Nutro Choice Lamm & Rice Adult, Timberwolf, EaglePack oder Bozita Robur Maintenance...


    Wenn dein Hund sich gut mit der Katze verstanden hat, könnte es auch sein, dass er etwas getrauert hat...!?


    LG murmel

  • Hi,


    solange ein Hund nicht definitiv mit Unverträglichkeit reagiert, würde ich ihn einfach mal ignorieren, wenn er das Futter nicht will. Wenn sie Hunger hat, frisst sie schon das ihr angebotene.


    Katzenfutter sehr ungut für Hunde !!!!!!


    Und es muss nicht unbedingt das teuerste Futter auf dem Markt sein.


    Pedigree würde ich persönlich auchnicht füttern ;-)


    Habe sehr gute Erfahrung mit Chudleys Choice und Classic sowie Leader Adult gemacht.


    Morgens gibt es immer ein Teelöffel Hüttenkäse dazu und abends mal 2 Teelöffelchen Rinti Dose für den Geschmack ;-)


    Lieben Gruß
    Alexandra


    PS: Man erzeiht sich die Hunde meist selbst zu Mäklern.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE