ANZEIGE

Beiträge von midnattssol

    Hallo Ihr Lieben,


    ich und Nora ziehen Mitte September nach Bonn bzw. Pech (Wachtberg).
    Ich suche für 2 bis 3 Mal in der Woche eine nette Betreuung für Nora oder jemanden, dessen Hund auch nicht gerne allein bleibt. In diesem Falle könnte man sich abwechseln mit der Hundebetreuung ;)


    Nora ist auf jeden Fall Betreuungs-erfahren, sie war hier in München die ganze Zeit in einer HUTA untergebracht.
    Sie ist kastriert und kommt (so lange es nicht ums Futter geht) mit allen anderen Hunden gut aus.


    Hat jemand eine Idee wo ich meine kleine Hexe hingeben kann???


    Liebe Grüße!
    Christina und Nora

    Hallo Leeloo!
    Es gibt da echt ein nettes Buch zu
    Das heißt "Antijagdtraining", schau mal http://www.mensch-hund-lernen.de/formular.htm
    Vielleicht hilft es dir.
    Ich z.b. benutze den Superschlachtruf bei meiner Beagle-Hündin auch und das funktioniert ganz gut (ist aber auch echt die allerletzte Notbremse).
    Wir üben auch viel mit der Schleppleine und ich versuche mich immer interessant zu machen (auch wenn das für andere Leute sehr lustig aussieht, wenn ich wie von allen guten Geistern verlassen durch den Wald hüpfe und jubel :lah: :runningdog: )
    Ich drück dir alle Daumen :gut:
    Lieben Gruß!
    Chris und Nora

    Hallo!!!
    Ich hab meiner kleinen Beagle-Dame am Anfang auch Marengo gegeben, Sie hatte mit dem Futter auch so ihre Probleme (Durchfall, auch mal Kot gefressen etc.) Ich habe ihr dann auch zusätzlich viel Gemüse dazugegeben (sollte man immer machen, aber in der Marengo Zeit ging es gar nicht ohne) und ich habe ihr noch Rinti Green Mix gegeben. So war das dann in Ordnung, aber ich hab dann auch das Futter gewechselt, denn ein andauernder Durchfall bzw. total breiiger Kot in riesen Mengen erscheint mir nicht so dolle. :shock:
    Ok, dann hoffe ich das Beste für euch und den Kleinen! :hallo:
    Lieben Gruß
    Chris und Nora

    Hallo!!!!
    Oh man das hört sich ja wirklich gar nicht gut an. Also ich hab auch ne kleine eigensinnige Beagle-Dame, ich kann da einige Situationen wirklich nachempfinden.
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen:
    Nicht hinterher laufen :nein:
    Wir haben von Anfang an ihr klar gemacht was "Nein" bedeutet (ich weiß es ist schwer aber wenn es gar nicht geht, reicht ein Schreckensmoment, wie z.b. die GEschichte mit dem Trockentuch, wenn sie den Gegenstand fallen lässt, sofort loben mit einem hohen "Ja")
    Ich würde dir auch das clickern empfehlen, da habe ich auch mit angefangen, um der Kleinen das Anspringen von Leuten abzugewönnen und da Beagle gerne essen, funktioniert das ganz gut. Belohne sie mit Superleckerchen z.b. Fleischwurst.
    Und ganz wichtig (da sag ich nix neues) Grenzen setzen :bindafür:
    Auch wenn es dir schwer fällt, ignoriere sie, grenze ihren Freiraum ein (Box)
    Aber ich wäre auch für einen Trainer, schau mal unter http://www.beagleclub.de
    Es gibt bestimmt in deiner Umgebung einen BeagleClub die dir weiterhelfen können. Auch das Beagleforum (http://www.beagleforum.de) ist ganz gut.
    Schau auch mal hier http://www.ruetter.info Bekannt aus "Couch für alle Felle" Ich glaube er könnte dir weiter helfen. Oder http://www.fichtlmeier.de. Aber übers googlen findest du noch mehr Hundetrainer :)
    Also, verlier nicht den Mut (ich hab auch schon Tränen vergossen, aber ich war mehr enttäuscht über mich als über die Süße) und mach weiter !!!
    Meine Unterstützung hast du!!!! ;D

    Hej,


    also die Nora sollte eigentlich ein "Einstein" werden, da wir eigentlich einen kleinen Beagle-Jungen haben wollten, aber wie das Schicksal es will, war die Nora doch die tollste der Rasselbande :love:
    Ja und dann musste schnell ein Name her, da mein Freund ein totaler James Joyce-Fan ist und ich ihm die Entscheidung überlassen hab, heißt die Süße nun Nora Barnacle (das ist die große Liebe von James Joyce).
    :hallo:
    Lieben Gruß!
    Chris und Nora

    Zitat

    Ich hab nur einmal im TV gesehen wie er jemanden zurechtgewiesen hat, der mal ordentlich an der Leine ruckte. Das saß und hat ihn mir sehr sympatisch gemacht ;o))


    Ja das find ich ja auch angebracht und unterstütze ich total :bindafür:
    Leider fühlten sich einige Seminarteilnehmer total angegriffen, da Herr Fichtlmeier aus den ausgefüllten Fragebögen schloss, dass keiner von uns eine Basis zu seinem Hund hat und wir ungeeignet für das Seminar wären.
    Na ja, es war halt schade dass ganze Seminar ist in einer Diskussion geendet und eine Frau hat sogar geweint.
    Ich kann beide Seiten verstehen, ich war auch etwas enttäuscht, da Nora und ich zwei Tage nur zugucken durften und keine einzige Übung gemacht haben. Ich hab mich dann auch schnell vom Acker gemacht, ich wollte nicht auch noch bei diesem Wortgefecht mitmachen, wir waren schließlich wegen den Hunden dort.
    Ansonsten unterstütze ich die Methoden von Herrn Fichtlmeier aber sehr :respekt:

    Hallo!!!
    Ich wollte mal hören ob jemand von euch schonmal ein Seminar bei dem Herrn Fichtlmeier mitgemacht hat ???? Wie sind eure Erfahrungen/Meinungen???? Ich habe das Seminar "Suchen und Apportieren" mitgemacht und bin von seiner Vorgehensweise wirklich begeistert (das war ich schon als ich das Buch gelesen habe). Ich bewundere seine unkomplizierte Art mit Hunden (oft ohne Worte) umzugehen. :gut:
    Leider happerte es etwas bei der Fichtlmeier-Seminarteilnehmer-Beziehung (nicht bei mir aber es hat ganz schön gekracht) :box:


    Einen lieben Gruß!
    Chris und Nora

    Hallo!!!!
    ich kann mich noch nicht entscheiden ob ich dafür oder dagegen bin *überleg*
    Nora geht erst immer schön in ihre Box im W-zimmer aber so gegen 3 oder 4 Uhr kommt sie dann an und schleicht sich ins Bett. Schlafender Weise kann man sich da auch nicht gegen wehren und die Tür zu machen artet in einen Tür-Zerstörungsaktion aus :shock:
    Die Haare und der Dreck im Bett sind schon ärgerlich....auf der anderen Seite kuschel ich gerne mit der Maus und ich habe das Gefühl das sie das auch braucht. Hmmmm......ich werd mal weiter dran arbeiten, ich will ja auch mal meinen Dickkopf durchsetzen :D
    Grüße an alle!

ANZEIGE