ANZEIGE

BITTE HELFEN! MACHE MIR SCHRECKLICHE SORGEN WEGEN IMPFUNG!

  • Hallo ihr lieben!


    Ich weiß nicht was ich machen soll.
    War heute das erste mal beim TA alles lief Prima,der TA war super nett usw
    Meine kleine Liyah hat heute ihre erste Impfung bekommen (sie ist jetzt 8 wochen jung) Am abend fing sie an zu jaulen wenn man sie an der stelle angefasst hat wo sie geimpft wurde.
    Jetzt ist es noch schlimmer geworden, sie hat dort eine Beule bekommen und die ist ziemlich gross. Wenn sie sich auf die Stelle setzt tut es ihr weh und streicheln darf man sie dort auch nicht.
    Sie ist nur noch am liegen und am schlafen.
    Ich mache mir schreckliche Sorgen!!! Sie ist normalerweise an frecher Hund :) beißt sehr viel, läuft herum usw
    aber heute ist sie das totale gegenteil! Ist es was schlimmes???
    Darf man einen Hund nach der Impfung baden????


    Lieben Gruß

  • Das kann beim Impfen schon mal vorkommen, gibts bei anderen Tieren auch. Hatte ich kürzlich auch beim Pferd. Beobachte das aber weiter und miss mal die Temperatur, sollte die ansteigen, konsultier nochmal den TA. Zur Not auch in der Nacht die Tierklinik anrufen. Auch wenn Du Dir unsicher bist, lieber einmal zuviel telefonieren als zuwenig.
    Und warum willst Du Deinen Welpen überhaupt baden???? Das ist doch nicht nötig. Habe ich bei meinen Hunden nie gemacht.


    LG Sanny

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Das ist ja lieb das du so schnell geantwortet hast.
    Kann man da einfach ein normalen Fiebermesser nehmen??
    Die optimale Temperatur ist 38 C° oder???
    Ist das denn normal das der Hund nur rumliegt und wenn man sie nur ganz ganz leicht an der Stelle anfasst das sie schrecklich anfängt zu jaulen?? Ohhhje ich mache mir schreckliche sorgen!


    Ich würde den Welpen gerne baden da sie ab der 6. Woche gebaden werden darf.Sollte man das nicht tun???

  • Hallo BaByLiYaH,


    Du kannst ein ganz normales Fieberthermometer benutzen. Allerdings wuerde ich das hinterher nicht mehr fuer mich benutzen.


    Die normale Temperatur betraegt zwischen 37,8 bis 38 Grad.


    Deinen Hund solltest Du nur baden, wenn er sich in was wirklich stinkigem gewaelzt hat. Schwimmen in Baechen, Seen oder Fluessen ist natuerlich was anderes. Aber damit wuerde ich auch noch warten bis sie ein bisschen aelter ist.


    Genau wie wir Menschen sind einige Hunde sensibler als andere. Wenn die Beule morgen noch gleich dick ist oder sogar noch dicker geworden ist, dann wuerde ich beim Tierarzt anrufen und fragen. Oder, wenn wie Redborder gesagt hat, die Temperatur stark ansteigt, anrufen.

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

  • Hallo !!!!
    Ich würde auch sagen "Beobachten, Temperatur messen, TA konsultieren, besser zu früh als zu spät"
    :bindafür:


    Nicht jeder Welpe kommt mit den Impfungen auf Anhieb gut klar, ist für so einen kleinen Körper ja auch erstmal ne Aufgabe, wenn dann evtl. schon eine Schwächung des Immunsystems vorliegt (kann ja unbemerkt passieren, muss ja nicht gleich ein riesen Schnupfen o.ä. sein)...


    Ich drück alle Daumen die ich hab :gut:


    http://www.hundezeitung.de/medizin/impfen.html

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ja, Du kannst ein ganz normales Fieberthermometer benutzen, klein wenig Vseline oder Hautcreme dran und dann rektal messen. Die Temperatur darf so bei 38.5-39 liegen. Wenn sich Dein Welpe aber ganz arg auffällig verhält, rufe einen TA an. Sicherer ist das in jedem Fall. Ferndiagnosen sind immer sehr heikel. Beulen als Reaktion auf das Impfserum oder aber schlecht gesetzte Injektion beim Arzt kommen halt leider vor.


    Für das Baden eines Welpen sehe ich halt keine Veranlassung. Könnte mir vorstellen, daß es dem kleinen Hund nicht sonderlich gut gefällt, schon aus diesem Grund würde ich es lassen, um ihn nicht gleich zu "schocken".

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Hmm also ist schon klar das ich es hinterher nicht benutze :)
    Ich habe nur Angst ihr das in den hintern zu schieben.
    Ich weiß ja nicht wie weit ich das rein tun soll ich das ich ihr weh tue.
    Das wird sicherlich eine schlaflose Nacht!


    Ist das denn wirklich normal mit der beule also ihre ganze rechte seite am hintern und bein tut weh!

  • Wichtig: Vaseline oder irgendwas "schlüpfriges" dran, dann so 1.5 bis 2 cm in den Po. Wenn Du das Thermometer sachte führst, kann nix passieren. Nur Mut!
    Nein Impfbeulen sind nicht normal, können aber vorkommen. Beobachte es.


    annette , in meiner schlauen Literatur steht eine viel höhere Körpertemperatur :nixweiss:

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Ich habe ihr jetzt die temperatur gemessen (ich hoffe ich habe es richtig gemacht) ihre temperatur ist 37,79 C ist das gut???
    Ich finde es klasse wie ihr auf meine Antworten antwortet und mir so toll behilflich seid!


    Vielen Dank!!!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE