Assistenzhündin in Ausbildung

  • Hi,


    ich bin neu in dem Forum, und überlege, eine Art Tagebuch zu führen über die Ausbildung bzw erstmal die Grundausbildung meiner Hündin. Mir ist sehr bewusst, dass es total unterschiedliche Herangehensweisen gibt, aber würde euch grundsätzlich interessieren, was wir so machen und wie sich das Zusammenwachsen als Team gestaltet? Dazu muss man sagen, dass ich eine sehr untypische Rasse habe und selber auch sehr untypisch bin, also ich denke, wie es bei uns läuft ist keinesfalls repräsentativ. Wär sowas für jemanden interessant?


    Meine Motivation ist es, dass alle Sendungen etc immer zeigen, wie toll die Hunde sind, und wie sie helfen und so weiter - was ja auch alles stimmt. Aber was selten gezeigt wird, ist der Weg dahin und was der Hund einem abverlangt. Und dass zumindest ich die ersten 2 Wochen nur geheult hab und den Hund nochmal zurück geben musste, der Hund hat mir nämlich an Tag 1 angeboten ab sofort ein Team zu sein. Darauf war ich nicht vorbereitet, das hat mich vollkommen überfordert. So schön das ist (Hund ist ab Tag 1 ohne Leine gelaufen und war absolut zuverlässig abrufbar und hat angezeigt etc), so heftig ist das auch wenn der Hund ALLES spiegelt und man nicht mehr weglaufen kann vor der eigenen Befindlichkeit :nerd_face: und nicht mehr die Freiheit hat, Nahrungsaufnahme zu verweigern, weil der Hund schon dafür sorgt dass man etwas isst :rolling_on_the_floor_laughing:

  • Hi :winken:

    Ich finde, das klingt interessant und ich würde euren Werdegang gerne verfolgen.

    Vielleicht möchtest du dich für die Pfoto-Threads freischalten lassen und den Thread dorthin schieben (lassen)?

    Die Pfoto-Threads sind genau dafür da, vom eigenen Leben zu berichten. Der Bereich ist aber etwas geschützter, weil man sich als Mitglied erstmal dafür freischalten lassen muss. Wenn du in deinem Thread also mal etwas persönlicher berichten möchtest ist dieser kleine, zusätzliche Schutz vielleicht ganz schön?

  • Das ist eine sehr gute Idee. Ja, es würde zumindest teilweise sehr persönlich werden. Kannst du mir sagen, wie ich das mache? Ich habe eben mal auf den Link in deiner Signatur geklickt, aber keinen Weg gefunden dort eine Anfrage zu stellen. Und im Forum hab ich das jetzt auch nicht gefunden.

  • Du kannst in deinem Kontrollzentrum auf Benutzergruppen klicken. Dort sind dann verschiedene gelistet, die die ich meine heißt Pfoto-Talk. Da stellst du dann eine Anfrage und bekommst Zugriff auf den Bereich des Forums :smile:

  • Oh ja, das wäre wirklich spannend, ich würde deinen Weg gern verfolgen und würde gern lesen und teilhaben wollen, was ihr so erlebt!

    Mein Hund Nouska ist gerade in der Ausbildung zum Familienassistenzhund, ihre Aufgabe wird sein, Allergene in Nahrungsmitteln ausfindig zu machen, um vor einem anaphylaktischen Schock zu schützen.

    Es ist also nur ein ganz kleiner Teilbereich an Assistenz, den sie abdecken muss, das Training verlangt uns aber dennoch einiges ab und schweißt extrem zusammen.


    Ich bin gespannt auf deinen Pfotothread!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Du kannst in deinem Kontrollzentrum auf Benutzergruppen klicken. Dort sind dann verschiedene gelistet, die die ich meine heißt Pfoto-Talk. Da stellst du dann eine Anfrage und bekommst Zugriff auf den Bereich des Forums :smile:

    Danke, erledigt. Wenn ich freigeschaltet werde, bitte ich dort um Verschiebung meines Threads :upside_down_face:

  • Mein Hund Nouska ist gerade in der Ausbildung zum Familienassistenzhund, ihre Aufgabe wird sein, Allergene in Nahrungsmitteln ausfindig zu machen, um vor einem anaphylaktischen Schock zu schützen.

    Schweizer Schäferhündin? Hatte ich auch in Betracht gezogen, ich mag die - aber dann hat meine Hündin entschieden, dass sie zu mir passt :cowboy_hat_face: Machse nix, aber ich glaub wir sind ein gutes Team :smiling_face_with_heart_eyes:

  • Ein osteuropäischer Schäferhund im Assistenzhundebereich ist ja auch nicht so allgegenwärtg oder? Toll!
    Schön, dass sie dich ausgesucht hat, noch viel schöner, dass du das Gefühl hast, ein tolles Team zu sein. Das geht mir mit meiner Nouska genauso :smiling_face_with_heart_eyes:

  • Gibts vielleicht schon ein Foto? :sweet:


    (Um die Frage vorweg zu nehmen, weil Foto hochladen am Anfang auch recht undurchsichtig ist :pfeif: Wenn man kein Premium hat muss man über einen externen Anbieter hochladen und dann den Link hier einfügen. Ich nutze meistens abload, gibt aber sicher noch viele andere Anbieter)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!