Rötliche Verfärbung / Ausschlag

  • Hallo :smiling_face:


    Ich wollte mal nach eurer Meinung fragen bzgl. des Ausschlags welcher auf den Bildern zu sehen ist.

    Wir kämpfen nun schon mehrere Monate mit einer Umstellung der Ernährung und Barfen seit ca. 2 Monaten.

    Wir waren auch schon beim TAG, welcher meinte es könnte von der Violschen Drüse kommen, da er es am Schwanz ebenfalls hat. Daraufhin haben wir ein Shampoo bekommen, was jedoch nichts bringt bisher.


    Daher mal die Frage an euch bevor es nochmals zum TA geht. Könnte das ein Pilz sein oder ähnliches?


    https://ibb.co/pdRhpgq

    https://ibb.co/m9gndYX

    https://ibb.co/cF5SY4S

    https://ibb.co/PDCH6R7


    Bin mal auf eure Meinungen gespannt


    Lieben Gruß

  • Guten Morgen,


    Meiner Meinung nach kann das alles sein… was hat der Hund denn außer der Rötung für Symptome?

    Juckt er sich viel? Wie sehen die Augen aus? Wie sehen die Ohren aus?

    Wie ist es mit der Verdauung?


    Das kann von Hausstaubmilben, über Pollen/Gräser bis hin zu Futtermittelunverträglichkeiten Oder Allergien alles sein :( :


    Was wurde denn bisher beim TA gemacht? Sind Hautgeschabsel gemacht worden? Auf Pilz getestet?

  • Ein normaler TA ist da meist überfordert. Wenn Du eine klare Meinung haben willst, gehe zum Dermatologen, also einem TA der sich auf Hauterkrankungen spezialisiert hat. Langfristig ersparst Du Dir damit viel Geld!


    Dass es von der Violischen Drüse kommt, glaube ich nicht. Das ergibt in der Regel kahle Stellen am Schwanzansatz und nicht mehr.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!