ANZEIGE

Welpe macht sein Geschäft nur in den Garten oder in die Wohn

  • Hallo,


    wir haben seit einigen Tagen einen pinscher-welpen (10Wochen alt).
    Er verrichtet sein Geschäft nur in der Wohnung oder in unserem Garten. Selbst nach einem ausgiebigen Spatziergang wartet er bis wir wieder zu Hause sind und macht dann in die Wohnung, wenn wir nicht sofort in den Garten gehen. Was können wir da tun? LG anja

  • Da hilft nur bestraffen!
    Meine hat auch immer erst in wohnung gemacht auch wenn wir 1 stunde gassi waren dann hab ich sie leicht gekiffen wärend sie grade am geschäft verrichten war und habe sie böse angeguckt und angemault(kneifen ist keine gewalt das machen mamas auch mit den welpen)
    und dann hat sie irgendwann mal drausen gemacht und ich habe ne riesen party draus gemcht,leckerchen,loben super sagen und und und!!
    hat ab da dann auch ganz gut geklapt mit wenigen ausnahmen aber kann nicht sagen ob das bei dienem hund auch so ist den keiner ist wie der andere

  • hallo du...


    naja für euren kleinen ist die welt da draußen wohl so interresant das er ganz und gar vergisst sein geschäft zu verrichten.
    ich würde fürs erste wenn er sich im garten lößt dafür belohnen damit er sich zumindest in der wohnung nicht mehr lößt.
    am besten mit leine rausgehen und sobald er sich löst leckerchen geben ( braver hund ) und von der leien lassen.
    das selbe macht ihr am besten auch beim spazieren gehen damit er einfach lert zuerst die arbeit ( geschäftchen verichten ) und dann das vergnügen.
    ich habe bei meiner maus noch unbewußt jedes mal ein "mach schnell"
    vor dem lösen dazu gesagt so hat sie gelernt das nicht das drumherum wichtig ist sonder das die volle blase die drückt gelert werden sollte.
    mittlerweile kann sie untescheiden ob wir gassi gehen oder nur mal schnell auf die wiese um sich zu lösen :)
    ansonsten würd ich dem kleinen etwas zeit lassen.
    ein welpe wird nicht innerhalb von zwei tagen stubenrein...
    alles zu seinen zeit

  • Hallo!
    Zunächst würde ich gerne wissen, wie lange ein 'ausgiebiger' Spaziergang bei Euch dauert.
    Dein Kleiner ist erst 10 Wochen jung und Hundeerziehung (auch Sauberkeitserziehung) macht sich nicht mal so eben in ein paar Tagen. Manche Hunde sind schon nach einer Wochen komplett stubenrein, bei anderen Hunden kann es Wochen/Monate dauern!
    Es ist wichtig, daß Du Deinen Kleinen nicht mehr aus den Augen läßt. Nach jedem Spielen, Schlafen, Fressen raus mit ihm. Aber denk dran: Welpen können nicht solange einhalten, wenn sie müssen. Sein Löseplatz sollte deshalb nicht zu weit weg sein.
    Erwischt Du Deinen Kleinen reicht schon ein 'Pfui' (ich persönlich halte nichts von zwicken o. ä. Methoden) und ein sofortiges Hochnehmen auf den Arm aus. Keine Angst, Dein Welpe wird Dich nicht anpinkeln. Sobald Du ihn hochnimmst, hält er automatisch ein.
    Setz ihn dann an seinen Löseplatz. Macht er dort, loooobe ihn wie verrückt (wenn Dich die Nachbarn ansehen, als ob Du nun total durchgedreht bist, hast Du richtig gelobt :wink:) und gib ihm ein Leckerli.
    Dann hilft nur noch Geduld, Geduld, Geduld.
    Viele Grüße
    Trollmama

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,
    danke für deinen Tip. Wir gehen mit unserem kleinen ca. eine viertel Stunde raus. Er ist ja noch klein und kann noch nicht so lange laufen. Ich bin ja froh, dass er sein geschäft drausen im garten erledigt. Mach mir nur gedanken darüber das er ausschließlich nur in den Garten macht. Er hält es beim spazieren gehen so lange ein bis wir wieder zu hause sind und muss dann in den Garten sonst macht er es in die Wohnung. lg anja

  • ja klar er hält automatisch ein! jo meinerhat mich schon ca. 5 mal angepisst weil ich das glaubte das die einhallten!
    ich gehe mit meinem hund ca.1-2 stunden die lange runde und dann noch ein paar kleine! als sie noch ein welpe war bin ich am tag ca 7 mal raus immer so 10 min.
    Und das mit den Zwicken macht die mama ja selber auch und das erschreckt sie erstmal davor in die wohnug zu machen und zweitens wissen sie werd der rudelfüher ist! habe meine auch gezwickt und die ist werder verstört oder hat angst vor mir oder sonst was ! ganz im gegenteil sogar1ich kann nicht sagen ob das bei jedem welpen hilft, aber bei meinem hat es das und jeder soll selber wissen wie er das tier erzieht hauptsache es klappt und ohne Gewalt!

  • Hi,


    habe 3 Border Mädels stubenrein bekommen und bei jeder war es anders ;-)


    Die Älteste war einfach nach 10 Tagen stubenrein....fertig...Glück gehabt ;-)


    Unser Tricolörchen ist die ersten Wochen zum Pipi machen immer extra aus dem Garten reingeflitzt ;-) und hat ein halbes Jahr gebraucht, auch vor Freude nicht mehr zu pieseln...gell Christiane ;-)


    Und die kleine Flitzmaus.....tja......bekommen haben wir sie mit 10 Wochen und Häufchen gehörte für sie vom ersten Tag an angemeldet und immer nach draußen. Pipi hat auch bei ihr lange gedauert und wir haben aufgepasst, wie die Luchse. Tja und Häufchen.......draußen ist es für die kleinen Zwerge viel zu aufregend, als dass sie in den ersten Wochen Zeit hätten, bei aufregenden Spaziergängen die Zeit an sowas zu verschwenden. Unsere jüngste Dame hat es tatsächlich fertig gebracht, das bis zum Alter von jetzt 10 Monaten so bei zu behalten...aber, man höre und staune, seid einer Woche macht sie regelmäßig ihr Ei bei Spaziergängen....ENDLICH :-)


    So ist das halt.


    Geduld und gut beobachten.


    Liebe Grüße
    Alexandra

  • Zitat von "McChappi"

    Und das mit den Zwicken macht die mama ja selber auch und das erschreckt sie erstmal davor in die wohnug zu machen und zweitens wissen sie werd der rudelfüher ist!


    Hallo!
    Keine Hundemutter zwickt ihren Welpen in die Ohren, oder sonst wo hin, weil weil es mit der Sauberkeitserziehung nicht klappt. Im Gegenteil - sie leckt ihm regelmäßig den Hintern ab.
    Sauberkeitserziehung ist mit eine der einfachsten Erziehungen (vom Normalfall ausgehend). Wenn ich jetzt schon mit Zwicken anfangen und ihn dadurch erschrecken muß, wo soll das um Himmels willen enden, wenn erst richtige Erziehungsprobleme auftauchen?
    Ein 10 Wochen alter Hund hat alles mögliche, aber mit Sicherheit kein Rangordnungsproblem. Und Rudelführer wird man nicht durch körperliche Gewalt, sondern durch ruhiges überlegtes Handeln und Souveränität.
    Wobei ich mich auch schon fast gegen den Begriff 'Rudelführer' wehre. Mein Hund ist nicht blöd, er weiß genau, daß ich Mensch bin und er ein Hund ist. Von daher können wir auch schlecht ein Rudel sein. Wir bilden eine Art 'Zweckgemeinschaft', in der ich das Sagen habe, aber mit Sicherheit kein Rudel.
    Viele Grüße
    Trollmama

  • ich habe nie was von ohren gesagt und ich habe das mit dem zwicken auch nur gesagt damit sie nicht auf ideen kommt wie schütteln im nacken oder so was was noch viel schlimmer wäre als zwicken!
    ich weiß auch das die mama das nur als strafe macht und nicht bei der stubenreinheit aber das weiß der keline doch vielleicht garnicht weil er vielleicht aus nem zwinger und keiner wohnung kommt!
    jetzt ist sie ja die neue mama! naja ist ja auch egal ich habe ja auch andre tips gegeben! habe das zwicken selbst nur als erschrecken gemacht!
    egal ich sag besser nix mehr mich versteht hier eh immer jeder falsch

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE