ANZEIGE

fragen für Fragen .

  • Wieviel mal muss mann gassi gehn ................
    Was für essen ...................
    Wie erkennt man Zecken ...........
    Soll man die zecken danach zerquetschen ...........
    Und noch adere Fragen

  • gassi gehen und essen kommt auf hunderasse und alter an...!!
    Zecken erkennt man am aussehen *löl* (sry weiß nicht wie su das meinst)
    und ich verbrenn die zecke danach und spül sie die toilette hinunter.


    ...weiß jetzt nicht ob du das wissen wolltest.... :nixweiss::gut:

  • also Gassi gehen musst du schon öfter (nach dem Essen, Spiele, Schlafen..)
    Zum Fressen würde ich Trofu geben, aber da gehen die Meinungen auseinander. Probier halt aus, was deinem Hund schmeckt ! (am besten du stöberst hier im Forum da gibts genug Beiträge zum Thema Trofu und so)
    Naja Zecken erkennst du am besten, wenn du nach jedem Spazieren gehen deinen Hund abtastest und gründlich nachschaust ob er welche hat.



    Lg

  • Hi,


    solch grundlegende Fragen der Hundehaltung kann man einem guten Buch sehr gut nachlesen. Als absoluter Hunde-Anfänger würde ich das sogar empfehlen.


    Ansonsten, guter Tipp, schau Dich mal in den Hundeschulen in Deiner Nähe um und sprich mal mit den Ausbildern.


    Einige Hundeschulen bieten auch den Service VOR dem Hundekauf an, ist bestimmt nicht das Schlechteste, wenn man noch so garnichts weiß.


    liebe Grüße
    Alexandra

  • Zitat von "Alexandra P. @ 26.06.05 20:17"

    Einige Hundeschulen bieten auch den Service VOR dem Hundekauf an, ist bestimmt nicht das Schlechteste, wenn man noch so garnichts weiß.


    liebe Grüße
    Alexandra


    :gut: . Kenne auch viele HuSchus, die das machen und finds absolut empfehlenswert...besonders die Hilfe nach der geeigneten Rasse/Mix.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE