ANZEIGE

Dogdancing Übungen

  • Hallo ;)


    Was für Übungen habt ihr euren Hunden beigeracht ???
    Mir gehen so langsam die Ideen aus :(


    Bis jetzt können wir:


    Back = Rückwärtzgehen
    Front = Ich gehe rückwarts und Joy geht gerade hinter mir her
    Around = Hund geht im Uhrzeigersinn um mich rum, ich dreh mich in die entgegengesetzte Richtung
    Verbeugen = Naja, Hund verbeugt sich *sich*
    Wave = Hund macht Slalom um die Beine
    Trough = Durch die Beine
    Leg = Übers Bein springen
    Body = Über den Körper springen
    Between = ich gehe und sie schlängelt sich durch meine Beine
    Twist = Sie dreht sich im Uhrzeigersinn einmal um die eigene Achse
    Hoppa = Insgesamt fürs springen ... ich nehm das hauptsächlich, wenn ich mich hinknie und sie soll dann über meine Arme springen


    Ich glaube das wars, kann aber sein das ich was vergessen habe ...


    Habt ihr noch Ideen?


    Liebe Grüße
    Daredevil

  • Mir fällt da auch nicht mehr viel ein, außer eventuell noch:


    - durch den Armreif springen (ich hoffe, Du weißt, was ich mein...)
    - Hund und Halter gehen seitwärts (wie die Dressurpferde :wink: )
    - der Hund kriecht auf dem Boden
    - Rolle machen (und Mensch macht währenddessen einen Schritt über Hund o.ä.)
    - winken
    - auf den Hinterbeinen laufen
    - Polonaise


    hm, das war's leider auch schon...


    Liebe Grüße
    Nicole mit Laska und Pearl

  • Hallo Rani :)


    Danke für die superschnelle Antwort :)


    Das mit dem durch die Arme springen haben wir schonmal versucht, aber igrendwie versteht das mein kleines Bordermädchen nicht so ganz, oder ich bin zu dumm zum erklären *grins*


    Das mit dem Seitwärtzgehen klingt gut, werden wir versuchen ;)


    Achja, kriechen, hab ich vergessen zu erwähnen, kann sie auch :)


    Rollen konnte sie schon immer :lol:


    Winken können wir nur teilweise, aber wir arbeiten dran ;)


    Auf den Hinterbeinen laufen ist für sie irgendwie recht schwer, weil sie da leichte gleichgewichtsprobleme hat ... :(


    Hmmm ... was ist den "Polonaise"???



    Nochmals danke für die Tipps :)


    Liebe Grüße
    Daredevil

  • Bei der Polonaise steht Dein Hund hinter Dir, stellt sich auf die Hinterbeine und "hält" sich mit den Vorderpfoten an Deinem Rücken fest - so kann man dann ein paar kleine Schritte machen - sieht ganz witzig aus, wenn man das zur Musik macht...


    Liebe Grüße und viel Spaß beim Üben


    Nicole mit Laska und Pearl


    Falls Du noch irgendwo außerhalb dieses Forums tolle neue Sachen findest, dann immer her damit :D

  • Hallo Nicole ;)


    Das klingt wirklich witzig :)
    Werde ich mit meiner kleinen mal ausprobieren, da dürfte sie ja eigentlich keine Schwierigkeiten haben mit dem Gleichgewicht ;)
    Danke für den Tipp :)


    Und wenn ich noch irgendwo was finde, dann sag ich bescheit :)


    Liebe Grüße
    Daredevil

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • ich weiß nich genau,aber kennt sie auch "winke winke"?das hört sich an wie im kindergarten,aber das war so mit das erste,was meiner konnte.dabei setzt sich der hund auf den po und winkt mit einer oder mit beiden pfoten.
    ansonsten wüsste ich auch nich viel mehr,denn meiner kann ehrlich gesagt auch nich mehr.aber ich streng mich nochmal an und schau mal,was mir noch so einfällt.
    lg

  • Danke Angel :)


    Werde ich mit auf meine Liste setzen ;)
    Dann hab ich jetzt ja schonmal ordentlich was für die Ferien zu üben :)


    Liebe Grüße
    Daredevil

  • alles was der hund kann, kann er auch auf seinen hinterbeinen oder kriegend :-)


    zum beispiel ein kriegender weave oder auf die hinterbeinen um sich herum laufen etc etc

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE