ANZEIGE

Zug/Busfahrt in den Urlaub?

  • Hallo Leute


    Habe nächste jahr mal vor mit Joys in den Urlaub zu fahren wenn Geld reicht. Da ich kein Auto habe und auch keins fahre müsste ich mit ihr den Zug oder Bus nehmen.


    Würde gern an die Nordsee oder Dänemarkt meint ihr das man einen Hund eine 10 Std. lange Zugfahrt antun kann??? So oft ist sie noch nicht Zug und Bus gefahren. Was würde ihr mit nehmen beachten usw. Kosten Hund im Zug was also ich denke in ICE schon und wie ist das mit Busreisen????


    Fragen über Fragen :wink:


    Danke schon mal für die Tipps


    Femke und Joys

    Liebe Grüße von Hundi Joys und Femke

  • Hallo


    Ich war mit meinem Hund dieses Jahr nach Schleswig Holstein, genauer in die Nähe von Schleswig.
    Du musst also für dich als auch für deinen Hund ein Ticket haben. Außerdem musst du einen Maulkorb dabei haben, es kann sein, dass dich der Schaffner ohne rauswirft. Nimm ihn einfach mit und dann ist auch schon gut.
    Wir waren 11 Stunden unterwegs. Leider hatte die deutsche Bahn so viel Verspätung, dass wir unsere Anschlusszüge nie erreichten und deshalb die Pufferzeit mit einer Fahrplanauskunft auffüllten. Eigentlich war sie als Pinkelpause für den Hund gedacht. Macht aber nichts ging auch.
    Also eigentlcih stellt bahn fahren mit dem Hund kein Problem dar. Vorher den Hund gut auslasten und dann fahren. Ich habe kein Wasser angeboten, weil sie dann schneller pinkeln müsste. Sie hat es überlebt.
    Schau aber, dass du genug Puffer hast zum umsteigen...oder Pinkelpause.


    Viel Spaß im Urlaub!!


    Gruß
    Kathrin & Mädels

  • Hallo !


    Ich fahre ja quasi jedes WE mit Hund Zug.
    Du musst für Deinen Hund den Kinderpreisbezahlen, finde ich gerade bei längeren Strecken sehr teuer.
    Generell ist es zuzumuten, würde aber dennoch sehen das Du mal eine Pinkelpause machen kannst. Das kommt aber auch darauf an, was Du sonst für einen Rhytmus hast. Trinken würde ich in jedem Fall nicht anbieten, das macht es für Deine Maus nicht leichter und sie kann auch mal ohne auskommen.
    Maulkorb habe ich noch nie gebraucht. Mag sein das man den braucht, ich wurde noch nie angesprochen.


    Bei Fliege ist das alles immer kein Problem. Wenn ich mit Mara fahre, dann gebe ich ihr vorher Rescue-Tropfen und sie schläft die Fahrt über.
    In jedem Falle gut auslasten vorher, damit sie kaputt ist und schläft.


    Busreisen weiss ich nicht. Da müsstest Du mal direkt am Besten anrufen, das ist bestimmt auch unterschiedlich.


    Aber wie wäre es denn mit Mitfahrzentrale ? Und evtl. dann nur noch ein kurzes Stück Zug ?


    LG, Caro

    Be all you can be

ANZEIGE