ANZEIGE

Erste Hitze und Alles kommt zusammen ...

  • ... Es ist soweit, die erste Hitze und los gehts!


    Nicht die Tatsache an sich irritiert uns, sondern die Begleiterscheinungen:


    Finchen mag ihr Futter nicht mehr, das Fell wurde schlagartig stumpf und sie haart wie verrückt, sie ist super-ängstlich geworden, schreckt vor Allem zurück, hat manchmal eine ziemlich heiße Zunge (aber kein Fieber), sie ist weniger agil als sonst und schläft viel.


    Über die Begleiterscheinungen im Einzelnen hab ich hier schon was gelesen, aber Alles zusammen? Und Alles im Zusammenhang mit der Hitze? Was meint Ihr, doch lieber zum TA?


    :help:


    Lieben Gruß Nicole!

  • Hi Nicole,


    lass ihr einfach die zusätzlichen Schlafeinheiten, besonders bei der ersten Hitze. Mit dem Fell reagiert jede Hündin anders. Unsere Mädels haaren z.Bsp kurz vor der Hitze furchtbar auf, wahrscheinlich um besonders nett auszusehen ;-)


    Hecheln ab und an ist auch normal.


    Denk einfach dran, der ganze Körper stellt sich bei den jungen Damen hormonell komplett um, dass muss erstmal verdaut werden ;-)


    Auch Ängstlichkeit in dieser Zeit ist typisch...aber bitte nicht vertutzeln !!!
    Ignoriert das und tut so, als wäre alles wie immer, sonst steigern sie sich unnötig rein !


    Unbedingt nach der ersten Hitze auch darauf achten, ob eventuell die Milchleiste anschwillt. Kann unangenehme Folgen haben und sollte schnellst möglich unterbunden werden. Da aber im Fall der Fälle den TA kontaktieren und das frühzeitig.


    Lieben Gruß
    Alexandra, die das schon 3 Mal mit ihren Mädels durch hat ;-)


    PS: Unsere mittlere ist z.Bsp. fast hyperaktiv in dieser Zeit und ein echter nerviger Psycho ;-). Leicht lespische Anwandlungen und für die beiden anderen nervige Anmachversuche :-)

  • Hallo !


    Mara hat ihre erste Hitze auch sehr zu schaffen gemacht und sie hatte gleich mehre Begleiterscheinungen.
    Wie Alex schon sagte, betüdel sie nicht zu sehr. Sie "steigert" sich sonst wirklich rein. Ich weiss, manchmal ist das schwer, aber es schadet letztlich euch allen.


    Wenn es Dir tatsächlich zu viel vorkommt, dann geh halt zum TA. Ich halte es nicht für nötig, kann aber auch verstehen wenn es Dich beruhigen würde.


    Schreib doch dann im Nachhinein mal ob Du der Meinung bist sie hat sich verändert nach der ersten Hitze.


    LG, Caro

    Be all you can be

  • Ab wann werden Hündinnen noch mal läufig also ich passe bei Joys schon als auf weil manche ja schon mit 5 Monaten ihre erste Hitze bekommen könenn kommt ganz auf die dame an :lol:
    Meine Hexe ist jetzt 6 Monate.

    Liebe Grüße von Hundi Joys und Femke

  • Hi zusammen,


    dachte schon es geht nur uns so ...


    Die Milchleiste kann ich ja vom TA einfach mal nachsehen lassen (haben da noch keine Erfahrungen).


    ... und vertutzelt oder betüdelt haben wir sie auch nicht, sie gibt in "aufregenden" Situationen ordentlich "Fersengeld", lässt sich aber leicht und willig wieder zurückrufen.


    Meide im Moment halt Spaziergänge in der Siedlung, wo sie vor lauter Angst auf die Straße rennen könnte, haben ja schließlich auch genug Feld und Wiese hier. :)


    Lieben Gruß Nicole!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo zusammen,


    hat sich eigentlich Alles eingependelt (bis auf die Fresserei). :freude:


    Aber mal ernsthaft, ist es zuviel von den anderen Hundebesitzern verlangt, Ihre Tiere an die Leine zu nehmen wenn man schon auf eine heisse Hündin hinweist?!


    Wir lassen Finchen ja schliesslich auch nicht so laufen im Moment ... es sei denn, die Luft ist rein?!


    Wie seht Ihr das? :?:


    Ausserdem war natürlich die Kastration Thema beim TA. Wir sind doch unsicher, was wir tun sollen?! :?: Alle "Für" und "Wieder" halten sich ja fast die Waage.


    Lieben Gruß Nicole!

ANZEIGE