Unterwegs Knochen gefunden und gefressen

  • wie im Titel erwähnt, er hat nen Kotelettknochen unterwegs gefunden und bevor ich realisiert hab das er da kein Stöckchen am Gebüsch benagt auch gefressen, paarmal hats geknirscht und weg war das Zeug :shocked: . Keine Ahnung ob der gekocht war oder wie der dahin kam... jedenfalls hat er jetzt ordentlich Sauerkraut bekommen (so 400g hat er bereitwillig vertilgt) und ist bisjetzt noch topfit, keine Schmerzen,fester Bauch o.Ä. ...hoffe ich komm da ohne Tierklinik durch,falls nötig gehts natürlich sofort zum Notdienst.


    Wann würdet ihr normal weiter füttern? wenn das Knochenzeug raus ist oder schon vorher?

  • Wie groß war denn der Knochen und wie groß ist der Hund? Wenn ichs richtig verstehe, hat er ihn gekaut? Ich würde mal abwarten bis morgen. Morgen früh normal füttern, und sollte dir die Tage irgendetwas komisch vorkommen, direkt zum TA.

  • Hund hat 60cm Schulterhöhe/30kg, Ja der Knochen war groß, sah nach Rinderrippen/Kotelett oder sowas aus, hat böse geknirscht, er musste ihn in mehrere Teile zerbeißen um das schlucken zu können..ging aber in paar Sekunden über die Bühne.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Oder es passiert gar nix schlimmes. Hund beobachten und keine Panik schieben.

    das hoff ich natürlich aber so ganz ohne Sorgen geht das halt doch nicht, vor allem weil er die Teile halt so hastig verschluckt hat...die Nacht war jedenfalls ruhig...werte ich mal als gutes Zeichen

  • paar eingewickelte Stückchen und Splitter gabs heute schon, denke er ist davongekommen ohne Probleme ;) Frühstück und später das Nassfutter hat er genommen wie immer.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!