ANZEIGE

wann kan man mit einem welpen mit obedience anfangen?

  • Hallo liebe Hundefreunde,


    wir werden uns bald einen oder zwei hundewelpen ( ca. 10 wochen ) anschaffen, und meine frage ist, wann kann man mit dem obedience anfangen???


    und wie und mit welchen anfangsübungen fange ich an?


    ich danke euch für antworten!


    viele grüße


    Christian

  • Hi Christian
    Das erste, was Du überhaupt einem Welpen beibringen kannst ist Sitz, Platz, Fuß usw. Diese Übungen nennt man jedoch Unterordnung. Obedience sind spezialisierte Unterodnungsübungen, die schwieriger sind und mehr Konzentration erfodern. Man wächst da praktisch hinein. Wenn die normale Unterordnung vom Hund sitzt, kann man schwierigeres einbauen. Welpen können sich nicht lange konzentrieren und man fängt ja erst mal klein an. Jedoch wirst Du es sehr schwierig mit zwei Welpen haben. Zwei Hunde zu halten ist bestimmt toll, jedoch wäre es sinnvoller erstmal mit einem zu beginnen, um in die Sache reinzuwachsen. Ein Welpe ist schon sehr anstrengend. Bedenke, dass Du bei zwei Welpen z.B. bezüglich Stubenreinheit wahrscheinlich nur noch draißen bist rund um die Uhr, da zwei Welpen nicht unbedingt gleichzeitig müssen. Bedenke auch, dass Du mit zwei Welpen trainieren musst. Und wenn man noch nicht genau weiß, wie was geht und man vieles erst kennenlernen muss, wäre es mit einem bestimmt erstmal leichter. Beim Zweiten kann man dann wieder vieles richtiger machen. Nur ist dann der erste schon größer und erzogen. Du wirst sehen, wieviel Zweit einer allein benötigt. Probiere es doch erstmal kurze Zeit aus und wenn Du dann denkst "Hey, ist ja gar nicht so schwer und anstrengend" dann kannst Du Dir immer noch nen zweiten Welpen dazuholen.
    Ich weiß noch wie es bei mir und meinem Welpen war und wie sehr ich mir dann doch gewünscht habe, dass er schnell groß wird. Ist wirklich kein Zuckerschlecken, da sie vor allem noch beißen und kratzen (natürlich spielerisch) aber wenn man bedenkt, dass man dann zwei Lausbuben an der Hose hängen hat, will ich nicht wissen wie meine Arme und Beine dann ausgesehen hätten - es war so schon sehr schlimm)
    LG Maren und Sydney

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.


    (Roger Caras)

  • Zitat von "sugar"

    Hallo liebe Hundefreunde,
    ...und meine frage ist, wann kann man mit dem obedience anfangen???


    Obedience heißt nichts anderes als Unterordnung.
    Fang doch erstmal mit dem Grundgehorsam an. An der Leine laufen ohne zu ziehen, kommen, wenn der Hund gerufen wird, nicht ins Haus keckern ;)
    Sitz, Platz und Fuß solltest Du nach und nach ebenfalls aufbauen. Apporteltraining und Distanzkontrolle ist erst für später was. Das würde ich nicht vor einem halben bis dreiviertel (Hundealter-)Jahr beginnen. Mit den o.g. Sachen haste eh erstmal genug zu tun.


    Grüssle
    Simone + Erin

ANZEIGE