ANZEIGE

Sable Shilohs

  • Halle Leute,
    hat jemand von Euch schon mal von dieser Schaeferhund Rasse gehoert.
    Im Moment sind Welpen dieser Rasse bei uns in der Zeitung zu verkaufen. Da ich die Rasse nicht kannte habe ich mir mal die Webseite angesehen. Sind lauter Welpenbilder und Photos der beiden Elterntiere zu bewundern.
    Ich will keinen davon kaufen. Es war nur reine Neugier.


    http://www.atlanticsableshilohs.com


    Da koennt Ihr auch mal gucken. Es sind drei Seiten. Macht euch ums Englisch keine Sorgen, es sind nur kurze Titel, hautsaechlich sind Bilder zu sehen.
    Die Welpen sind aber schon schoen. Die Farbe gefaellt mir. Auch wenn ich kein Schaeferhundfan bin.

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

  • Hatte ich auch noch nie gehört und war im ersten Moment richtig überrascht weil es mich unheimlich an die 'kleine' Leila erinnerte, die ja erst vor ein paar Tagen zu uns zog...hab dann ein klein wenig gestöbert.


    Der Shiloh Shepard ist meines Erachtens nichts anderes als der Deutsche Schäferhund - den Namen gibt es wohl seit 1974 und scheint 'getrademarked' (ahhh denglisch ;-))


    Bin den Text selbst gerade nur überflogen...aber lies selbst
    http://www.shilohshepherds.org/kennelof.htm

  • Hallo Leilamaus,
    ich hab auch schon dabei an Deine Kleine gedacht. Besonders bei den letzten Bildern, die Du reingestellt hast. Die koennte glatt so einer sein. :wink: Zumindest hab ich das beim Betrachten gedacht.
    Den Link werde ich mir mal zu Gemuete fuehren. Schon mal vielen Dank dafuer.

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

  • Hab jetzt mal ein wenig mehr zum Shiloh gelesen...scheint ja in den USA eine mittlerweile anerkannte Rasse zu sein. Aber auch in Europa scheint es jetzt ein paar wenige zu geben, die diese neue und wohl noch sehr seltene Rasse züchten.


    Wer weiß am Ende ist Leila doch eine Shiloh - den beschriebenen sehr weichen Trabgang hat sie ja schonmal *hihi* Aber ich glaube kaum, dass man einen solchen Hund 'verliert' und dann anscheinend noch nicht mal sucht . (Der Tierarzt, zu dem sie zunächst gebracht wurde, und das Heim haben sich doch ziemlich gewundert, dass keine Suchmeldung nach der Süßen reinkam)


    Na gut...dann haben wir ab sofort eine Deutsche Schäfershiloh Hündin. Prima :flower:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE