GPS Tracker - Erfahrungen/Empfehlungen

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.017 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Sabine Schlesiger.

  • ANZEIGE

    Halli Hallo,

    In der Suche hab ich noch kein ähnliches Thema gefunden - falls doch, sorry, bitte verlinken oder verschieben :)


    Habe in meiner Arbeit in Stall jetzt schon öfter Hunde mit GPS Trackern gesehen.

    Eigentlich finde ich, ist das eine gute Sache. Aber auch hier ist die Auswahl ja Mal wieder sehr groß und deswegen wollte ich euch Mal fragen...habt ihr Empfehlungen, postive oder negative Erfahrungen? :)


    Benutzt jemand von euch einen Tracker?


    Danke schon mal und euch allen ein schönes Wochenende!:applaus:

    - Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war. -


    Rambo in ewiger Erinnerung. (02.08.1998 - 10.11.2008)

  • Hallo, während eines schlimmen Brech-Durchfall durfte unser Löwchen-Welpe (3 1/2 Mon.) sich auf dem Balkon lösen, da wir nicht schnell genug mit ihr raus gekommen wären. Der Tierarzt meinte bzgl. stubenrein, das sei okay. Nun ist sie wieder fit. Wenn wir mit ihr nach draußen gehen macht sie nur schnell Pipi und will dann nur noch wieder rein. Sie ist durch nichts zum weitergehen zu überzeugen und macht dann drinnen ihr Geschäft. Vorher war sie schon stubenrein. Sie will auch nicht mehr gassi gehen.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!