ANZEIGE

Leckerli mit KÄSE????

  • Lange habe ich ausprobiert, was meine Jade denn gerne frisst. Per Zufall fand ich heraus, dass sie total auf Käse abfährt. Emmentaler, Gouda etc. in kleine Würfelchen geschnitten und sie tut alles. Das Training klappt prima und ich bin echt stolz!!!


    NUR: Verursacht Käse nicht Verstopfung? Gestern z.B. hat sie kein großes Geschäft zur üblichen Zeit verrichtet, sondern erst am nächsten Morgen. Andere Leckerli (habe beim Fressnapf mal von jedem was gekauft) akzeptiert sie gar nicht, schon gar nicht, seit sie das mit dem Käse entdeckt hat!


    Wie gut ist das mit dem Käse für sie? Habt Ihr Erfahrungen? Ich schneide immer schon ganz ganz kleine Würfelchen, damit sie nicht so viel frisst.


    Oder kennt jemand Fertigleckerli mit Käseduft, bzw. -geschmack?

  • Hey Jade,
    also ich und auch viele andere in unserer Gruppe arbeiten schon seit Jahren mit Käsewürfeln als Belobigung und haben bisher keinerlei Probleme und es sind ja nicht Massen, welche man verfüttert.
    Unsere Hunde haben auch alle noch einen sehr guten Geruchssinn, da ja teilweise behauptet wird, Käse wirkt sich in dieser Richtung negativ aus.
    Übrigens Fleischwurst wird im allegmeinen auch sehr gerne von den Hunden genommen.


    VG
    Jana

  • Hallo,


    wenn ich mit Benda etwas schwereres erarbeiten will und/oder möchte das sie 100% zeigt was sie kann, nehme ich Raclette Käse. So für zwischendurch, packe ich eine halbe Scheibe Raclette-Käse in einen Brotbeutel mit Frolic-Stückchen... die nehmen den Geruch gut an ;o))
    Was auch gut funktioniert sind Trockenfische... sieht ein bisserl fies aus... aber man muss ja nicht draufgucken..


    liebe Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • Der Tiermedizinstudent stopft seine Hunde aber selbst mit Frolic *kicher*


    Hin und wieder mal als Leckerlie....ich ess auch gern Schokolade :wink: .
    Die armen Monster müssen doch sonst immer meinem "gesunden-Futter-Wahn" fröhnen...weisste doch :wink: .

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Was ist eigentlich so "schlimm" an Frolic? Ich bin ja noch nicht lange Hundebesitzer und habe noch kein persönlichen Erfahrungen damit gemacht. Aber die im Tierheim meinten auch, dass ich eigentlich ALLES füttern dürfte, nur KEIN FROLIC!!!!!!!


    Aber Fleischwurst frisst sie auch gern - das mit den Trockenfischen werde ich ausprobieren! Wobei ich langsam glaube, dass Jade eher auf frische, weiche Sachen steht (Obst und Gemüse mag sie aber auch nicht so!!!). Muss wohl alles vorher mit Käse oder Wurst einreiben :wink:

  • Hallo,


    also ich FÜTTER auch keine Frolics... das ist kein anständiges Futter... aber die beiden FRESSEN es schon gerne.... Also gibbet dann und wann welche als Leckerchen, lass es mal drei am Tag sein (das Frolic kann Benda am besten auf der Nase balancieren ;o))


    liebe Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • Hallo Ella,


    Deine Benda ist auch ein Galgo-Mix, oder? Hab ich auch irgendwo an anderer Stelle gelesen. Kommt sie auch direkt aus Spanien? Meine Jade ist ja auch ein Galgo-Mix, aber wohl eher Galgo als was anderes - zumindest sieht sie schon ziemlich reinrassig aus (bis auf einige kleine Abweichungen!). Konnte mir auch bisher noch keiner sagen, was bei ihr noch so mit drin steckt.
    Jade kommt mehr oder minder direkt aus Spanien (Teneriffa). Über einen kleinen Umweg über Familie und Tierheim ist sie dann zu mir gekommen. 13 Monate alt und ein richtiger Angshase - wird aber. Ist ja auch erst seit 5 Tagen hier! Jetzt geht es ersteinmal in die Hundeschule!!!

  • Hallo,


    ja, genau wie bei Euch, wohl mehr Galgo als alles andere, aber was sonst noch mit drin ist... keine Ahnung. Benda kommt vom spanischen Festland, wurde aber schon mit 8 Wochen nach Deutschland geflogen und mit 4 Monaten haben wir sie dann aus dem Tierheim mitgenommen...
    Ein Traumhund (nach viel "Arbeit") und sehr katzenartig, zumindest im Haus... und extrem verfressen. Es gab hier mal einen Thread zum Thema "ultimatives Superlecker" (ich weiß nicht wie man den Link dazu hierhinsetzt), da kannst Du Dir vielleicht noch die ein oder andere Anregung als Alternative zum Käse holen...


    Hundeschule ist super, hoffe ihr erwischt die richtige, uns hat man damals gleich gesagt man dürfe diesen Hund in ihrem Leben nicht ableinen... naja, ist lange her... und wenn sie so ohne Leine auf den Wiesen um mich rumschießt dann bin ich ganz froh das wir weitergesucht haben, nach der richtigen Hundeschule...


    liebe Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • Habe den anderen Thread schon gefunden - danke.


    Jade ist auch ziemlich katzenartig. Ich habe sie noch nie bellen hören. In der Wohnung schleicht sie auch nur so umher, wenn sie nicht faul auf einem ihrer Plätze rumliegt.


    Deine Webseite finde ich wirklich interessant. Schade, dass Essen so weit weg ist. Ich hätte echt Lust, Jade das auch alles irgendwann beizubringen, wenn sie denn dann auch mal zu mir kommt, "sitzt" und "platzt" ;D - aber das wird schon!


    Die Hundeschule, die ich im Auge habe, macht einen recht guten Eindruck. Es ist eine mobile, d.h. es wird viel zusammen unternommen und an unterschiedlichen Plätzen trainiert. Bevor man an der Gruppe teilnehmen darf gibt es ein (oder je nachdem) Einzeltrainung, damit der Trainer den Hund in seiner normalen Umgebung kennen lernt und Hilfestellung bieten kann. Naja, alles etwas teuer zu Anfang - bin ja nur eine arme Studentin - aber das muss eben vom Mund abgespart werden :wink:


    Jade läuft schon super mit 10m Suchleine. Bleibt immer in der Nähe und kommt meistens auch auf Zuruf. Ich mache mir keine Sorgen, dass ich sie irgendwann mal nicht frei laufen lassen kann. Ich bin begeisterte Joggerin, aber bitte ohne Leine!!!


    Abschließendes zur Leckerli-Thematik:


    JADE LIEBT SCHWEINEOHREN!!! Bestimmt steht sie auch auf Pansen! :tot: Aber ich fand das Bearbeiten von Rinderleber schon wirklich grenzwertig. Geht wohl nur am offenen Fenster!!! Was man nicht alles für sein Hundi tut!??? Ob sie das mal zu schätzen weiß?


    :love:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE